28. Spieltag: FC BAYERN - Eintracht Frankfurt 1:0

  • Nächster arbeitssieg
    Chancenverwertung wieder mal mangelhaft
    Götze war gut
    JM hat 90 Minuten durchgehalten
    Traumtor von FR
    Jetzt volle konzetration auf benfica

  • Trotz Sieg ist das einfach mal unbefriedigend was wir da treiben.
    Wir sind zuletzt scheinbar nicht in der Lage solchen Gegner abzuschießen weil wir nicht konsequent nachsetzen und frühzeitig den Sack zumachen!
    Wir sind noch lange nicht Meister und wenn ich unser Restprogramm sehe ahne ich böses!

    3 punkte hamma trotzdem... willst nen Schützenfest dann ran an die Konsole

  • Trotz Sieg ist das einfach mal unbefriedigend was wir da treiben.
    Wir sind zuletzt scheinbar nicht in der Lage solchen Gegner abzuschießen

    Was heißt zuletzt? Bremen haben wir "zuletzt" noch 5:0 weggekloppt.
    Mir wäre es auch lieber, wenn wir bei sowas schnell den Sack zumachen, aber letztlich ist es wichtig, dass wir die Punkte einfahren. Vor allem bei Spielen wie heute (nach LS-Pause) oder in Köln (nach mittwochs 120 Minuten).


    Wenn am Ende die drei Punkte da stehen, finde ich das nicht unbefriedigend.

  • ja, skandal.
    wir wurden auch jetzt berechtigterweise im ranking unter den top mannschaften europas als kackgegner zurückgestuft.

    Du kannst das gerne schön reden und ins lächerliche ziehen wie du willst.
    Das war völlig unnötig das man bis zum Schluss zittern musste und Larifari sollten wir uns besser nicht leisten.

    0 :thumbup:

  • 3 Punkte Mund abputzen und weiter geht's ...


    Allerdings sind es in letzter Zeit überwiegend Mund abputzen und weiter geht's Spiele die wir abliefern.


    Ist aber vielleicht ein gutes Zeichen, dass wir im März / April mal nicht alles überrollen ... dann haben wir vielleicht noch für Mai die Körner die es dann braucht wenn es wirklich wichtig wird.

    #NK NotMyCoach
    #HS NotMySportsDirector
    #UH NotMyPresident
    #FCB2019: No comment .... <X

  • war ein arbeitssieg, aber hauptsache gewonnen, war natürlich klar steht es knapp gibt es 4 minuten nachspielzeit, frankfurt ging gar nicht nur treten und am boden liegen

    0

  • war ein arbeitssieg, aber hauptsache gewonnen, war natürlich klar steht es knapp gibt es 4 minuten nachspielzeit, frankfurt ging gar nicht nur treten und am boden liegen

    Spox hat die überschaubare Leistung von Meyer aber durchaus erwähnt. Der Kicker wird die Leistung bestimmt souverän finden.

    0

  • Richtig, Arbeitssieg, Mundabputzen und auf die CL umschalten.


    Ich habe nur ein wenig Angst das bei unserer eher vernachlässigten Devensive immer so ein knappes Ergebnis reicht. Ein blöder, Abpraller, ein Standard,souverän ist auf jeden Fall anders....


    Auch die Zecken sagen sich dranbleiben, da kann ja immer mal was gehen, wenn unser Team aber diese Spiele sicher gewinnt, als z.b. wenigstens mit 2:0, sieht das etwas anders aus.

    „Let's Play A Game“

  • Schön wäre es, allerdings befürchte ich eher, dass die Zecken heute ihr Torverhältnis aufbessern.

    Ich will trotzdem weiterhin daran glauben, dass wir heute Abend 7 Punkte Vorsprung haben werden. :saint:


    Wir waren schon gedanklich bei Benfica, DO ist es hoffentlich noch mehr beim Pöhler und seinem LFC! :rolleyes:

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Spox hat die überschaubare Leistung von Meyer aber durchaus erwähnt. Der Kicker wird die Leistung bestimmt souverän finden.

    Oder ganz genau:


    Der Schiedsrichter: Florian Meyer. Insgesamt mit einer extrem kleinlichen Linie und vielen Fehlern. Hatte das Spiel nicht immer im Griff. Ließ den Frankfurtern Abraham und Zambrano außerdem ihre vielen Nickligkeiten durchgehen.

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Natürlich können wir diese Gegner ''abschießen''. Das Problem ist derzeit die Chancenverwertung bzw. die letzte Konsequenz in einigen Situationen. Heute haben wir in der Offensive auch immer einen Schritt zu wenig gemacht, einige Spieler wirkten noch etwas müde nach der Länderspielpause. Meiner Meinung nach konnte man auch sehen, wie wichtig Coman und Costa schon für die Mannschaft sind. Gerade gegen solche Gegner, die mit einer Fünferkette verteidigen. Robben fehlt uns auch noch.


    Von daher, vorne wieder eine Schippe drauflegen, v.a. dann in der Champions League. Und generell wieder etwas galliger auf die Tore sein (würde Sammer sagen). ;)

    0

  • Richtig, Arbeitssieg, Mundabputzen und auf die CL umschalten.


    Ich habe nur ein wenig Angst das bei unserer eher vernachlässigten Devensive immer so ein knappes Ergebnis reicht. Ein blöder, Abpraller, ein Standard,souverän ist auf jeden Fall anders....


    Auch die Zecken sagen sich dranbleiben, da kann ja immer mal was gehen, wenn unser Team aber diese Spiele sicher gewinnt, als z.b. wenigstens mit 2:0, sieht das etwas anders aus.

    Das hört sich so schön einfach an...wenns doch nur so wäre ^^

  • Okay, die Chancenverwertung war heute echt nicht so der Burner.......aber sie hat zu 3 Punkten gereicht.....und sie lag dafür gegen Juve zuhause so bei ca. 100 %.....im Grunde genommen also eigentlich perfekt ausbalanciert.....wenn auch nervenaufreibend. ;)

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • So, Leute, ich mach mich mal in Richtung Abendessen. Schönen Abend noch...auf dass ihn uns Werder wider Erwarten noch etwas versüssen möge!

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Ehrlich gesagt ich mag Bremen überhaupt nicht, meinetwegen können die heute 10 sich einfangen. Ist zwar schlecht für unsere Tordifferenz, aber der die Zecken dürfen sich dann nächstes WE nachdem die ehemalige Oberzecke da war dann die Punkte lassen, heute gilt es Bremen unten drin zu halten.

    0