Resterampe 6. Spieltag

  • und genau das ist das problem der bundesliga und sammer hatte recht. und wenn sich die verantwortlichen der anderen vereine sich mal eine minute mit dem statement von sammer auseinandergesetzt hätten,würden sie sich das auch eingestehen.
    solange der rest der bundesliga sich lieber mit dem fcbayern als mit sich beschäftigt, muss man sich nicht wúndern, dass sie sich nicht weiterentwickeln.

  • Allein schon der Versuch, das eigene Fehlverhalten mit vermeintlich anderen zu relativieren zeugt von unglaublich geistiger Bescheidenheit.


    Der Typ rennt wild gestikulierend und mit erhobenen Lehrer-Lempel-Finger auf den Assi zu und wird völlig zu recht der Tribüne verwiesen. Was das jetzt alles mit Guardiola zutun hat, bleibt Pissdols exklusives Geheimnis.

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*

  • Geil da spielt Hoffenheim gegen Dortmund und die größte Fehlentscheidung (vermeintlich Abseits Hoffenheim) ist nicht so wichtig wie ein Trainer der mit diesem Spiel 0,0 zu tun hat!:D Muss es langweilig sein bei den anderen 17 Klubs in der Bundesliga tätig zu sein wenn alle über uns sprechen

  • Pep hatte damals einfach Glück, macht er das nochmal, bin ich mir sicher, dass auch er auf der Tribüne landet, und das ist dann auch völlig in Ordnung. Gisdols Ansicht nach dürfte er dann ja jemanden im Strafraum foulen, weil ein halbes Jahr vorher in einem anderen Stadion da auch kein Elfer gepfiffen wurde:D

  • So etwas macht man einfach nicht. Man vergleicht sich nicht bei solch lächerlichen Dingen mit anderen Menschen, um eine Ungleichbehandlung hervorzuheben. Das ist Kindergarten und man bekommt dort schon die Schippe auf den Kopf und böse Sprüche der Kindergärtnerinnen. Gisdol scheint ein Einzelkind zu sein, dem die Erziehung abgeht. Das ist für mich ein charakterloser Zug und wirft insgesamt ein schlechtes Licht auf die deutsche Trainergilde. Das ist niederträchtiger als jede Aktion von Mourinho. Wie will er sich denn Pep gegenüber verhalten bei der nächsten Trainersitzung?
    Es wird ja von allen Seiten immer gefordert, dass man den Respekt ablegen soll vor dem FCB. Es nimmt aber schlimme Ausmaße an. Da die Medien dies natürlich begrüßen, werden sie es auch nicht entsprechend kommentieren, sondern bestimmt wieder Pep vorführen wollen.

    0

  • Ich versuche ja, an mir zu arbeiten und mich nicht zu emotional über jegliches Thema in den Medien aufzuregen.
    aber die Aktion von Gisdol und die Reaktionen der Medien lassen kmich sprachlos zurück.


    Kollegen anschwärzen ist immer link, erbärmlich und hilflos. Wie früher auf dem Pausenhof, wenn ich Mist gemacht habe und als Entschuldigung nur " aber die anderen, aber die anderen auch....." rausbringe.


    Wie man dann noch Pep als Beispiel wählen kann ist mir schleierhaft. Ja, er berührt gelegentlich die Assistenten ann der Linie - aber mit welchem Gesichtsausdruck, welcher Körpersprache und in welchen Situationen....- womit wir wieder bei unserem Freund Klopp sind, der von gefühlten 70 extremen Vergehen, lediglich 3 geahndet bekam....Aber den traut in Deutschland ja keiner mal auch nur ganz seicht zu attakieren, in Frage zu stellen oder objektiv zu beurteilen. Zum Kotzen, ehrlich...

    0

  • Pep geht zum 4. Schiri, wenn er ein Problem hat. Wie es viele andere Coaches auch machen. Legt seinen Arm um ihn/sie (lol) um sowas zu sagen wie "ist das euer ernst? das war niemals eine gelbe Karte"


    Gisdol springt von der Bank auf, läuft wie ein tollwütiger Schimpanse zum 4. Offiziellen, greift ihn am Arm, schnauzt ihn Klopp-mäßig an und beleidigt ihn vermutlich noch ohne Ende.


