5. Spieltag: FC BAYERN - VfL Bochum 7:0

  • Wir könnten aus den nächsten 4 Spielen nur einen Dreier holen und man würde die gleiche Punkteausbeute wie Nagelsmann nach dem 9. Spieltag haben....


    Hoffen wir mal nicht, dass die Mannschaft unter Tuchel ähnlich abstürzt.

    Diese Quervergleiche hinken aber auch total, alle Mannschaften haben sich in der Zwischenzeit verändert.

    Wir, als auch die Gegner

    Auf gehts ihr roten

  • Diese Quervergleiche hinken aber auch total, alle Mannschaften haben sich in der Zwischenzeit verändert.

    Wir, als auch die Gegner

    Bei einzelnen Spielen würde ich dir da Recht geben, aber ich bezog mich auf einen Zeitraum von 9 Spielen und die fehlende Konstanz unter Nagelsmann, die damit einher ging. Das ist 1/4 der Saison und da sind in der Regel Teams aus dem ganzen Spektrum der Tabelle dabei.

  • Vor allem gibt es aktuell null Grund an TT zu zweifeln, als ob wir den Trainer nach 10 Spieltagen entlassen, der paar Monate bei uns ist, Vertrag bis 2025 hat und geschätzt zwischen 10 und 12 Millionen pro Jahr verdient....

    Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht!
    :thumbsup:

  • Egal welche Grütze sie spielen lassen?

    Das kanns doch auch nicht sein.

    Es gibt immer irgendwo eine Grenze, die die sportliche Führung dazu zwingt, einzugreifen, sprich: den Trainer zu feuern.


    Aber diese Grenze würde ich gerne ein ganzes Stück weit verschieben.

  • Wir haben uns vom Nagelsmannschen ‚Kick an Rush‘ wieder zum Ballbesitzfussball hin entwickelt - ich finde das gut.

    Mittendrin hat JN wegen der unglaublichen individuellen Qualität der Spieler halt auch Spiele gewonnen (auch wenn seine Spieler durch offensichtliche Konditionsprobleme in der RR jedes Jahr deutlich nachlassen) - aber endlich ist wieder ein von uns (!) kontrolliertes Spielsystem erkennbar :thumbup:

  • Es gibt immer irgendwo eine Grenze, die die sportliche Führung dazu zwingt, einzugreifen, sprich: den Trainer zu feuern.


    Aber diese Grenze würde ich gerne ein ganzes Stück weit verschieben.

    Wie bei Nagelsmann in unserem Fall, zwei Jahre keine sportliche Entwicklung....:thumbup:

    Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht!
    :thumbsup:

  • Wie bei Nagelsmann in unserem Fall, zwei Jahre keine sportliche Entwicklung....:thumbup:

    Na ja, das werde ich jetzt nicht neu diskutieren. Da hat eh jeder seine Meinung.


    Der Punkt ist: TT halte ich für den falschen Trainer. Aber selbst in dem Fall, dass ich damit richtig liege, was ich nicht hoffe, dürfen wir zu der Entscheidung gerne stehen, auch wenn es mal eine Weile nicht so laufen oder wir frühzeitig aus der CL ausscheiden sollten.

  • Wunderbarer Tag gestern in München,

    Frühstück auf dem Viktualienmarkt, dann ein wunderbares Spiel gesehen und anschließend die „Wirtshaus-Wies‘n“ mitgenommen.

    Zum Spiel könnte man einiges sagen und Dinge besonders herausheben, ob jetzt EMCM oder de Ligt und Sane.

    Daher stellvertretend nur zwei.

    TT hat die auch von mir geforderte Rotation gestern perfekt umgesetzt, die Wechsel waren top und alle durchdacht.

    EMCM braucht Praxis ebenso wie de Ligt. Dem jungen Frans Einsatzzeit zu geben war toll.

    Und vor allem konnte gestern rotiert werden wie auch immer, das hatte überhaupt keinen negativen Einfluss auf das Spiel.

    In den letzten Jahren musste man doch gegen jeden Kackgegner die volle Kapelle aufbieten um nicht zittern zu müssen.

    Aber an oberster Stelle steht Harry Kane, was ein Gesamtpaket dieser Mann mitbringt ist sensationell. Da ist jeder Euro richtig angelegt.

