4.Spieltag Resterampe

  • du musst schon richtig lesen : JEDES JAHR


    und das kann gladbach auf dauer natürlich nicht mehr kompensieren.
    ist natürlich nicht der einzige grund, aber ein wesentlicher

  • Den Satz hörst du auch von Rummenigge, Sammer und Guardiola ständig. Der Unterschied ist nur, dass es ihnen keiner glaubt.


    ...und wen interessiert's, wie weit die anderen deutschen Clubs in der CL kommen? Die sollen möglichst früh rausfliegen, dann bleibt mehr Geld für uns hängen. Und die 3 Startplätze in der BuLi braucht eh kein Mensch.

    0

  • Bisher haben sie das immer gut kompensieren können, aber ok, ich hab durchaus Verständnis dafür, wenn das mal in einer Saison nicht von Anfang an klappt.

    0

  • Hermann verletzt, Kruse und Kramer weg. Xhaka gesperrt. Dazu Stranzl das erst Spiel seit März. Stindl scheint in Hannover der Einäugige unter den Blinden gewesen zu sein.
    Dazu scheint Sommer so eine Art Hildebrandt zu sein, wenn die Abwehr nicht stimmig ist und er selbst oft in entscheidende Situationen kommt sieht das nicht immer so prickelnd ist.


    Und dazu kommen solche Sätze das Favre unkündbar ist. Das ist meistens der Anfang vom Ende.

  • Wieso sollte es das ? Favre hat zwei enorm wichtige Spieler verloren, dazu Xhaka gesperrt. Favre braucht auch ein wenig Qualität, aus Wasser Wein machen kann auch er nicht.

  • Eine Diskussion um Favre fände ich zum momentanen Standpunkt absurd. Der Saisonstart ist sicher unerwartet gelaufen, aber man muss da meiner Meinung nach auch ein bisschen realistisch sein: Gladbach hat in den letzten zwei, drei Jahren am Optimum gespielt. Mit den Abgängen von Kramer und Kruse sind Leistungsträger gegangen, die ersetzt werden müssen. Das kann sich noch nicht wieder so sicher präsentieren wie letzte Saison.


    0 Punkte nach vier Spielen sind - zumal wir von drei eher "schwachen" Gegnern sprechen - natürlich trotzdem zu wenig. Das weiß auch Favre. Aber deshalb setzt man noch lange nicht einen Trainer vor die Tür, der den Verein vom sicheren Abstieg in die Champions-League geführt hat. Das wäre völlig irrational. Aber natürlich muss Borussia Mönchengladbach ab jetzt punkten, sonst könnte es in der Winterpause anders sein.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • der abgang von Leistungsträgern ist die eine Seite und durchaus als Grund akzeptabel, aber die art und weise wie sie auftreten ist desolat und dafür ist Favre verantwortlich, wenn man leistungsträger abgibt, CL spielt, dann muss man diese ersetzen bzw. auch was für den kader tun- diese Kritik richtet sich dann an den dicken Eberl

    0

  • Als Trainer bist du manchmal machtlos. Du sagst was gespielt werden soll und dann kommt es alles ganz anders, dann macht der Gegner, der vermeintlich ne Wurst sein soll, auf einmal ein Tor.......und schon beginnt das Denken.


    Favre wird bald gehen dürfen und Klopp wird übernehmen :)

  • Hmmmm....ich denke aktuell wie wir da gerade spielen, warum Kimmich nicht mal von Beginn an kommt und wie wir in die CL starten, warum fragst du ?

  • Freue mich schon auf unsere Spiele gegen Hannover. Himmel, sind die schlecht. Und das ja nicht nur erst seit dieser Saison, sondern schon das komplette Kalenderjahr. Unglaublich, dass die sich in der Liga halten konnten. Und unglaublich ist auch dieser Felipe. Was für ein sinnbefreites Einsteigen beim Elfer. Was für ein stumpfer Spieler.

    0

  • ach ganz vergessen zu erwähnen, das es mich riesig freut, dass DIE pressingmaschine der nation nach der bundeswehruschi schlechthin, kusen, verloren hat:D:D:D:D

  • Ja, das sah schon ein bisschen nach Absicht aus.... als wenn da im Vorwege vom BVB ein wenig Kohle auf sein Konto geflossen ist... sich so dermaßen trottelig anzustellen.... Beim Eigentor sah das schon nach echter Leidenschaft aus unbedingt vor dem Dortmunder den Ball ins Tor schieben zu wollen... Aber keine Panik, Jungs, gegen uns wird der das Spiel seines Lebens machen oder auf der Bank sitzen.... Er hat seinen Job getan... zum Wohle der restlichen deutschen Bevölkerung... :D