Resterampe 10. Spieltag

  • Und warum agiert er bei Sicht der roten Karte und mimt den Unschuldigen?


    Warum schaut er nicht einfach bedröppelt, entschudigt sich sofort und geht dann schweigend vom Platz?


    Das wäre Charakter, aber so ist es Show!

    0

  • Geis hat dies mit voller Absicht getan, der Ball war weg und es gab noch genug Zeit, die Sohle zurückzuziehen. Stattdessen dreht er sie noch, damit er ja den Gegenspieler am Knie erwischt und nicht abrutscht, da wird mir richtig schlecht....


    Das hat mit Sport nichts zu tun und die scheinheilige Entschuldigung macht die Sache auch nicht besser. Mit fünf Spielen Sperre ist er noch glimpflich davongekommen.

  • Ich nehme mal an, dass er sein Foul im ersten Moment nicht als so brutal wahrgenommen hat oder er vor Adrenalin die Dinge etwas anders gesehen hat.


    Ich will auch gar nicht das Foul schönreden oder Geis hier verteidigen, der hat eine logische Sperre bekommen, aber man muss schon vorsichtig sein, wenn man ihm hier Absicht unterstellt. Nicht jeder, der sich öffentlich entschuldigt, heuchelt seine Worte. Das macht das Foul nicht besser, aber vielleicht die Bewertung des Umgangs damit.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Das sind alles Unterstellungen, Behauptungen und Theorien. Du kannst nichts davon in irgendeiner Form untermauern.


    Fakt ist, dass er brutal Foul gespielt hat, dass er in der Situation hätte zurückziehen müssen, aber dass er sich auch öffentlich und persönlich entschuldigt hat. Fakt ist auch, dass er nicht als unfairer Spieler bekannt ist und dass er eine angemessene Sperre bekommen hat.


    Ob man aus der unmittelbaren Reaktion darauf viel ablesen kann, halte ich für äußerst fragwürdig.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Das Du irgendwie seltsam tickst, wissen wir ja alle.


    Was ist denn falsch daran, sich zu entschuldigen, wenn man Mist gebaut hat? Ich für meinen Teil mache das dann auch so - denn rückgängig machen kann ich es dann leider nicht mehr.


    Da pauschal Heuchelei zu unterstellen, deutet nur wieder darauf hin, dass Dein Umfeld nicht das Beste ist.


    Nur um das klarzustellen. Das war ein dreckiges Ding, dass man auch höher hätte bestrafen können!


    Aber wenn wir hier ernsthaft von Vorsatz - im Sinne von, der wollte ihn so treffen und verletzten - sprechen, stellt sich für mich die Frage nach dem Motiv und das sehe ich einfach nicht. Der war adrenalingeschwängert und hat für einen kurzen Moment die Kontrolle verloren.


    Schlimm genug, wenn das so ausgeht. Aber bei Kontaktsportarten ist sowas leider nicht auszuschließen.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."