Resterampe 31 Spieltag

  • Ich habe die Szene nicht live gesehen, sondern nur eine schlechte Wiederholung auf Youtube, aber angesichts dessen kann ich nicht ganz nachvollziehen, warum van der Vaart von allen Seiten freigesprochen wird.


    Er geht von hinten und mit gestrecktem Bein in die Schussbewegung von Soto, der keine Chance hat darauf zu reagieren, weil er seinen Gegner nicht sehen kann. Durch das nicht sehen können erfolgt auch keine Ausweich- oder Schutzbewegung, was dann in diesem Fall zu dieser üblen Verletzung führt. Absicht unterstelle ich mal nicht, auch wenn van der Vaart immer wieder durch böse Fouls auffällt, aber zumindest nimmt er billigend eine Verletzung des Gegners in Kauf.


    Wie gesagt, meine Aussage basiert auf einem schlechten Video, also nagelt mich nicht fest, falls ich die Situation dadurch falsch interpretiere.

    0