Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

  • Niko Kovač

    schnitzel - - Trainer und Taktik

    Post

    Quote from brenninger1: “Ihr meint, ein Sargnagel folgt dem nächsten... ” Mit deutschen CL-Siegern haben wir sie bislang auch immer geholt, so einen Sargnagel nehme ich gerne.

  • Eintracht Frankfurt

    schnitzel - - Andere Teams & Vereine

    Post

    Naja, ist jetzt kein sportlicher Aufstieg vom Uefa-Cup-Qualifikanten ins Mittelfeld der PL, aber in finanzieller Hinsicht sicherlich.

  • Niko Kovač

    schnitzel - - Trainer und Taktik

    Post

    Und nach dessen kurzem Intermezzo dann hoffentlich the normal one

  • Niko Kovač

    schnitzel - - Trainer und Taktik

    Post

    Joa, so ein frischgebackener deutscher CL-Sieger ist doch auch ein großer Name full_klnzoo362.jpg

  • Für das Geld in meinen Augen die deutlich bessere und für uns nützlichere Verpflichtung, als ein 25-Mio.-Brandt.

  • Quote from Rauschberg: “Wobei wir in der letzten Saison das Glück hatten, dass die unsere Schwäche nicht konsequent ausgenutzt haben. Es ist ja nun nicht so, dass wir mit einem Riesenvorsprung vor denen ins Ziel gegangen wären. ” Der BVB war nur einmal unter Tuchel und einmal unter Kloppo besser, das war es. Auch hatten sie zu Saison-Beginn das Glück, knappe Partien noch für sich entscheiden zu können, auch weil ihr Joker Alcacer oft stach. Nur dass dieses kein Dauerzustand sein würde, war weit …

  • Quote from Rauschberg: “Ob wir uns bei den Podolskis, Schlaudrafs, Bernats, Weisers, den Brenos, Petersens, Braafheids, Pranjics, Sosas und und und mit "Ruhm bekleckert" haben sei mal dahingestellt Der BVB macht im kleinen das, was Chelsea im großen Stil macht. Als börsennotierter Verein kannst du es dir eben nicht leisten, "miese" zu machen. Ob das letztlich der Weisheit letzter Schluß ist, ist die Frage. Solange die Ergebnisse so sind, wie in den letzten Jahren, kann man sich immer zurücklehne…

  • Quote from Rauschberg: “Den Unterschied kannst du bei transfermarkt nachlesen. Götze für 37 Mio Ablöse geholt und für 22 Mio abgegeben. Dialllo für 28 Mio geholt und für 32 Mio abgegeben. Vom Gehalt mal ganz zu scheigen. Da kann man vom finanziellen her einen Götze schon eher als "gescheitert" bezeichnen. ” Und bei Isak, Schürrle, Castro, Yarmolenko und wie sie nicht alle heißen, hat man Verlust gemacht. Ansonsten kann man sich auch gerne die Anzahl der verpflichteten Spieler vor Augen führen, d…

  • Quote from Rauschberg: “Wollen wir mal anfangen aufzurechnen? Bei wem hat denn der FCB alles draufgezahlt? Die Rede war doch von einem "gescheiterten Toptransfer". Was ist denn daran gescheitert, wenn man einen Spieler nach einem Jahr teurer weiterverkauft, weil man glaubt bessere Spieler zu haben? ” Kommt darauf an, hier würde man Götze auch als gescheiterten Toptransfer ansehen, allein schon weil die Erwartungen sich einfach nicht erfüllt haben.

  • USA Reise 2019

    schnitzel - - Freundschaftsspiele

    Post

    Zum Glück ist es dann doch unser Fitness-Professor

  • Das bisschen Gewinn, was der BVB nun gemacht hat, haben sie bei Yarmolenko draufgezahlt bspw., und bei Toljan werden sie wohl auch Verlust machen. Und hätte Sancho bei den paar Minuten, die er zu Saison-Beginn bekam, nicht gescort ohne Ende, glaube ich kaum, dass er sich einen Stammplatz ergattert hätte. Meiner Ansicht nach vielmehr Glück denn planvolles Vorgehen/Integrieren ins Team. Und zum Thread-Thema: Mit solchen Transfers zementiert PSG nicht mal seine nationale Dominanz.

