8. Spieltag: FC BAYERN – Borussia Dortmund 5:1

  • Massiv bedeutet beim BVB also 2 Situationen gegen uns 1x Handspiel im Strafraum was den den Ball 5cm abgefälscht hat + nicht gegebenes Abseitstor. Im Gegenzug wurde Hoffenheim eine klare Torchance durch einen falschen Abseitspfiff genommen.


    2:1 bedeutet also beim BVB Massiv benachteiligt?

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • Was mir am meisten auf den Senkel geht, ist dieses verlogene Image, dass sich die aufgebaut haben. Der Versuch, ein zweites Bayern aufzubauen, ist immer in die Hose gegangen und man hat sich fast um Kopf und Kragen gewirtschaftet. Und jetzt will man uns Unfähigkeit als Tugend verkaufen.

    0

  • geht es nur mir so oder lese und höre ich tatsächlich nichts mehr vom "clasico"? ist das jetzt doch einigen peinlich geworden nachdem sie im kater nach dem schwachgelben rausch in die fubßballgeschichstsbücher geschaut haben?

  • Mega Intro - Respekt!!!


    Ich hoffe sehr, dass am Sonntag gegen 19:15 Uhr "Langeweile" in der Buli Einzug erhält.
    Gefühl ist ganz ordentlich aber egal wie, Hauptsache 3 Punkte

    0

  • sky macht zumindest werbung darüber
    "live und exclusiv nur auf sky - der deutsche "clasico" mehr geht nicht"


    so peinlich!:D

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • das 2:1 gegen Darmstadt, war aus einer Abseitsstellung entstanden, was Sky und die anderen Sender, mit vermeiden der Seitenperspektive, vertuschen wollten.

    immer weiter, niemals aufgeben

  • War gestern auf Sport1 ähnlich...den Ellbogencheck von Subotic haben sie auch nicht richtig gezeigt !
    Nur eine Wiederholung, und die aus einer Perspektive, wo ein anderer doofmunder in der Sichtlinie steht, und man das nicht richtig sehen konnte !


    SO verleugnet man die Wahrheit - dass Subotic rot hätte kriegen müssen !
    Ein objektiver Sender hätte mehrere WH gezeigt, oder zumindest eine aus einer aussagekräftigen Perspektive !
    Genauso haben sie bei 2 Abseitsstellungen der doofmunder (nicht geahndet) beide Male eine Zeitlupe gezeigt - aber diese wurden schon kurz VOR dem finalen Pass gestoppt, so dass das Abseits da natürlich nicht ersichtlich war !
    Hätten sie das Bild genau zum Moment der Ballabgabe gestoppt, wäre das Abseits erkennbar gewesen...


    Das ist schon richtig manipulativ, was die da machen...

  • Wird mal wieder Zeit, die Majas mit einer deutlichen Niederlage nach Hause zu schicken!!

    すみません、冷たいビールのLをください!

  • wenn Lewa und Götze treffen, gibt es doch wieder eine geile Ausrede... "die haben uns ja die Spieler weggekauft"...

    0

  • der Tuchel hat so eine negative Aura, das dauert nicht mehr lange dass der "geile" Verein unter Klopp (der war wenigstens etwas lockerer) sich das Image durch diesen griesgrämigen Trainer versaut.

    0

  • http://forum.westline.de/


    "Adidas kann eine Niederlage gegen Nike nicht akzeptieren. Es wird aber dennoch kein Druck vom Hauptsponsor des DFB auf den Schiri aufgebaut werden. Und auch nicht auf den Schiri-Beobachter. Der von Adidas bezahlt wird. Die dem Bayern-Vorstand XXX Millionen "einfach so" bereitgestellt haben.


    Theo Zwanziger: "Die Gehaltslisten von adidas sind lang."


    Fuck it, ich will mich betrinken..."
    Wacköön
    Ballkind


    Ist das peinlich !!!!

    0

  • Pünktlich zum Gipfel jammert der Zorc in Sportbild über eine angebliche "massive Benachteiligung durch Schiedsrichterentscheidungen in den letzen Wochen". Abgesehen davon, dass ich mich nur an einen nicht gegebenen Elfer nach Foulspiel von Hummels im Spiel gegen Hannover, d.h. nur an eine Schiedsrichterbegünstigung erinnere, sollten die Zecken nun gerade nicht vor dem Spiel gegen uns über Schiris jammern. Vom Pokalhalbfinale her haben wir noch ein Guthaben auf zwei Fehlentscheidungen gegen den BVB. Ich hoffe, das Guthaben können wir Sonntag einlösen. Diese Wichte brauchen mal wieder einen richtigen Schuss vor den Bug.

    0

  • Unbedingt aufheben. Im Juni, wenn die Saison vorbei ist, hauen wir den Artikel dem Denis Huber (der für seinen Schwachsinn ja bekannt ist) um die Ohren. :D

    0

  • Wenn uns schon sonst keiner schlagen kann, dann müssen halt die Sterne her. Und da die Astrologie ja bekannter Maßen eine strenge Wissenschaft ist, müssen wir wohl die Saison abhaken.:D:D Aber wie soll man als Astrologe auch in die Presse kommen, wenn man den totalen Bayerntriumph voraussagen würde, denn das will doch keiner von den vielen Bayernhassern in Gesamtdeutschland hören.;-)

    0