    Man sieht sofort, dass Bayern und Hoffenheim von den Schiris unterschiedlich behandelt werden.

    0

  • ...es ist einfach traurig und unbegreiflich, wie jetzt hier im Westen alle auf diesen "Bayern-wird-bevorzugt" Zug aufspringen.


    Jene, die in all den Jahren, in denen Klopp Angst und Schrecken an den Seitenlinien Deutschlands verbreitet hat, dieses Verhalten tolerierten und so richtig toll authentisch und emotional fanden...

    0

  • schön wenn man recht hat :D


    und was Gisdol und seine Heulerei über die angebliche Bevorzugung Guardiolas angeht...ein einziges mal hat Guardiola einen Assistenten sehr leicht angefasst im Eifer des Gefechts, Gisdol ist da eine ganz andere Kragenweite
    es ist auch ein Unterschied, ob man einen Assi freundschaftlich umarmt oder ihn aggressiv angeht
    der Ton macht eben die Musik, aber das wird ein charakterloser Pr0ll wie Gisdol nie begreifen

    0

  • Tabelle stimmt wieder, mehr ist dazu eigentlich nicht zu sagen.:D
    War aber gestern nach dem Spieltag auf Sky wieder mal typisch, da wird vom nicht gegebenen Elfer gefaselt, ich habe übrigens bis heute nicht erkennen können ob der Hoffenheimer mit der Hand dran war oder nicht, aber die falsche Abseitsentscheidung als der Hoffenheimer alleine aufs Tor der Dortmunder zulief wurde wieder mal unter den Teppich gekehrt.

  • Der zweite Elfer von Augsburger steht auch nirgendwo zur Diskussion.
    Dabei war es eine ähnliche Situation wie im Spiel gegen uns. Wir haben Zeitungen gefüllt, Schiedsrichter wurden in die 3.Liga verbannt, der Schiribonus wurde wild diskutiert, der Bayernbonus sowieso. Und heute? Interessiert keine Sau. Aber wehe, wir kriegen am Wochenende wieder einen berechtigten Elfmeter... Da wird wieder das Haar in der Suppe gesucht, bis es letztenendes kein Elfmeter mehr ist und wir gar eine Rote hätten bekommen müssen.
    Diese Medienlandschaft nervt!

  • Ich erfreue mich langsam an dem Geschreibe der Medien.


    Wir machen unser Spiel, unser Ding, immer geradeaus. Und der Erfolg bestätigt uns dabei.


    Das ist es doch, was diesen Deppen so sauer aufstößt. All die Propaganda gegen uns macht uns nur noch stärker. Und sollte Pep verlängern - was ich unendlich hoffe - ist das der nächste Schlag in die Frexxe all jener, die unseren Untergang schon seit zehn Jahren vorhersagen.


    Man müsste wirklich mal so eine Aktion bringen, dass man Ronaldo, Messi oder Hazard kauft und dann die ersten fünf Spiele der Saison einfach auf der Bank lässt. Nur um allen mal so richtig genüsslich den Mittelfinger zu zeigen.

  • Wieviele Schiris werden nach dem Spieltag eigentlich strafversetzt? Mindestens 2 (Augsburg,Zecken), oder? O.K., Augsburg interressiert nicht mehr, aber die geilen wurden ja schließlich um 2 Punkte betrogen. Zwar nicht wirklich, wegen dem Nichtabseits bei der Hoffenheimchance, was an sich ja auch keinen interessiert, es sei denn, man vergleicht den Tribünenverweis mit Pep. Bringt ja sonst keine Klicks für die Hoffis.


    Hach, es ist so einfach im Gespräch zu bleiben, wenn man unseren Namen ruft! :8

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!

  • laut ssnhd, war der 2te Elfer von Augsburg Regelkonform, hey, habe ich etwas verpasst, als ich letztens noch(FCB:FCA), von einen unberechtigten Elfer von diesen Sender, gesprochen wurde!

    immer weiter, niemals aufgeben

  • Die Sportmoderatorin Oka Gundel (die heißt wirklich so :D:D) heute im MOMA: "Hoffenheim hat sich ein Unentschieden gegen die Dortmunder ERGAUNERT!! "
    Unfassbar, so was im öffentlich rechtlichen >:-|