  • Quote from th0mi: “Keine Argumente? Egal, Whataboutism regelt den Rest! ” Götze hatte eine AK, Thiago auch, Lewas Vertrag lief aus. Nötige Verhandlungen Fehlanzeige. Trotz Pep musste man Götze mit Geld zuschütten, damit er hierher wechselte, was letztlich unser Gehaltsgefüge sprengte. Aber das ist dann ja Qualitätsnachweis bei Sammer. Schlussendlich ist es in meinen Augen aber Quatsch, zumal ab 25 Mio. der Aufsichtsrat zustimmen muss, und dann noch fraglich ist, ab wann darunter KHR. Selbst bei …

  • Was haben denn Pep/Sammer für tolle Transfers getätigt, die ihr tolles Verhandlungsgeschick untermauert hätten?

  • Quote from bayernfan_89: “"Wenn Sane sich für einen Wechsel entscheidet, dann haben wir bessere Chancen, dass er zu uns wechselt, als wenn er sich gegen einen Wechsel entscheidet." Welch eine Erkenntnis! ” Wollte letztlich damit nur ausdrücken, dass nichts passiert, solange er sich nicht festgelegt hat, es sei denn, wir legen unsere Verpflichtungsinteressen ad acta.

  • Niko Kovač

    schnitzel - - Trainer und Taktik

    Post

    Wenn man die Durchlässigkeit nach oben erhöhen, und vermehrt auf Talente bauen will, macht das zumindest in dieser Hinsicht Sinn. Bei früheren Kadergrößen kamen die Talente doch allenfalls auf ein paar Minuten pro Saison, jedenfalls nicht nennenswerte Einsatzzeiten. Das erwarte ich dann aber auch.

  • Verpflichten sie Neymar, erhöht das aber unsere Chancen auf Dembélé, oder entscheidet sich Sané für einen Wechsel, erhöht das unsere Chancen auf ihn massiv. Sollte beides nicht stattfinden, wäre ich für Ziyech oder Bergwijn.

  • Und? Hat er nun schon the new FCB Star vorgestellt?

  • Niko Kovač

    schnitzel - - Trainer und Taktik

    Post

    Quote from th0mi: “2014 und 2016 gab es bekanntlich nicht. ” Soll man jetzt drei Pep-Jahre mit einem Kovac-Jahr vergleichen, oder Arsenal und ManU von 2014 so stark ansehen wie LFC derzeit, oder wie? Der Kader hat sich auch massiv verschlechert, und dann alles über einen Kamm scheren? Dann wundert in der Tat nichts mehr.

  • Niko Kovač

    schnitzel - - Trainer und Taktik

    Post

    Quote from th0mi: “Das Double und das achtkantige Rausfliegen wird nun als Erfolg verkauft. Vor nicht allzu langer Zeit waren Double und lediglich das Halbfinale zu wenig und wurden verteufelt. Was soll man dazu noch sagen? ” Wüsste nicht, dass wir 2015 das Double geholt hätten, zudem kritisiert man sowohl die bescheidenen Kovac- als auch Pep-CL-Auftritte, wo ist da der Widerspruch?

  • Tja, Uli hat über 40 Jahre Transfer-Erfahrung, KHR mindestens 17, eher mehr. Insofern wissen sie doch wie kaum jemand, wie der Hase läuft, und dass echte Verstärkungen eben nicht beliebig verfügbar sind, sondern allenfalls vom Karussell fallen, sobald Bewegung in den Markt gekommen ist. Hätte ein Sancho bei den Kurzeinsätzen zu Saison-Beginn nicht am Fließband gescort, glaube ich kaum, dass er einen Stammplatz ergattert hätte, insofern war das eher Glück als planvolles Vorgehen seitens des BVB.