    Wenn man den gestern im Stadion verfolgt hat, welche Wege der geht, welche Übersicht der hat, wo er sich die Bälle holt, welche Traumpässe und millimetergenaue Seitenverlagerungen der spielt, absolute Weltklasse.

    Dazu auch unbezahlbar seine ganze Wirkung auf Mannschaftshierarchie und als Führungsspieler , der eine Mannschaft mitreißen kann.

    Der hat das in ein paar Spielen durch Leistung geschafft, so geht das und nicht durch die Ansage von Oben jemanden als Führungsspieler zu bestimmen.

    Ein toller Charakter ohne Allüren, da trage ich mein neues CL-Trikot mit der 9 doch gleich noch viel lieber.

    Und Elfmeter kann er auch ganz gut, der Fehlkauf von der Insel.

    Keep calm and go to New York

  • Der Gegner war schwach, zugegeben. Aber wir spielten in allen Teilen gut, vor allem scheint jeder Spieler ein vernünftiges Rotationsprinzip zu verstehen. So kann das auch mit dem kleinen Kader was geben, zumal ja auch junge Spieler wie Krätzig ran geführt werden.

    11 Wochen sind es noch bis zur Winterpause, da muss die Mannschaft sich nun zusammen nehmen und Gas geben, dann kann es eine Top Saison werden.

  • Nagelsmann hat seinen Fußball am Spielermaterial orientiert

    Einer der größten Fehler Nagelsmanns war es, Rennball zu fordern, während das Personal vollständig auf Ballbesitz ausgelegt ist. Das Thema füllt hier zahllose Seiten. Aber du hast es natürlich anders gesehen!


    Ganz ehrlich, fan...


    Man darf mit seiner Meinung gerne mal gegen Strom schwimmen. Habe ich selbst oft genug getan und mir "blutige Nasen" damit geholt. Würdest du keine Sekunde anzweifeln, wenn du wüsstest, unter welchem Namen ich hier früher unterwegs war.

    Was DU in den letzten Wochen hier abziehst hat leider gar nichts mehr mit dem zuweilen sturen Gesprächspartner zu tun, der du in vergangenen Tagen warst. Das ist in meinen Augen mittlerweile reine Provokation.


    Hör' doch auf damit...

  • Nagelsmann hat seinen Fußball am Spielermaterial orientiert. TT orientiert das Spielermaterial an seinem Fußball.


    Edit: Gestern aber nicht. Ergebnis war jene Spielfreude, die es braucht, um Bochum mit 7:0 vom Platz zu fegen.

    Nagelsmann hat in Hoffenheim, Leipzig und auch bei uns den gleichen Fußball spielen lassen. Egal, was er an Spielermaterial hatte.

  • Trumpeske Ansichten über Fußball.


    Schaurig.


    Aber die Gedanken sind ja frei.


    Der ein oder andere dürfte gestern gesehen haben, was Harry Kane für ein Auge hat, rein fußballerisch ausgedrückt. Den Pass auf Leroy Sané hätte ein Thiago auch so gespielt... Grandios.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Die Zahlen belegen höchstens, dass wir den Ball häufiger hatten als die Gegner.

    Wirklich traurig, denn Ballbesitz von 60% und Rennball schließen sich nicht gegenseitig aus.

    Wurde hier auch schon ausführlich analysiert und anschaulich dargelegt.

    Aber sowas interessiert manche "Fans" halt nicht.

  • Nagelsmann hat seinen Fußball am Spielermaterial orientiert. TT orientiert das Spielermaterial an seinem Fußball.


    Edit: Gestern aber nicht. Ergebnis war jene Spielfreude, die es braucht, um Bochum mit 7:0 vom Platz zu fegen.

    Das ist doch auch überzogen.

    Ja, er hat versucht (!) für einige Spieler ihren vermuteten Fähigkeiten entsprechend das System anzupassen.

    Daher zB Sane häufig als 2. Zehner.

    Dafür hat er für Andere nie verstanden, was sie stark macht.

    Davies zB braucht einen Partner als Winger und eine Absicherung im ZM.

    Gesehen haben wir davon wenig.


    Fast jeder Trainer wird eine Mischung fahren aus gewünschtem Spielsystem und Anpassungen an die vorhandenen Spieler.

    Das hat jn nun wirklich nicht exklusiv

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind