20. Spieltag: Bayer 04 Leverkusen – FC BAYERN 0:0

  • Spiel beim Nachbar gekuckt, der ist kein Bayern Freund
    Eher das Gegenteil
    Aber selbst der hat nur noch gelacht über den Schiri
    Kießling macht auf Holzfäller und nichts passiert
    Und dann muss XA runter wegen NIX
    Nicht mehr feierlich!

  • Und dank Kircher ohne Alonso, skandalös was in der Bundesliga passiert.
    Und das alles ohne Medienecho so lang es gegen Bayern geht!
    Aber wehe eine Entscheidung fällt zu unseren Gunsten aus, hoffentlich machen Sammer und Co. diesbezüglich auch den Mund auf!


    Skandalös vor allem weil wir Leverkusen am Rande der Niederlage hatten, die waren stehend k.o.!
    Und so greift Kircher entscheidend ein.

    #KovacOUT

  • Wann haben wir eigentlich das letzte Mal in Leverkusen gewonnen? Das 2:1 in der Triple-Saison nach diesem Eier-Eigentor von Wollscheid?


    Leverkusen ist schon irgendwie so eine Light-Version von den Auswärtsspielen in Gladbach. Von daher, sollten wir zufrieden sein, auch wenn mehr drin gewesen wäre. Aber dann hätten wir eine der 3,4 größeren Chancen in HZ2 nutzen müssen und Kircher hätte von Anfang an so pfeifen müssen wie gegen Alonso.

  • 1.hz rein taktisches spiel...wo wir durch vidal schon das 1-0 machen können wenn er bei lewandowski´s rettungsaktion nicht zu früh abschaltet.


    nach dem costa von der zentrale auf links gegangen ist ( endlich!!! ) waren wir klar besser...


    aber mal wieder zu viele chancen nicht genutzt...



    über den schiri verliere ich mal lieber kein wort...>:-|

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich habe mich zurückgehalten im Thread, ansonsten hätte ich nun den Staatsanwalt am Hals.


    Kircher hat mir heute den Spaß am Fußball genommen. WIE kann man in der 1. Halbzeit die Fouls des Lynchkommandos aus Leverkusen durchwinken, mit taktischen Fouls, sogar einer Roten (offene Sohle) und dann in der zweiten Halbzeit den Spieß umdrehen und Alonso vom Platz stellen?


    Das war BESCHISS.


    Jeden Spieltag muss ich mir schon diese Schaisse geben, jedesmal wird gegen uns geholzt und unsere Spieler bekommen die Gelben für Nichtigkeiten, sogar Lahm wird schon zum Kartensammler. Ein Lahm, hallo? Und Bellarabi darf weiterhin mit offener Sohle in Zweikämpfe gehen? KIRCHER, öffne deine ******* Augen!

  • Wie gesagt; wird nicht passieren. Und wieso auch? Ist ja in der Öffentlichkeit dann eh nur die beleidigte Leberwurst.


    Und mit Wut im Bauch wird man auch nicht ins Augsburg-Spiel gehen, bringt ja eh bloß Karten.

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Der Februar wird recht zäh, schätze ich. 6 Spiele, davon 5 auswärts. Große Galavorstellungen sollten wir nicht erwarten, vielleicht beim Heimspiel gegen Darmstadt. Aber ist vielleicht gar nicht so schlecht, so dürfen wir uns erst recht keine Patzer erlauben und sind direkt auf Betriebstemperatur.

  • Der Schiedsrichter: Knut Kircher mit einem ganz schwachen Tag. Verpasste es, das harsch geführte Spiel schnell mit der ein oder anderen Verwarnung unter Kontrolle zu bringen. Kießling darf nach seinen Fouls gegen Kimmich, Alonso und Vidal den Pausenpfiff niemals auf dem Platz miterleben, auch Alonso muss nach seinem absichtlichen Handspiel den Karton sehen. Die Gelb-Rote Karte gegen den Spanier in Abschnitt zwei dann ein Witz. Ansonsten mit einer zu langen Leine und immer wieder Schnitzern in der Zweikampfbewertung.

    0