12. Spieltag Resterampe Bundesliga

  • Fr 08.11. 20:30
    Hannover 96
    -
    Eintracht Braunschweig

    Sa 09.11. 15:30
    Bayern München
    -
    FC Augsburg

    FC Schalke 04
    -
    Werder Bremen

    Bayer 04 Leverkusen
    -
    Hamburger SV

    VfL Wolfsburg
    -
    Borussia Dortmund

    1899 Hoffenheim
    -
    Hertha BSC

    Sa 09.11. 18:30
    Bor. Mönchengladbach
    -
    1. FC Nürnberg

    So 10.11. 15:30
    1. FSV Mainz 05
    -
    Eintracht Frankfurt

    So 10.11. 17:30
    SC Freiburg
    -
    VfB Stuttgart

    0

  • Tabelle vor dem 12. Spieltag:


    Pl. Verein Sp. Tore Diff. Pkte.
    01 Bayern 11 24:7 17 29
    02 Dortmund 11 31:9 22 28
    03 Leverkusen 11 22:11 11 25
    04 M'gladbach 11 25:15 10 19
    05 Wolfsburg 11 16:13 3 18
    06 Schalke 11 20:22 -2 17
    07 Hertha BSC 11 17:14 3 15
    08 Werder 11 12:17 -5 15
    09 Hoffenheim 11 26:25 1 13
    10 Stuttgart 11 21:20 1 13
    11 Hannover 11 14:19 -5 13
    12 Mainz 05 11 16:23 -7 13
    13 Augsburg 11 13:20 -7 13
    14 Hamburg 11 23:24 -1 12
    15 Frankfurt 11 14:20 -6 10
    16 Freiburg 11 12:21 -9 8
    17 Nürnberg 11 11:22 -11 7
    18 Braunschw. 11 8:23 -15 7

    0

  • Interessanter Spieltag...


    Wir haben mit Augsburg einen Gegner wo 3 Punkte einfach Pflicht sind, ich will da nicht überheblich sein aber das ist einfach so.
    Währenddessen Leverkusen mit dem HSV und Dortmund mit Wolfsburg Stolpersteine vor der Brust hat.


    Dazu kommt das Niedersachsenderby am Freitag.


    :8:8

    0

  • Wir haben den einfachsten Gegner, wenn mann die Spiele der Topteams sich anguckt. Dortmund ist zu zu trauen das die gegen Wolfsburg patzen und Leverkusen gegen Hamburg, wer gegen Braunschweig verliert der hat nichts in der Top drei der Tabelle zu suchen.

    0

  • Nicht immer so schnell den Sand in den Kopf stecken.;-)


    Die Zecken mussten sich gestern auspowern und die Wölfe konnten auf der Couch zusehen. Im Vorjahr haben sie auch 4 von 6 Punkten gegen die Geilen geholt.
    Von daher abwarten, die Hoffnung stirbt zuletzt.>:|

    0

  • Also bei allem Wunschdenken, Wolsburg hat 2 Auswärtssiege und die gegen Augsburg und Frankfurt
    geholt. Dortmund hingegen alle Spiele Gewonnen und 21:4 Tore.


    daher glaube ich kaum, dass Dortmund Punkte liegen lässt.


    und das mit der Statistik hatten wir schon bei Stuttgart und das Ergebnis ist bekannt.


    Außerdem würde es der Bundesliga besser tun, wenn der Zweikampf lange erhalten bleibt. Das fördert die konzentration enorm.


    Aber falls es anders kommt und der BVB verliert, sage ich natürlich auch nicht nein !

    0

  • In WOB werden sich vermutlich wieder einige eines bestimmten Vereins Erklältungen, Magen-Darm-Infekte und Muskelbeschwerden zuziehen, die zwei Wochen Heilung bedürfen...

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Echt krank, der Typ der das arme Schwein angemalt hat und durch Hannover trieb...ein Tier für seine niederen Zwecke so zu mißbrauchen...naja, das Würstchen wird seine gerechte Strafe früher oder später bekommen.

    0

  • aus dem kicker-liveticker: Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder, der bekennender Fan von Hannover 96 ist, ist auch vor Ort und schaut sich das Geschehen auf der Tribüne an.
    :)





    Bis zum BVB-Finanz-Debakel war der Gas-Gerd für die Öffentlichkeit BVB-Fan. Ab dem Tag als Dortmund dann in Schutt und Asche lag, war es ihm peinlich sich im Dortmunder-Stadion zu zeigen, geschweige denn sich als BVB-Fan zu bekennen :)
    Dann schwenkte er während des NRW-Wahlkampfes 2005 voll um und drückte öffentlich Schalke fest die Daumen für die Meisterschaft. Passend zu seinem Job (der Arbeitgeber ziert das Trikot von Schalke), den er alsbald annehmen sollte und der wohl schon konkret geplant war :)
    Zwischendurch war er Hannover-Fan, Cottbus-Fan und Werder-Bremen-Fan :)
    .
    NIe zuvor hat sich ein deutscher Politiker in Sachen Fußball so unglaubwürdig gemacht wie der Gas-Gerd :)

    0