3. Spieltag: FC BAYERN – Bayer 04 Leverkusen 3:0

  • seh ich anders, das will man doch als Fan sehen, wenn der eigene Spieler solche Tricks drauf hat.
    ich finde das da eher die Schuld bei Gegner zu suchen ist.
    Muss er halt stärker werden, das er nicht verarscht werden kann :D

    0

  • Der Junge soll Spaß haben am Fußball und wenn es das Spiel erlaubt auch die Zuschauer zusätzlich unterhalten.
    Alle feierten immer Ronaldinho oder schwärmen von den Brasilianern zu Zeiten von Pelé, aber in Deutschland darf so niemand spielen. Das ist nämlich respektlos. Das ist Fußball.
    Wird gleich in allen Social Medias abgerufen werden und bringt uns mehr Fans. Also nehmt euch einen Keks, wenn es euch stört.

    0

  • robben wurde am trikot gezogen und wollte das für nen elfer nutzen.
    eine peinliche schwalbe war das meines erachtens nicht, wenn man möller als prototyp zugrunde legt.

    Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel

  • na ja viel Berührung hab ich da nicht gesehen.
    So toll ich Arjen finde, das hat er einfach nicht nötig und das sollte er abstellen, aber das wird er leider nicht mehr tun bis zum Karriereende.
    Schwalben will ich einfach von unseren Spielern nicht sehen.

    0

  • ach komm.
    es ist und bleibt ein peinlicher versuch, nen elfer zu schinden. das problem ist, dass in den schirilehrgängen dies nun wieder als musterbeispiel für ne schwalbe verwendet wird. und was dann dabei rauskommt, kann wohl jeder hier erahnen. für solche aktionen könnte ich arjen in den @rsch treten, da völlig unnötig.
    möllers schwalbe war ein erbärmlicher betrug am gegner, am fussballsport. dagegen war robben heute harmlos

  • geb ich dir auch recht, das robben da nicht gleich fallen muss.
    ein bißchen trikotziehen wird er halt gespürt haben und wollte das für sich nutzen.
    sieht man immer und immer wieder, dann heisst es aber nur - reicht nicht für nen elfer. nur bei robben wird immer gleich ein riesenfass aufgemacht, als ob er die reinkarnation von möller wäre.


    aber wie gesagt, grundsätzlich geb ich dir recht. solche aktionen hätte arjen nicht nötig.

    Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel

  • Wieso? Selbstverständlich beschwere ich mich dann. Soll ich es tolerieren, dass jemand sich nur mit absichtlichen Fouls helfen kann? Was Costa macht, ist Fußball spielen. Wer Spieler tritt, weil er nicht so gut kicken kann, der hat auf einem Feld nichts zu suchen.
    In Deutschland wird man das aber sicher feiern, wie von dir schon angedeutet, wenn ein Spieler einen anderen Spieler ins Krankenhaus tritt, weil er nicht mithalten kann. Objektiv ist es einfach nur krank.

    0

  • komischwerweise werden in anderen Ligen solche Spieler gefeiert nur in Deutschland heisst es gleich das darfst du nicht sonst bekommst du auf die Socken.
    Verarschen des Gegners gehört zum Profisport dazu und das will ich auch sehen, ausserdem war das ja noch nicht mal wirklich verarschen.
    Auf die Socken wird er so oder so kriegen, also ist es grad wurscht.
    Costa soll so bleiben wie er ist und diesen herzerfrischenden Fussball weiterspielen und wenn ihm danach ist so einen Trick zu machen, dann soll er ihn machen.

    0

  • Pep wird vermutlich auch nicht gerade solche Tricks mögen, aber andereseits zeigt Costa dem Trainer auch damit das er voller Spielfreude und vor allem mit einem starken Selbstvertrauen auf den Platz läuft. Ich habe an dem Trick nichts gesehen was den Gegenspieler lächerlich macht, der Trick war einfach geil, weil fast perfekt ausgeübt...ja und sowas wollen wir doch alle sehen, ist doch geil wenn einer unserer Spieler das zeigen kann.

    „Let's Play A Game“

  • Beste Leistung in dieser Saison bisher!


    Mir hat Alonso heute sehr gefallen: Tolle Pässe aus der IV heraus, großartig!


    Costa (!) und Robben haben Spaß gemacht und Müller ist nicht nur Raumdeuter sondern auch Torriecher :8

    0

  • Kreisligatricks darf man in der Bundesliga halt nicht machen, da dann Michael Müller Durchschnittsfan vor dem TV merkt, dass die Jungs da vielleicht doch etwas besser Fußball spielen.
    Fußball muss in Deutschland eh nach Schwerstarbeit aussehen. Ansonsten ist es suspekt. Der verdient Millionen mit etwas, was ich doch angeblich auch kann und zeigt mir noch dreist, dass ihm das Spaß macht und locker vom Fuß geht. Ist ja schon schlimmer als Hispanisierung. "Umtreten den Vogel. Hat er sich verdient."

    0