18. Spieltag: Hamburger SV - FC BAYERN 1:2

  • Naja, so opportunistisch wie Reif auch immer wieder ist, ist er für mich doch einer der besseren Kommentatoren. Klar hat er auch schon bei unseren Spielen merkwürdiges von sich gegeben, auf der anderen Seite wurden wir aber auch schon über alle Maße abgefeiert. Heißt für uns dann also demnächst mehr von Schlaftabletten wie Lindemann oder Komplettahnungslosen-Möchtegerngroßrhetorikern wie TuT...

    0

  • naja - viel schlimmer ist, dass der senile und verblendete TuT weiter dabei ist. der rafft ja nicht mal bei der 5.te super slomo was wirklich passiert ist. und pro fcb kann es eh niemals gewesen sein, auch wenn eindeutig gezeigt...
    das dümmste @.loch der westlichen hemisphäre - möwe halt :-S

  • Reif ist für mich immer noch einer der besten Kommentatoren überhaupt. Klar hat er mich auch mehr als ein Mal richtig genervt. Aber ich verbinde mit ihm auf ewig dieses “Kahn!!!! DIE BAYERN!!!!!“
    Er wurde in den letzten Jahren etwas komisch, manchmal zickig, aber wenn ich mir anschaue, was da an Nachwuchs kommt, dann wünsche ich mir mehr Reifs...
    Reif ist Lauterer. Ich habe bisher noch keinen einzigen Lauterer kennen gelernt, der normal in der Rübe war. Alles ganz schlimme, teilweise rechte Penner. Reif hat, wenn es nicht gegen uns ging, durchaus gezeigt, dass er Kommentator ist. Das schaffen viele andere nicht.
    Ich finde es schade, dass er aufhört. Aber verdient hat er es sich.

  • gutes schlusswort zu einer kommentatorenkarriere.
    seine fähnchenschwenkerei war immer bedenklich.
    aber wenn an guten leistungen unsererseits nichts vorbei führte hatte er meist die besten dinger auf lager:)
    und yep wie jörgo schon sagte: wenns dumm läuft bedeutet weniger reif, mehr Taxi Turnen...und dann wirds bitter.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • kann mich prinzipiell grossen teilen deines beitrags anschliessen.
    explizit gehts heute ja auch immer darum, den richtigen zeitpunkt zu finden ...


    ich finde schon, dass er hier überfällig war.
    im gegensatz zu seiner früheren arbeit schlichen sich zuletzt doch auch relativ viele flüchtigkeitsfehler ein, welche er auch nicht mehr für nötig fand, sie zu korrigieren.
    möglich, dass es ein stück weit betriebsblindheit war aber auch heute noch kann und konnte man erahnen, was er früher so alles auf der pfanne hatte.
    mein grösstes persönliches problem mit ihm war, dass er aufs alter hin, immer selbstverliebter wurde ...


    aber gut ... an einem jungen reif, könnte sich die junge garde auf jeden fall orientieren!



    tja ...
    und wenn man sich dann noch so flachpfeifen wie den hermann oder morawe von sport 1 in erinnerung ruft, ist es natürlich jammern auf allerhögschtem niveau >:|:D;-)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Richtig. Er hat mittlerweile eigentlich regelmäßig die Spieler verwechselt. Alle.:D
    Aber er zieht halt die Konsequenz daraus. TuT macht munter weiter und geht erst, wenn er nochmal mit Pep Kaffee trinken gehen durfte. Also nie.:(

  • Hätte gestern Morgen erstmal einen kurzen trinken können. Reif hört endlich auf. Meine Herren. Das sollte ein Feiertag sein. Diese lethargische Erzählerei hat ein Ende.

  • Ich rede nicht von der Qualität des Redens. Seine depressive Erzählerei geht mir schon ewig auf den Zeiger. Da ist null Feuer drin. Ich will unterhalten werden und nicht meinen ich liege auf einer Couch wenn ich doch sitze :D

  • nur das passt dann aber auch nicht zu den anderen, bei denen noch blinde hetzte und Fanatismus für den BVB oder den Club hinzukommt


    die affen sollten froh sein, dass sie durch den FCB in die Situation kommen große spiele kommentieren zu können, aber nein dann freut man sich lieber wenn der fcb ein Gegentor bekommt, wenn dass für dich Unterhaltung ist.... nunja

    0

  • Da ist ja was dran - trotzdem erfordet es unglaublcih viel Kraft dem TuT nur 5 Minuten (vorm Umschalten auf Stadionton) mal zuzuhören...

  • Ich bekomme Pickel wenn ich Tranfunzeln reden höre. Alle andere blende ich aus. Höre ich irgendwie nicht. Gucke das Spiel. Bin vertieft. Aber Reif ist so ein Typ....

  • KAHN, DIE BAYERN, war depressiv?


    Naja, es stimmt schön. Meist kommentiert er recht nüchtern. Aber gegen Leute wie Rethy, Simon oder Bartels ist er doch ein Temperamentsbolzen. Ganz zu schweigen von den Inhalten.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Das ist der springende Punkt. Da kann ihm keiner das Wasser reichen. Fuß und Co sind sicherlich auch nicht zu verachten, aber die Stechen doch eher durch lustige Sprüche oder Redewendungen hervor.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ich meinte es zwar eigentlich eher umgekehrt. Also auf die stumpfsinnigen Inhalte der Anderen bezogen. Aber so passt es auch.


    Wobei ich z. B. Dittmann inhaltlich auch meist ganz gut finde.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Bin zwar auch kein Reif Freund, aber da muss ich Dir mal Recht geben.:8 Er hat wenigstens auch mal den Finger in die Wunde gesteckt, was uns natürlich nicht gefallen hat! Hätte nie gedacht, mal so was zuschreiben, aber die verbleibenden Kommentatoren nötigen mich dazu!;-):D

    0

  • Ich fand den überhaupt nicht so schlimm, der hat wenigstens im Vergleich zu einigen anderen noch so etwas wie Fachkompetenz zu bieten.
    Kommentatoren wie TuT oder einen Réthy finde ich um ein Vielfaches unerträglicher.


    Jetzt gilt unser Fokus auf Hamburg und ich hoffe doch sehr das wir da bedeutend sicherer und entschlossener auftreten als im gestrigen Spiel gegen Karlsruhe, aber davon gehe ich eigentlich aus.