Resterampe 22. Spieltag

  • Schaut euch das Line-Up von City an. Irgendwelche Spekulationen sollten sich dann erübrigen.
    Ich würde von mir sagen, dass ich international sehr viele Spieler kenne, zum Teil auch Spieler der Amateurteams von Topteams. Von Citys Lineup kenne ich 5 Spieler. Mit Abstrichen noch Iheanacho. Die restlichen Name lese ich zum ersten Mal. Chelsea ist im Gegensatz dazu mit voller Kapelle angetreten...

  • auch da hat er Recht.
    Bei uns wurde ein Faß aufgemacht wegen des Augsburg-Elfers und Zwayer darf hier mal einfach so einen spiellentscheidenden Elfer und eine rote Karte nicht geben und das wird so durchgewunken.

    0

  • Interessant, von dieser Anweisung wusste ich nichts. Aber ich sehe insgesamt merh Vor- als Nachteile, wenn Zwayer zu Schmidt geht,
    Es hätte, glaube ich, viel Hektik aus dem Spiel genommen. So richtig Sinn kann ich in der Anweisung des DFB allerdings auch nicht erkennen. Direkte Kommunikation ist im Zweifel doch immer besser, auch wenn man natürlich nicht jede Aktion immer einzeln auseinanderdividieren kann, das ist klar.

    0

  • Grundsätzlich sehe ich das auch so. Es gibt trotz allem ja immer noch die Möglichkeit, zu den Trainern hinzugehen, soll aber wenn ich es richtig verstanden habe die Ausnahme sein. Zwayer hat es in einem Nachspielinterview so formuliert, dass sie dann persönlich mit den Trainern sprechen sollen, wenn sie glauben, dadurch deeskalieren zu können. Da es hier aber keine Auseinandersetzungen am Spielfeldrand gab, hat er dafür keinen Anlass gesehen.


    In diesem konkreten Fall fand ich es wie gesagt sogar richtig. Schmidt geht durch seine Gestik mit dem Schiri um wie mit nem Hund, der das Stöckchen bringen soll. Da fand ich es ok vom Schiri, nicht darauf anzuspringen sondern zu zeigen, wer am längeren Hebel sitzt.

    0

  • von ner extra anweisung weis ich zwar auch nichts... aber der SR kann über den Kapitän zum Trainer kommunizieren... ehrlich gesagt seit dem ich Fussball spiele hats geheissen der SR muss nicht mitm Trainer reden sein erster Ansprechpartner ist der Capitano

    0

  • Bevor ich einen Kießling 3x hin und herschicke, bricht er sich keinen Zacken aus der Krone zu Schmidt hinzugehen


    Nimmt man noch seine Aussage zum Elfer bekommt man schon den Eindruck zwayer hat bewusst provoziert

    0

  • Er hat Kießling nur einmal hingeschickt. Schmidt hat dann mit dem Kindergarten angefangen und ihn zurück geschickt statt auf die Tribüne zu gehen. Für Zwayer gibt es keinen Grund darauf zu reagieren, also hat er das Spiel unterbrochen.

    0

  • also lt aus meiner Fussballsteinzeit und weis nicht ob das je geändert wurde... so regeltechnisch und betriebsmässig


    im Spiel ist der Trainer eigentlich entmachtet, coaching zone usw aber eigentlich nur auf HZ u Auswechslungen limitiert... deswegen gibts auch einen Kapitän aufm Spielfeld... er ist der erste und direkte Ansprechpartner für den SR... der SR muss nicht mit Trainer reden und auch nicht während des Spiels rechtfertigen... ausserdem wozu gibts die 4te Pfeife dort?

    0