1. Spieltag - Resterampe

  • Wobei es an denen doch wirklich nicht lag. Das Zentrum der Gladbacher hat doch komplett versagt. Stindl, Xhaka und Raffael waren doch auch läuferisch nicht anwesend. Stindl hat da heute einen Ulreich-Auftritt hingelegt. Er war wohl sehr nervös. Xhaka find erst in der zweiten HZ an mal auch Pässe nach vorne zu spielen. Er hätte wohl früher erkennen müssen, dass das mit Stindl nichts wird und mehr die Rolle übernehmen sollen.

    0

  • Favre sagt, dass das Dortmundspiel zu schnell für Gladbach war.
    Diesen Satz sollte sich hier jeder mal merken!
    Unser Spielaufbau ist wesentlich langsamer und wimmelt gelegentlich
    von Rück- und Querpässen.
    Daher hat Gladbach mit unserem Spiel weniger Probleme.
    Ich bin gespannt, ob man bei uns auch so viele Diagonalpässe und direkte
    Pässe sehen wird, wenn wir gegen Gladbach spielen.
    Alle Dortmundhasser sollten mal anerkennen, dass die Leistung von
    Dortmund heute verdammt stark war. Ich sehe da einen Riesen erwachen.
    Die 4. Meisterschaft wird kein Pappenstiel.
    Vor Alllem die schnellen, wendigen Spieler bei Dortmund sind eine Waffe.
    Die haben nicht nur einen Costa und Robben, sondern 4 schnelle Spieler,
    was den Antritt auf den ersten 10 Metern betrifft. Gündogan ist auch wieder auf
    dem Weg zum Topspieler. Unterschätzt diesen Gegner nicht. Die können Meister
    mit diesem Trainer werden. Der Fußball erinnert an einen Mix aus den Elementen von
    Van Gaal/Guardiola, Klopp und Heynkes. Das wird eine spannende Saison, in welcher die
    Spiele gegeneinander entscheiden werden. In dieser Saison darf man sich keinen Ausrutscher
    leisten.

    0

  • Oh man, komm mal wieder runter oder nimm ein wenig Baldrian, war ein gutes Spiel vom BVB, mehr aber auch nicht...zumindest habe ich noch keinen Riesen gesehen. :D

    „Let's Play A Game“

  • komisch dass du dich hier immer nur dann zu wort meldest, wenn bayern verloren, schlecht gespielt hat oder ein potentieller konkurrent gewonnen hat

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • erinnert mich stark an den beginn der saison 2013/14.
    da haben auch manche hier geschrieben, wie unfassbar toll die zecken spielen und bei uns alles so langsam abläuft.
    mit wie vielen punkten vorsprung ist dortmund dann am ende der saison meister geworden?


    und 4 schnelle spieler, die mit costa und robben vergleichbar sind? wer zählt da mit dazu? schmelle?
    kein einziger der dortmunder spieler hat auch nur annähernd die klasse von robben oder costa.

    Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel

  • Abwarten und Tee trinken. Am Anfang der Saison hat schon jeder gut gespielt
    Kann mich an Leverkusen in der letzten Saison erinnern.Und..? Nach paar spielen War auch da die Euphorie etwas weg.außerdem kommt ja noch die Europa League bei Dortmund dazu.

    0

  • Bei fast 3000 Beiträgen?
    Dann müsste es für uns aber verdammt schlecht laufen.
    Manche hier haben echt ne handfeste Paranoia.

  • Kögl war auch nur ein Jahr bei den Blauen. Kögl war vor 30 Jahren, Jeremies vor 20. Da gab es noch keinen Ernst Tanner, samt Nachfolger, mit seinen Giftspritzen bei denen.

    0

  • Das war eine starke Leistung und kommt für mich nicht wirklich überraschend. Ich war von Gladbach schon ein wenig enttäuscht, allerdings war Dortmund heute mindestens eine Klasse besser und wird durch Tuchel auch noch bissel sympathisch....der kann was und ich bin auf die mittelfristige Entwicklung gespannt.....


    Wenn wir mit Alonso gegen Dortmund auflaufen könnte es lustig werden......

    0

  • Dortmund und sympathisch? Ich glaube nicht Tim! :x


    Das Einzige, was daran sympathisch sein könnte, wenn sie jetzt wieder Fußball spielen können, das unsere Bosse raffen, wie limitiert Klopp war!

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!

  • Dortmund und sympathisch? Ich glaube nicht Tim! :x


    Das Einzige, was daran sympathisch sein könnte, wenn sie jetzt wieder Fußball spielen können, das unsere Bosse raffen, wie limitiert Klopp war!

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!