Bundesligaspielplan 2014/2015

  • Die ersten beiden Spiele gegen Wolfsburg und in Schalke werden gleich für höchste Konzentration sorgen. Durchaus unangenehme Gegner, wo wir uns keinen Kaltstart erlauben dürfen.


    Ansonsten kann ich mit dem Spielplan leben.

    0

  • In deiner Welt der Oberflächlichkeit bestimmt hobbit.;-):P
    Es ist wohl kaum zu unterschätzen, das wenn man, wie wir bis zum Ende oft auf 3 Hochzeiten tanzt, sprich in den CL Finals steht, ob man dann just zu nem schweren AWS muss, oder eben leichtere HS geflankt hat.
    Steve hats erfasst.
    Stichwort: Saisonverlauf / "High grade Klumpung"
    ( P.S. die Anmerkung ging nun von den Gegnern aus, die aktuell die Gegner darstellen wos am schwersten werden könnte ! )
    Da können dann natürlich "Überraschungsteams" dazuu kommen / bzw. andere wieder wegfallen...

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Wie kommts dass wir schon am 3. Spieltag gegen Stuttgart spielen? Nicht dass unsre Jungs aus Gewohnheit Weißbierduschen zelebrieren!

    Man fasst es nicht!

  • WOB und die Orks zu Beginn ist schon nicht "ohne". Wenn unsere Jungs lange in Brasilien bleiben könnte das u. U. ein schwerer Start werden.:-S

    0

  • Wir haben einen ausgeruhten Trainer, Thiago ist wieder fit, Lewandowski war nicht bei der WM, Ribery hoffentlich auch wieder gesund, Shaquiri schon raus, Dansch (Name ist alt und doch wieder neu) bekommt eh keinen Einsatz, Badstuber ist auch wieder im Training, Schweinsteiger ohne Einsatz, Martinez im Urlaub.


    Bleiben unsere paar deutschen NM-Spieler und wenn's doof läuft, dann sind die nächste Woche auch frei für eine lange Regeneration.....


    Ich würde mir da keine Gedanken machen.....

    0

  • So ganz positiv sehe ich die starken Gegner gleich zu Saisonbeginn nicht, zumal wir neben der WM-Problematik ja auch noch eine USA-Reise wegzustecken haben.

  • schau dir die Punktstatistiken des FcB an.
    Der Hobbit hat vollkommen recht.
    Auswärts oder zu Hause spielt für den FcB exakt 0 Rolle.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Die USA Reise haben wir selbst geplant, also nicht meckern! Außerdem haben die Wolfsburger auch ein Paar Nationalspieler bei der WM (Gustavo, Olic, Perisic, Rodriguez, Benaglio die mir spontan einfallen)

    Man fasst es nicht!

  • Genau das!
    Ich hoffe, dass man bei uns nicht wieder mit den ganzen Alibis anfängt.
    Bis vor ein paar Jahren wüsste ich nicht, dass eine WM bei uns großartig Thema war, dann 2010 war sie auf einmal das Böse schlechthin.


    Wir hatten in den letzten Jahren in der HR immer die ein oder andere Verletzungsproblematik. Wir haben aber auch den Kader, das - genau wie ein paar Problemchen in der Vorbereitung - aufzufangen.


    Außerdem haben wir durchaus eine nicht kleine Gruppe an wichtigen Spielern, die nicht bei der WM sind und daher fit und voll motiviert einsteigen sollten.


    Ich finde, man sollte an die nächste Saison die ganz normalen Ansprüche anlegen, die für den FcB immer gelten.
    Nach der letzten EM haben wir schließlich auch keine völlig schlechte Saison gespielt...

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • starke Gegner hin oder her, ist alles relativ! Zum Anfang weiß noch keiner wo er steht und für unsere Ziele ist es eh egal! Wir wollen mindestens wieder Meister werden und deswegen wird Pep und sein Team die Jungs auch wieder richtig motivieren. Besser am Anfang, als zum Ende hin, so denke ich jedenfalls. Wenn sich unsere Jungs bei der WM keine größeren Verletzungen zuziehen, dann können sie sich vor dem Buli Start noch etwas erholen und danach wieder entspannt ins Training einsteigen. Vielleicht kommen sie ja sogar mit dem WM Titel zurück;-).

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de

  • Ein WM Gewinn wäre für die Interessen des FCB eigentlich nicht so gut. Die Spieler die dann x fach Meister/Pokalsieger waren, die CL, UEFA SuperCup, Klub WM gewonnen haben und dann noch Weltmeister geworden sind dürften in ein tiefes Motivationsloch fallen.

    0

  • Schwer zu sagen. Kann auch genau umgekehrt sein...wenn sie Weltmeister werden, kommen sie mit breiter Brust zurück und wollen es dann auf Vereinsebene nochmal beweisen und wenn sie rausfliegen sind alle geknickt weil es für die Führungscrew mutmasslich die letzte Chance in dieser Zusammenstellung war.


    Aber eins ist klar: Egal wie die WM ausgeht...in ziemlich genau einem Jahr wird sie als Grund für Erfolg oder Misserfolg herhalten müssen... :D

  • ich glaube es kommt drauf an wer weltmeister werden würde. z.b. glaube ich robben würde nach dem wm titel noch besser werden. bei dante sehe ich es anders herum.
    bei den deutschen spielern gibt es glaube ich von beiden sorten spieler.

    rot und weiß bis in den Tod