16. Spieltag: FC BAYERN - FC Ingolstadt 2:0

  • Nüchtern ist das richtige Stichwort. Leider vermute ich bei dir momentan einen eher gegenteiligen Zustand...:D:P


    Dass wir das Geld “auch irgendwo her bekommen haben“, ist sicher richtig. Schimpft sich auch Wertschöpfung. Das Zeug wächst ja nicht mal eben so im Garten. Aber wir haben uns diesen Wert hart erarbeitet. Durch sportliche Erfolge und richtige Entscheidungen vor allem im Marketingbereich. Bei Leipzig, Ingolstadt und Co. werden diese Werte momentan geschaffen, allerdings eben unter Einsatz immenser Geldmittel. Wo der Unterschied grundsätzlich liegt, sollte doch hoffentlich klar sein?!


    Eigentlich wollte ich diese Diskussion gar nicht anfangen, aber wenn ich dann hier von eigenen Fans (!) “Argumente“ lese, wie ich sie sonst eben nur von eingefleischten Bayerngegnern zu hören bekomme, dann finde ich das so sehr zum Kotzen, das kann ich gar nicht beschreiben. Ich will euch um Gottes Willen auch das Fan-sein nicht absprechen und eine bescheuerte Guter-Fan-schlechter-Fan anzetteln, also bitte nicht falsch verstehen- aber wer wirklich auf diese Art und Weise anfängt, uns zu vergleichen und unsere eigene Arbeit zu relativieren, der sollte sich schon einmal ernsthaft hinterfragen, was ihn eigentlich mit diesem Club verbindet.
    Für mich gibt ein paar ganz zentrale Dinge, die mich mit diesem Club verbinden und meine Identifkation mit dem Verein ausmachen. Politische Geschichte, soziale Verantwortung, das Bemühen nah an den Fans zu bleiben, eine offene Vereinskultur- und eben die Tatsache, dass dieser riesige Club sich aus sich selbst erschaffen hat. Wer dem Club das abspricht, der spricht auch vielen guten Leuten ihre sehr gute Arbeit ab und trampelt mit den Füßen auf dem Lebenswerk von Gerd Müller, Franz Beckenbauer und einigen anderen Menschen herum.
    Aber klar, man muss das nüchtern betrachten...:-S

  • Ich kann dich ja verstehen wie du das meinst bzw. siehst. Ich sagte nicht dass wir es falsch gemacht haben, ich schrieb ja auch dass wir der einzige Verein der Welt sind der es dahin geschafft hat und das heuer quasi schuldenfrei.


    Das ist einmalig und bleibt es. Dass das heute alles schnelllebiger ist und da einer aus Österreich kommt der mal eben Rasenball aufleben lässt ist natürlich Schrott im Sinne der Erfinders, vor dem Erfolg wurde ja der Schweiss gesetzt.


    Ich betrachte das im Sinne des Themas als solches nüchtern und anhand der Fakten, hier haben wir dicke Deals abgesprochen und das konnten wir weil wir bis zur Absprache dieser halt einen Wert erschaffen haben.


    Bezüglich der Lebenswerke bin ich da eher bei Uli als bei anderen. Er sitzt zwar aber das wegen privaten Fehlern, muss man trennen. Und eigentlich noch steigern, er konnte neben der Tätigkeit als Chef bei Bayern noch ein wenig spielen, so ganz nebenbei. Da brechen manchen ja alleine beim Spielen schon zusammen :D.


    Ich liebe den FCB und da sehe ich mich nicht nur als Fan. Ich bin zwar manchmal schräg aber für ne geile Beziehung muss auch Feuer drin sein :-O.


    Alles in allem steht der FCB über allen anderen im Fussball. Wird auch immer so bleiben, hoffe dass die nächste Gen bei Bayern den Verein so weiterführt wie bisher.

  • ribery wird wohl am samstag pausieren.


    Tobias Altschäffl ‏@altobelli13 3 Std.Vor 3 Stunden
    Ribéry hat Schmerzen im linken Oberschenkel. "Ich muss aufpassen, langsamer machen." Deswegen ging er gestern raus...Ribéry: "Es kann sein, dass ich gegen @Schanzer pausiere. Wir müssen langsam machen, auch wenn ich mehr, mehr, mehr will."



    auch alonso hat es gestern erwischt. musste sich heute am flughafen verninden lassen


    [Blocked Image: https://pbs.twimg.com/media/CV2-shOXIAA7jVx.jpg:large]

    rot und weiß bis in den Tod

  • robben wird wohl auch nicht fit werden...


    Arjen Robben will mit dem FC Bayern München auf dem Platz endlich wieder angreifen, die Fortschritte sind aber minimal. Der Niederländer ist frustriert, macht sich aber Hoffnungen.


