25. Spieltag: Borussia Dortmund - FC BAYERN 0:0

  • Wenn man die Pressekonferenz von Tuchel nach dem Spiel hört, muss man aber schon sagen, das er in allerhöchstem Respekt von Guardiola, der Mannschaft und dem ganzen Verein spricht. Bei dieser ganzen Neidstruktur und der ganzen Missgunst die hier in diesem Land herrscht, ist Herr Tuchel (und mittlerweile auch einige andere Trainer in Deutschland) eine sehr willkommene Ausnahme.


    Auch im Ausland wird die Entwicklung die der gesamte Verein durchlaufen hat, deutlich mehr anerkannt als hierzulande.


    Ich kann über diese ganze Medienhetze und die permanente Polemik hinsichtlich unseres Vereins nur noch herzlich lachen.


    Euer Neid und Hass ist unser Stolz :)

    0

  • Ich meine einfach mal, einige sollten ihre Verschwörungstheorie einfach entsorgen oder meinetwegen neu als Satire deklarieren, das der DFB/DFL den Schiris extra Order gegeben hat Spiele des BVB und unseres FCB so zu beeinflussen das der BVB große Chancen hat die Liga noch einmal spannender zu machen. Wenn das so wäre, dann hätte es am Samstag ganz sicher bei der Szene von Kimmich und Reus als Kimmich dem Reus noch den Ball wegspitzelte einen Elfmeterpfiff gegeben.
    Klar wäre der auch wieder in der Nachbetrachtung als vollkommen ungerechtfertigt erkennbar gewesen...aber Reus fiel und der Schiri hätte seine Fehlentscheidung schön mit seinem Blickwinkel erklären können und dann notfalls halt einfach mal ein sorry gesagt für seine falsche Entscheidung.


    Die Schirileistung war für dieses Spiel mehr als ok.

    „Let's Play A Game“

  • die gute leistung am samstag kann aber nicht über die unfassbarkeiten in serie der letzten wochen hinwegtäuschen. zwischen aluhut und augen verschließen ist eine große grauzone innerhalb dere man sich guten gewissens bewegen kann. dass es sehr auffällig eigenartige, zumindest in der häufung nicht mehr erklärbare pfiffe gab ist einfach nicht von der hand zu weisen, egal wie man sich die erklärt.


    bin gespannt wie es weitergeht.

  • Wäre dann aber ein wenig seltsam das man ausgerechnet am Samstag nicht den "finalen Pfiff" zum verpfeifen gemacht hat, wo sich doch dafür eine gute Gelegenheit bot und es nie einfacher gewesen wäre eine Fehlentscheidung aus den Medien zu halten wo doch sicher im Falle eines Sieges des BVB die kompletten Medien total damit ausgelastet gewesen wären die Bienchen zu hypen und den Abgesang auf den FCB zu gestalten...da wäre kein Raum mehr gewesen um über möglichliche Fehlentscheidungen zu schreiben die doch sowieso nicht interessiert hätten.


    Warum auch immer diese fatalen Fehlentscheidungen der letzten Zeit und in dieser Häufigkeit auftraten, mit einer organisierten Verschwörung hatten die nichts zu tun, eher mit dem mittlerweile bescheidenen Niveau vieler deutscher Schiedsrichter.

    „Let's Play A Game“

  • wie gesagt, es gibt viel raum für erklärungsversuche, aber das alles ins lächerliche zu ziehen trifft es einfach nicht. und nochmal: daran kann auch die leistung am samstag nichts ändern.


    sollte es ab sofort wieder normal weitergehen (also mit immer mal wieder strittigen pfiffen pro/con fcb/bvb) werden wir beide sicher gleichermaßen zufrieden sein.

  • Ins lächerliche ziehen wollte ich ja nichts und vor allem nicht diese fatalen Fehlentscheidungen. Nur das mit diesen heftigen Verschwörungstheorien, das ist mir dann doch etwas zu krus, auch deshalb weil man mit solchen Thesen unseren FCB auch einfach etwas zu klein macht. Ich kann mir nämlich schwer vorstellen das man so mit einem FCB umgehen würde, den so zu verarschen...die Herren da in den Verbänden wissen trotz möglicher Langeweile wegen Dauererfolg des FCB trotzdem sehr genau was unser Verein für eine Strahlkraft hat und das Zugpferd der Liga ist, die möchten sich sicher nicht im Traum die Folgen ausmalen wenn man dieses Zugpferd dazu zwingt sich ein wenig egoistischer zu verhalten und anfängtsich selbser zu vermarkten. Der FCB wird schon noch einen großen Einfluss auf DFB/DFL haben, auch wenn man damit von Seiten des FCB nicht laut "rumklappert"...mag sein das ein Schiri mal ein Spie des FCB verpfeift, aber der DFB/DFL wird sicher nicht bewußt eine ganze Saison unseres Vereines verpfeifen...wer sägt schon den Ast vom Stamm auf den er sitzt....

    „Let's Play A Game“

  • Wow! Großes Tennis! Da war mehr Intelligenz auf der Tribüne versammelt als am Weltkongress der Quantenphysiker. Top, Leute, echt top.

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Die drücken mit dem Gesang doch aus, dass Manuel zu ihnen gehört. Nicht dass Aki bald die Schatulle weit aufmacht und den Mann zurück in den Ruhrpott holt...
    :-O

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.