Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von rza_2punkt0: „und auch der FCBayern ist nur ein Konzern, der sich eben noch als Verein bezeichnet. “ Das ist einfach falsch, der FCB ist ein Verein, der einen Konzern besitzt. Definitiv. ....uuund ich bin raus.

  • Zitat von airlion: „dann heißt es die Userin, Moralapostel... “ Sorry, bin kein Feminist. Der User und aus.

  • Zitat von erfolgsfoehn: „Mitglieder haben da nichts zu melden, sie haben nur Vorteile bei Tickets und Merch. “ Danke für Dein Antwort. Aber Du widersprichst Dir doch, wenn Du sagst, dass es keine Art e.V. gibt und dann doch wieder von Mitgliedern sprichst. Wo sind diese Mitglieder denn dann Mitglied? Ernst gemeinte Frage.

  • Zitat von airlion: „Warum sollte auch ? “ Keine Sorge, Luftlöwin, Du bist der letzte User, von dem ich etwas mit Substanz erwarte.

  • Zitat von rza_2punkt0: „nö sicher nicht. “ gut, dann auch eine humorfreie Antwort meinerseits: Ich bin stolz darauf, dass unser FCB noch ein richtiger Verein ist und das Zepter über den Profibetrieb in der Hand hält. Ich bin stolz darauf, dass wir im Kern somit einen Zusammenschluss von vielen Menschen darstellen und nicht im Kern den Zusammenschluss von Kapital. Möchte ich Fan von einem reinen Konzern wie Apple sein? (gut, es gibt ja auch tatsächlich Apple-Ultras / -Opfer, die vor Stores campen…

  • Zitat von rza_2punkt0: „glaub nicht, diese Vereinsduselei haben die Engländer erfolgreich hinter sich gebracht. “ Ironie?

  • Zitat von erfolgsfoehn: „Nein. Vereinsmitglieder dort sind Melkkühe ohne jegliche Befugnisse. Das sind alles komplett privatisierte Unternehmen bzw. Börsenfirmen. “ also gibt es noch eine Art e.V.?

  • Zitat von rza_2punkt0: „in England sind das alles Konzerne. “ Die Frage war aber, ob es auch noch einen Verein gibt, der - natürlich mit weniger als 50+1 Prozent - da irgendwie mitmischt.

  • Zitat von Club Nr. 12: „ Servus ihr Roten! Der große Tag naht. Das Spiel, auf das viele von uns schon seit Wochen hin fiebern. Seien wir ehrlich: die Liga ist unser Kerngeschäft. Aber für solche Abende wie morgen nun in Liverpool, dafür leben wir. Champions League, KO-Runde, ein Gegner, auf den wir lange nicht getroffen sind. Und dann natürlich die Tradition der Reds. Es wird fraglos ein packendes Duell, aus dem wir hoffentlich als Sieger hervorgehen werden. Und sollte der schlechte Fall eintret…

  • Kann mir jemand sagen, wie bei Liverpool die Besitzverhältnisse sind? Gibt es da auch noch einen gemeinnützigen Verein, in den man als Mitglied eintreten kann, und der eine gewisse Prozentzahl an Anteilen an der Fußball-AG hält, oder ist das nur noch ein Konzern? Ich habe da wenig drüber gefunden bzw. nur, dass die Fenway Sports Group dort Eigner ist. Danke.

  • Tante Käthe gerade bei Sky 90: "Kai Havertz spielt nächste Saison definitiv für Leverkusen."

  • Thomas Müller

    bayernimherz - - Spieler

    Beitrag

    @eternal2302 merci!

  • Kingsley Coman

    bayernimherz - - Spieler

    Beitrag

    Zitat von patrik87: „Laut Bild hat er einen Belastungstest heute abgebrochen. Hier der Artikel “ shit.

  • Thomas Müller

    bayernimherz - - Spieler

    Beitrag

    richtig krass. da bezeichnet sich @blofeld als Fan des FC Bayern München, einem Verein aus der Stadt München in Bayern, und hantiert hier dann locker leicht mit Begriffen wie "Nationalismus", weil man auf Bayern bzw. bayrische Werte Bezug nimmt. Das muss ich mir im Bayernforum sicher nicht bieten lassen. Wenn dir der Heimatbezug des FC Bayern nicht passt, dann verzieh dich halt du Vogel!

  • Thomas Müller

    bayernimherz - - Spieler

    Beitrag

    Zitat von blofeld: „Zitat von bayernimherz: „Offenbarungseid von einigen hier. Da geht's nur noch um persönliche Abneigung gegen Thomas, das merkt man am Grad der Gehässigkeit. Warum auch immer. Dürfte unter "der Deutsche sieht seine Idole von einst gerne fallen" einzuordnen sein. Wir sind aber hier in Bayern. Merkt's euch des! Erbärmlich. “ Das einzig erbärmliche ist dein ständiges nationalistische bayerische Gedöhns “ Nationalistisch? Nur weil ich auf Bayern und dadurch auf das vielbeschworene…

  • Thomas Müller

    bayernimherz - - Spieler

    Beitrag

    Offenbarungseid von einigen hier. Da geht's nur noch um persönliche Abneigung gegen Thomas, das merkt man am Grad der Gehässigkeit. Warum auch immer. Dürfte unter "der Deutsche sieht seine Idole von einst gerne fallen" einzuordnen sein. Wir sind aber hier in Bayern. Merkt's euch des! Erbärmlich.

  • @suedstern80 Schön geschriebener Text. Gegen die These, dass UH aus Brazzo den neuen Uli machen möchte, sprechen allerdings seine Aussage von vor ein paar Monaten ("muss noch den passenden Nacfolger für mich finden") sowie sein Werben um OK, unter dem sich HS niemals zum mächtigsten Mann des Vereins entwickeln würde.

  • Hat heute noch jemand Marcel Jansen im Sportstudio gesehen? Man, hat der einen Scheissdreck zusammengehaspelt, hat auf konkrete Fragen mit inhaltslosen, syntaktisch falschen Phrasen geantwortet, und zwar derart, dass niemand wusste, was er eigentlich so genau sagen will. Und dieser Bursche ist ist deutscher Muttersprachler. Und Präsident des HSV. Will sagen: Marcel Jansen ist sicher kein Id.iot, aber man hat an diesem Beispiel schön sehen können, wie schnell mangelnde sprachliche Fähigkeiten in …

  • @schnitzel ich meinte aber das damalige Liverpool

  • Wo sind jetzt all die User, die sich früher sogar bei Spielen gegen Kellerkinder um das Intro geprügelt haben? Jetzt spielen wir gegen den interessantesten Gegner der letzten Jahre und alle sind weg. Muss man nicht verstehen. Wurscht. Für mich jedenfalls ein Jahrhundertduell. Man kann es ja fast als glücklichen Zufall bezeichnen, dass wir nicht schon unter Pep auf die getroffen sind, denn dann wäre es nur den Namen nach ein großes Spiel gewesen aber auf dem Platz eine klare Angelegenheit, fast l…