    "Es geht leider ein bisschen langsamer als gedacht und gehofft. Das ist frustrierend", sagte der Flügelspieler dem kicker. Derzeit laboriert der 31-Jährige einmal mehr an einer langwierigen Zerrung, nachdem er bereits lange Teile der Hinruden mit Adduktorenproblemen fehlte.


    Immerhin, so Robben: "Es geht aber besser. Ich will jetzt wieder fit werden und werde hoffentlich vor der Winterpause noch mal spielen." Viele Chancen bleiben ihm dafür nicht mehr, bis zum Rückrundenauftakt am 22. Januar stehen nur noch drei Spiele auf dem Programm. Gegen den FC Ingolstadt und Hannover 96 in der Bundesliga sowie gegen den SV Darmstadt im DFB-Pokal.

    rot und weiß bis in den Tod

  • könnte dann vielleicht so aussehen


    ..................................................................................neuer....


    ..................................boateng....................................................................badstuber...


    ..lahm ( rode ) .......................................................martinez................................................rafinha...


    .............................. kimmich.......................................................................vidal.........................


    ............müller...........................................................lewandowski...............................coman.....



    bank: ulreich , kirchhoff, alonso , thiago ( ? ) , benko , green , ribery ( ? )

    rot und weiß bis in den Tod

  • An die Szene, als das gestern passiert ist kann ich mich noch erinnern, weil er sich danach direkt ans Sprunggelenk gegriffen hat.


    Wurde übrigens als Foul gegen Alonso gepfiffen, wenn ich mich recht erinnere. >:-|


    Simply, übernehmen Sie :D

    0

  • Lasst uns irgendwie in die Winterpause retten!


    Will die 3 Gegner vor der WP nicht kleiner machen als sie sind aber es sind keine großen Kaliber mehr.
    Die 1B-Elf ist gefragt und solche "Kommenden" wie Kimme oder die Sternchen die Spielpraxis benötigen (Badi,Rode usw.) sind jetzt in der Pflicht.
    Alles Spiele in denen wir nicht glänzen müssen sondern die Punkte bzw. die nächste Runde erreichen sollten.
    Einen kleinen Schritt zurück um nach der Winterpause in die Vollen zu gehen!

    "Wenn man gewinnt ist es nie schlimm" Mark van Bommel

  • Pk zum Spiel heute um 13.30 uhr...


    Diesmal nicht nur pep....auch mit neuer.


    Ungewöhnlich das ein Spieler vorm liga spiel auf der pk ist. Gibt es da was zu erzählen??? Neuer vertrag für neuer???

    rot und weiß bis in den Tod

  • Wie stehts?


    def. verletzt / nicht am Start: Götze, Alaba, Benatia


    Angeschlagen / im Aufbau / eventuell im Kader ?: Robben, Bernat, Thiago, Costa
    plus seit Zagreb: Ribery, Alonso


    TW: Neuer, Ulreich, Starke


    AW: Rafinha, Boateng, Javi M.,Badstuber, Kirchhoff


    def MF: 6er: Kimmich
    def MF: 8er Lahm, Vidal, Rode


    off MF: Müller,Coman


    Angriff: Lewandowski


    Letztes Aufgebot...


    ---------------------------------------Neuer-------------------------------
    ------------------------Boa--------------------------Holger---------------
    ------Lahm--------------------------Javi----------------------Raffi-------
    -------------------------Rode------------------Kimmich*-------------------( *Vidal )
    ------------Müller---------------------Lewa------------------Coman------


    gegen Ingolstadt, sollte das reichen;-)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Den neuen Vertrag wird sicher nicht Pep oder Neuer ohne Kalle/Sammer verkünden. Wahrscheinlich öffentlicher Termin weil er Mittwoch nicht mit musste.

    0

  • Unser Kader pfeift wieder aus dem letzten Loch, die Mannschaft stellt sich im Grunde von selbst auf.
    Es kam hier ja vor kurzem die Idee auf, Fans auf die Bank zu setzen. Also ich biete mich an, einen besseren Blick wird man wohl kaum haben :D

  • Bitter: Ribéry und Benatia erleiden in Zagreb Muskelverletzungen, fallen die nächsten Spiele bis zur Winterpause aus. | ^M.Hörwick


    hat bei ribery ja auch wieder lange gedauert...

  • Du meinst so wie die letzten drei Jahre zuvor auch schon? Wann hatten wir zum letzten mal eigentlich ein "Gewürge" nach der Winterpause?


    Die Gesetzmäßigkeiten von früher, scheinen für diese Mannschaft nicht mehr zu gelten. Auch im Herbst, besonders im November tut man sich nicht mehr schwer und gewinnt in allen Wettbewerben die Spiele mit Leichtigkeit. Und auch 2013 wurde vom "besten Trainingslager aller Zeiten" gesprochen. :D

    0