15. Spieltag: Borussia Mönchengladbach – FC BAYERN 3:1

  • Recht hat er der Franck. Wir hätten zur HZ mit 2:0 führen müssen. Wenn eine Chance mit etwas Pech zu tun hatte, dann war das der Pfostenschuss, aber von einem angezockten Müller oder Lewandowski darf man bei deren Chancen etwas erwarten das sie nicht immer nur den Torwart treffen sondern die gante Breite eines Tores ausnutzen das 3 Meter vor ihnen steht..so viel Abgezocktheit und vor allem Qualität haben die Beiden locker.

    „Let's Play A Game“

  • Mehr muss man eigentlich auch nicht mehr schreiben, vielleicht nur noch das der Schiri das Handspiel nicht kennt und wir defensiv teils straflässig agiert haben.


    Sei`s drum, ich freue mich das Ribery wieder an Bord ist und kann es kaum erwarten wenn wir mit ihm, Costa, Robben und Coman auf den Außen aus dem Vollen schöpfen können.


    Lieber jetzt so eine wirklich dämliche Niederlage aus der Pep und die Mannschaft sicher ihre Lehren ziehen werden als in der Endphase der Saison.
    Zudem kann man sich ja im Rückspiel noch revanchieren.


    Und die ganzen Hater und die geifernde Medien-Meute geht mir am Allerwertesten vorbei, insbesondere dann wenn wir am Ende wieder die Schale hoch halten und wer weiß was sonst noch.;-)

  • Ist doch ok so, die Antwort gibt es dann halt wieder auf dem Platz. Das einige nach einer Niederlage für uns etwas länger Schnappatmung haben, muß man verstehen. ;-)

    „Let's Play A Game“

  • Jedenfalls hat er wirklich versucht, die Mannschaft auch nach vorne spielen zu lassen, im Gegensatz zu dem Rest der Liga und zu Arsenal, die nur noch den Fünferriegel trainiert haben. Er ist Risiko gegangen und ist belohnt worden.

    0

  • Wie bei Wenger. Jetzt war es die Taktik.
    Dabei zählt nur das Ergebnis. Fußballerisch waren wir
    In der ersten Halbzeit hoch überlegen.
    Verloren haben aber wir.
    Das ist halt Fußball.
    Lewandowski ist platt.
    Daher wäre es schön, wenn wir noch einen weiteren Knipser
    holen könnten.
    Es war aber vorauszusehen, dass dieses Spiel in die Hose geht.
    Wenn man die Chancen nicht reinmacht, verliert man halt einmal.
    Man muss auch sehen, dass Gladbach nach dem 1:0 Schaum vor dem
    Mund hatte. Das ist, wie beim Boxen, wenn dem Unterlegenen der Lucky Punch
    gelingt. Meist ist das dann auch das Ende der Überlegenheit.


    Mund abputzen und daraus lernen.


    Man muss über 90 Minuten konzentriert bleiben.

    0

  • Benatia und Alonso waren heute sehr schwach, Rafinha war heute zu hektisch und was
    mit Boateng los ist .
    weiß ich nicht.

    Behandle die Fehler des anderen mit ebenso viel Milde wie deine eigenen.
    Albert Camus.

  • Du musst differenzieren das eine ist die lächerliche skyanalyse und das andere die sehr ordentlichen
    Antworten von Schubert der gar nicht daraufeingegangen ist sondern fair und sachlich blieb

    0

  • Lach. Wie oft hat man das schon gehört das der Bayerncode geknackt wäre..
    Tatsache ist in der ersten Halbzeit sind wir leichtfertig mit den Großchancen umgegangen und hätten dort schon den Sack zumachen müssen. In der zweiten Halbzeit haben wir dann dafür hinten gepennt.

    0 :thumbup:

  • Das muss man einfach anerkennen, zudem sollte man sich, ich übrigens auch, nicht einbilden wir würden überhaupt kein Spiel mehr gewinnen.
    Jetzt war es halt soweit und lieber hier in Gladbach wo wir uns eh immer schwer tun, als bei den Zecken.
    Mund abwischen und die letzten Spiele wieder mit vollem Elan angehen, dann soll Pep verlängern und alles ist gut.;-)

  • Quatsch, der darf sich bis zum Ende seiner Karriere keinen Fehler erlauben und erst recht keine Schwächen zeigen, genau so wenig wie der Rest unseres Kaders.
    Das sind Maschinen und keine Menschen, verstehst du das denn nicht??:D

  • Ganz genau so siehts aus ! Es lässt sich auch nicht mehr ändern auch wenn manche wieder meinen sie müssten jetzt wieder auf Apokalypse machen :D

  • Und. Wir haben mal nach langer Zeit wieder verloren. Muss auch mal sein. Gerade wegen der Berichterstattung, die jetzt wieder folgen wird, bleiben unsere ja hungrig. Die werden wieder 3 Tage an den Boden geschrieben und es wird vergessen, wie gut sie vorher waren...


    Schön war, dass Franck wieder auf dem Platz stand und das Tor ist wahrscheinlich auch Balsam für ihn.

    0

  • Soll halt noch möglich sein, dass wir an schwächeren Tagen auch mal gegen andere gute Mannschaften verlieren können. Bei uns lichtet sich in den nächsten Wochen das Lazarett und wenn erst einmal Thiago, Costa und Ribery wieder richtig einsatzfähig sind, dann sieht schon wieder alles ganz anders aus. Ein wenig Herausforderung tut uns schon gut, damit wir nicht nachlässig werden, weil es keine Gegner mehr gibt.

    0