25. Spieltag: Borussia Dortmund - FC BAYERN 0:0

  • So, Leute...und JETZT können wir davon ausgehen, dass das Spiel am Samstag so dreckig wird, wie noch nie eines zuvor !


    Der Schiri wird 90 Minuten lang gegen uns pfeifen, und es wird sich anfühlen, als spielen wir gegen 22 Mann !
    Denn jetzt wird man mit Sicherheit alles dafür tun, damit unser Vorsprung auf 2 Punkte zusammenschmilzt...diese Chance wird man sich nicht entgehen lassen !


    Das wird der Verpfiff des Jahrhunderts !


    Von daher...Sieg ist nicht drin, keinesfalls !
    Aber ein Remis wäre in dieser Situation auch schon okay...

  • Hmmm...der Schiri im Topspiel wird sicherlich aus der FIFA-Liste kommen...war immer so, wenn wir gegen die Zecken gespielt haben...


    Aus dieser 10er-Liste kann man Aytekin, Brych (beide vom Verband Bayern) schon mal streichen.


    Und die, die in der Woche gepfiffen haben, ebenfalls, da kein Schiri 2x nacheinander angesetzt wird.
    Also sind Gräfe, Welz, Dankert und Fritz ebenfalls raus.


    Heißt, wir können davon ausgehen, dass es einer aus der verbliebenen Vierergruppe wird, Dingert, Siebert, Stieler oder Zwayer !


    Da würde ich auch Zwayer tippen...dessen Ruf ist eh schon nicht mehr der Beste, da käme es auch nicht mehr drauf an, wenn er uns verpfeifen würde...

  • Also, das gejammere kann ich hier nicht mehr hören!!!
    Kaum haben wir ein Spiel verloren, schon wird der BVB zur unbesiegbaren Mannschaft hingestellt, die kein Spiel mehr verlieren bzw. die restlichen Spiele gewinnen werden.


    Die Dortmunder haben die Hinrunde viel besser gespielt als die bisherige Rückrunde.
    Die Leistung in der Rückrunde war bisher (auch wenn die Punkteausbeute stimmt) etwas mau von denen gewesen und wird in den zukünftigen Spielen irgendwo auch nicht mehr reichen
    Und jetzt kommt mir keiner an mit den Schiris!!...die werden nicht bis zum 34 Spieltag in jedem Spiel bevorzugt werden.


    Und außerdem haben Sie noch die EL. Wenn ich hier lese, diese nehmen die nicht ernst.
    Klar...kämpfen sich so weit und sagen dann...ach wisst Ihr was, wir verschenken das nun - So ein Schwachsinn. Dann wären die schon gegen Porto geflogen.

    0

  • Wütende Bayern sind die gefährlichsten Bayern. Ich bin da recht zuversichtlich, dass der alte Abstand wieder hergestellt wird. :8


    Außerdem wird es diesmal kein Anrennen gegen eine 5er oder 6er-Kette sein. Das Spiel wird viel dynamischer laufen und Räume bieten. Ich erwarte ein ähnlich packendes Spiel wie gegen Juve, das trotz der 2 Gegentore allergrößtes Entertainment war.

    0

  • So sehe ich das auch!
    Mit einem Remis haben wir weiterhin 5 Pkte Vorsprung bzw. wir müssten zwei Spiele patzen, um die Pole zu verlieren. Und zwei Spiele patzen müssen wir erstmal.

    0

  • wir müssen mal wieder lernen, Spannung in der liga auszuhalten;-)


    gewohnt sind wir punktabstände auf den Zweiten von bis zu fast 30 Punkten.
    Das ist nicht normal und ich bin überzeugt, egal wie das Spiel am Samstag auch ausgeht, daß wir Meister werden.
    Früher war ich immer zufrieden und ziversichtlich, wenn wir es in der eigenen Hand hatten, Meister zu werden....

    0

  • Kollege...der bvb IST de facto unbesiegbar !


    Weil die Zecken die Schiris im Rücken haben, die ihnen schon helfen, wenn es mal brenzlig wird !
    Siehe deren Spiele gegen Ingolstadt, Kusen, Hoffenheim und D98 !


    Da gibt es gar nichts dran zu drehen...


    das schlimme ist, dass sich das zwangsläufig auf unser Spiel auswirken wird...


    - wir dürfen gegen deren Schwalbenkünstler nicht richtig zur Sache gehen, schon mal gar nicht in Strafraumnähe, weil das dann Karten für uns hageln wird...das heißt, wir sind beinahe gezwungen, deren Spieler gewähren zu lassen...


    - wir können keine Steilpässe spielen, weil aus solcherlei Szenen sicherlich immer ein Abseits gegen uns rausgeholt wird. Wir müssen also immer weit vor der doofmunder Abwehr stehen...


    - wir dürfen keine Standards gegen die zulassen, weil in diesem Fall Obermejang & Co. immer wieder hart gegen Neuer einsteigen würden (wie schon oft in der Vergangenheit). Und Stürmerfouls gegen den bvbäh werden ja nicht gepfiffen...


    - wir müssten hundertprozentig saubere Tore erzielen, da der Schiri nach der kleinsten Kleinigkeit suchen wird, um jedes einzelne Tor abzuerkennen...


    Und unter diesen Voraussetzungen sollen wir gegen die gewinnen ?

  • Ich erwarte jetzt von der Mannschaft eine Reaktion. Das gestern kann passieren. Eigentlich war der FCB bei so einem Druck in den letzten Jahren am besten. Bildlich dafür steht ein Oliver Kahn.

    0

  • Genau! Wieso sollen wir den Doofmundern den Raum zum kontern geben? Eine devensive Spielweise gegen die Zecken hat in einem Pokalfinale auch schon mal gut funktiioniert ;-)>:|

    MINGA, sonst NIX!

  • Fazit des gestrigen Abends:
    Ein Spiel verloren.
    Die Mannschaft steht unter z.T. bösartiger Kritik.
    figis Account wurde gehackt oder seine Nähe zum FCI hat ihm exorbitant geschadet.
    Das Selbstvertrauen unter den Fans hier im Forum ist nicht besonders ausgeprägt.
    Diversen Usern geht es nicht um den Verein, sondern in erster Linie um das, was sie in ihrer Welt nicht mehr bekommen, wenn der Club mal verliert. Anders lassen sich einige Beiträge im STF nicht erklären.


    Vorausschau auf das Auswärtsspiel in Dortmund:
    Es wird eng, aber es wird.


    Ich glaube daran.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Klar weiß ich von der SR-Leistung, aber wollen wir jetzt schon die SR als Ausrede nehmen, falls wir verlieren? NEIN.
    Wir sind nicht die anderen, sondern der FCB, der es nicht nötig hat eine Ausrede zu haben.

    0

  • Nun eigentlich ist die Situation doch ganz geil.:8 Am Samstag können wir endgültig zeigen wer die Nummer 1 in Deutschland ist. Natürlich werden alle gegen uns sein. Aber uns reicht ein Unentschieden. Fast ganz Deutschland hofft auf eine Niederlage. Wir beweisen das Gegenteil! Außerdem muss man sich so ne 4. Meisterschaft schon verdienen. Noch haben wir alles in eigener Hand. Dortmund ist sicher schlagbar, vor allem in der Defensive.

    0