23. Spieltag: VfL Wolfsburg - FC BAYERN 0:2

  • die schiri leistung gestern war eine Frechheit.
    Ein Paradebeispiel, wie die BL krampfhaft spannend gehalten werden soll.
    2 einwandfreie Tore und einen Elfer weggepfiffen.


    Und die Berichterstattung schliesst sich nahtlos an die Schirileistung an.
    Tendenzielle berichterstattung ist noch masslos untertrieben.

  • wichtiger sieg der jungens nach dem schweren spiel unter der woche gegen juve!
    in den ersten fünfzehn minuten legten sie gleich los wie die feuerwehr und es sah vieles so aus wie gegen juve über weite strecken des spiels ...
    schnell wurde aber klar, dass das match kräfte/körner gekostet hat und die roten dieses tempo nicht noch mal über fast die ganze distanz gehen können.
    dazu summierten sich die unkonzentriertheiten, die zuspiele wurden somit ungenauer, insgesamt hektischer, viel mehr einzelaktionen, die dann letztlich beim gegenspieler hängen blieben und teils sogar in gegenstösse der wolfsburger umgewandelt werden konnten.
    erst in einer zusammenfassung gestern abend wurde mir klar, was wir eigentlich alles zuliesen gestern ... ist mir während des matches gar nicht so ins auge gestochen bei der dann doch insgesamt dominaten spielgestaltung unserer jungs.
    pep hat für mich gestern das richtige gemacht, alles gesehen, entsprechend gehandelt und so den sieg eingewechselt.
    grosses lob auch mal an ihn, an der stelle *respekt*
    mit thiago und ribery zwei neue frische kräfte gebracht, welche gleich enormen druck ausübten und mit dem gleichzeitigen flügelwechsel bei coman von links nach rechts war letztendlich auch die zuvor noch vollends fehlende effizenz plötzlich da.
    der sieg geht sicher in ordnung, wolfsburg hat mit dem dezimierten kader aber ordentlich dagegengehalten und würde, hätte man immer so gespielt in dieser saison, sicherlich einige sorgen weniger haben und das trotz der gestrigen niederlage >:|:D:P

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Was sich manche Medien hierzulande leisten, ist schon weit mehr als lächerlich. So stellt die heutige "Welt am Sonntag" in einer fetten Überschrift fest: "Lewandowski trifft nur ein Mal". Könnte man hinzufügen, was eben ein mieser Schiri zählungsmäßig zuläßt...


    Aus dem Artikel geht auch noch hervor, daß sich "die Wolfsburger aufgrund ihres engagierten Spiels durchaus einen Punkt verdient hätten". Gehts noch dümmer?

    Im Grunde genommen ist es mir völlig wurscht, wer hinter uns zweiter wird.

  • Frage: Ist es tatsächlich so, daß alle heurigen 10 Tore gegen WOB (2 x Liga, einmal Pokal) auf das aus Kameraposition linke Tor fielen? Oder täusche ich mich?

    Im Grunde genommen ist es mir völlig wurscht, wer hinter uns zweiter wird.

  • Ist schon Wahnsinn wie man mit der "richtigen" Berichterstattung ein ganz anderes Spiel kreieren kann....:x
    Meine Frau hat das Ganze auf Sky gesehen, ich musste dank Spätschicht auf die aufgenommene Kurzversion der Sportschau zurückgreifen.
    Ich habe schon an der Wahrnehmungsfähigkeit meiner Frau gezweifelt, aber wenn ich das hier so lese wird mir Einiges klar..... ;-);-)

    0

  • Es ist echt schon komisch das fast in jeden Spiel ein reguläres Tor von uns aberkannt wird .Und ganz zufällig kaum noch reguläre Tore beim BVB fallen...Das stinkt doch zum Himmel !!!!! Und am schlimmsten ist das die Presse da voll mitspielt >:-|

    0

  • Falsch. Sport 1 gesteht ein das das von Dante gegen Lewa elfmeter hätte sein müssen und das abgepfiffene Tor ungerechtfertig war.



    ja ich war gerade überrascht sogar mit lupe angezeigt :-O


    uund der "tritt" wurde als nicht beabsichtigt erklärt. Also gibt es einmal keinen grund sich darüber aufzuregen. heute ist es gar mal sachlich.

    Das leben is kein Ponyhof :D

  • Da ich das Spiel gestern nicht sehen konnte hab ich gestern Abend nur ASS schauen können. Das war ja ja nur ein Minispielbericht. Dann hab ich heute Morgen hier gelesen und war jetzt mal gespannt auf den Bericht von Sport1. Und ich muss sagen, ich bin positiv überrascht. Alle von euch beschriebenen Szenen wurden gezeigt und auch richtig bewertet. Ok. War der Ball im Aus oder nicht? Keine Ahnung. Auch der Aufhänger mit Ribery und den Klöten hat sich relativiert. Es wurde im keine Absicht oder sonst was unterstellt. So sollte es bitte schön immer sein

    0

  • Starker Auftritt des FCB in Wolfsburg, besonders die französische Flügelzange Ribery und Coman war nicht zu verteidigen!! Gegen Mainz, die man nicht unterschätzen darf, sollten Götze und Benatia
    auf jeden Fall Spielpraxis bekommen, finde ich.
    Ansonsten macht mir der Fußball Marke Pep Guardiola sehr viel Spaß!

    0

  • bezog sich auch auf die Ankündigung vor unserem Spiel, beim Foul selber, quälte sich der Kommentator zu der Aussage, das es nicht absichtlich war.
    Man hatte aber das Gefühl, das er doch lieber ein Foul gesehen hätte!

    immer weiter, niemals aufgeben

  • Soooo viel scheint sich der Vieirinha vor dem 0:1 nicht getan zu haben ... erstens konnte er kurz danach problemlos einen Schuß auf unser Tor abziehen und zweitens ... ja zweitens hat er anschließend nur seine Hose gewechselt ....:D

    Im Grunde genommen ist es mir völlig wurscht, wer hinter uns zweiter wird.

  • Der sitzt einzig und allein da, um dieser Sendung und seinen Protagonisten die Narrenkappe aufzusetzen! :D


    Er hat es drauf, die anderen der Lächerlichkeit preiszugeben, ohne dass die es merken! :D

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Der Lorant in Aktion! Geil! :D


    Mit Klopps Gebiss hätte man ihn damals wohl direkt in die Klappse gesteckt!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller