28. Spieltag: FC BAYERN - Eintracht Frankfurt 1:0

  • So langsam geht mir das "Schöngerede" hier auf den Geist.

    Und mir geht's auf den Geist, wenn Leute hier immer noch nicht verstanden haben, was für eine Sportart auf was für einem Level wir hier verfolgen. Wer in der Saisonphase gegen einen Gegner, von dem im Vorfeld zu 1000% klar war, dass er super destruktiv spielt, ein tolles Spiel erwartet, der ist einfach gewaltig fehl am Platz.
    Und was heißt denn “schön reden“? Es werden völlig nachvollziehbare Gründe für solche Spiele wie heute angeführt. Das hat nichts mit schön reden zu tun, sondern nur mit einer realistischen Beurteilung der Leistung. Die überhaupt keinen Anlass für so eine depperte Quengelei gibt...

  • In diesen Spielen kann der FCB nichts gewinnen, nur verlieren! Da ist die Hauptsache, die 3 Punkte einzufahren, egal wie!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Einfach nochmal drauf klicken, dann geht's wieder weg. ;)

    Habe es versucht, aber wenn das Grüne da der Like-Zähler ist. Dann hat er die komischerweise daraufhin rausgenommen.


    Jetzt habe ich da wild rumgeklickt bis die Zahl wieder stimmte. ?(

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Es kann ja hier nicht immer so super laufen wie bei der alles überragenden Mannschaft aus Zeckenhausen! War schon spektakulär, wie die die Fischköppe aus der Wellblechhütte geschossen haben! :D

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Habe es versucht, aber wenn das Grüne da der Like-Zähler ist. Dann hat er die komischerweise daraufhin rausgenommen.
    Jetzt habe ich da wild rumgeklickt bis die Zahl wieder stimmte. ?(

    Komisch, hab es gerade mal bei dir probiert und es funktioniert. :huh:

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!

  • Der gemeine Erfolgsfan erwartet halt gegen Fastabsteiger zweistellige Siege. Wer will es ihm verdenken...

    Ohne jetzt hier wen als Erfolgsfan bezeichnen zu wollen (auch wenn es für den ein oder anderen, der Woche für Woche quengelt, weil wir nicht 3:0 zur Halbzeit führen, vielleicht gelten mag), ist es tatsächlich so, dass wir total verwöhnt sind. Manche sogar zur verwöhnt. Ich erinnere mich an eine Zeit, da waren so Spiele wie heute die Regel und schöne Spiele die Ausnahme. Unter Hitzfeld, wo wir uns teilweise mit 63 Punkten zur Meisterschaft gequält haben (inklusive mindestens 10 sehr knappen Siegen pro Saison), unter Magath, wo gefühlt jeder zweite Sieg ein 1:0 war (Flanke Sagnol, Kopfball Ballack). Und ja, heute ist der Kader besser. Trotzdem sind die Spieler Menschen mit normalen menschlichen Emotionen und Reaktionen.


    Heutzutage sind solche Spiele wie heute eher die Ausnahme, während die schönen Spiele die Regel sind. Selbst heute haben wir den Gegner nach Belieben hergespielt, wie viele Chancen hatten die? 2,5? Klar, war das insgesamt kein schönes Spiel, trotzdem sind wir nicht wirklich Gefahr gelaufen das noch zu vergeigen. Wenn man die Triple Saison + die fast 3 Jahre unter Pep zusammenfasst, ist es eigentlich schon eine Frechheit, wie viel hier Spiel für Spiel gemeckert wird. Der Kader liefert seit 4 Jahren wie am Fließband, keine Anzeichen von Sattheit. Momentan findet eine Ära statt, die einige wahrscheinlich erst wieder zu schätzen wissen, wenn mal wieder schlechtere Zeiten kommen. Klar ist das Forum auch dazu, um Kritik zu äußern. Aber wenn man gewinnt, vor allem in dieser Phase und unter den Umständen (LS + CL), dann soll man doch bitte zufrieden mit den 3 Punkten sein.

  • Der gemeine Erfolgsfan erwartet halt gegen Fastabsteiger zweistellige Siege. Wer will es ihm verdenken...

    auch diese Teams, haben Respekt verdient, und man schlachtet sie nicht, das gehört sich einfach nicht.
    freue mich über hohe Siege, aber mit dem nötigen Anstand, dem Gegner begegnen!

    immer weiter, niemals aufgeben

  • Warum sollte man Gegner nicht schlachten, wenn man die Möglichkeit dazu hat?


    Ich weiß ja jetzt nicht, wo schlachten bei Dir anfängt. Aber wir hatten in den letzten Jahren einige Spiele, die ich unter Schlachtfest einordnen würde - und dass es nie zweistellig wurde, lag eher nicht daran, dass wir den Gegner aus Anstand geschont haben, sondern an unseren vergebenen Chancen - speziell HSV und Bremen fallen mir da jetzt ein.


    Man sollte den Gegner respektieren und nicht lächerlich machen, aber aufhören zu ballern aus Respekt ginge für mich jedenfalls zu weit.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Ich erinnere mich gut daran, wie uns in der heißen Phase der vergangenen Saison aufgrund personeller Probleme die Körner ausgingen und wir folgerichtig im HF gegen Barca ausschieden. Unvergessen sind die Kommentare, warum man denn im Vorfeld nicht mal etwas langsamer gemacht hat, um die verbliebenen Spieler zu schonen. Es müssen ja nicht immer die Kantersiege sein, auch ein dreckiges 1:0 reicht für drei Punkte.


    Zur Erinnerung: wir befinden uns jetzt ebenfalls vor, bzw. für einige Fans schon mitten in der heißen Phase. Und da meckern hier manche über ein 1:0 gegen destruktiv spielende Frankfurter, nach den 120 Minuten gegen Juve und viel schlimmer noch, nach den zwei unnötigen Länderspielen, zu denen einige unserer Jungs eine halbe Weltreise hinlegen mussten???


    Manchmal verstehe ich echt die Welt nicht mehr... :evil:

  • Ich war gestern im Stadion und habe ein solides Spiel von unserem Team gesehen mit einem Traumtor von Ribery. Schade dass der Freistoß von Alonso nur an die Latte geknallt ist und wir versäumt hatten das 2:0 zu machen. Unschön waren die ständigen Schauspieleinlagen der Frankfurter die reihenweise wie vom Blitz getroffen auf dem Rasen liegen geblieben sind und der Schiri der vieles unverständlicher Weise gegen uns entschieden hatte.
    Es war kein Feuerwerk gestern aber ein nie gefährdeter wichtiger Dreier. Unsere Verfolger wollen einfach kein Spiel mehr verlieren und da ist es unheimlich wichtig weiter 5 Punkte Vorsprung zu behalten.

    0

  • Vielleicht regelt sich das mit einer besseren Chancenverwertung wieder ein und dann erübrigt sich manche besorgte Diskussion.
    Abgekoppelt von der mageren Torausbeute war das Gestern in der Tat eine solide Leistung von uns, die Spieler hatten auf jeden Fall die nötige Spannung und waren voll da. Gut, zwar nur 1 Tor von einigen die möglich gewesen wären, dafür aber ein Überragendes von Franck. Wir haben einfach ein geiles Team, in jedem Spiel ist etwas außergewöhnliches möglich.

    „Let's Play A Game“

  • Und mir geht's auf den Geist, wenn Leute hier immer noch nicht verstanden haben, was für eine Sportart auf was für einem Level wir hier verfolgen. Wer in der Saisonphase gegen einen Gegner, von dem im Vorfeld zu 1000% klar war, dass er super destruktiv spielt, ein tolles Spiel erwartet, der ist einfach gewaltig fehl am Platz.Und was heißt denn “schön reden“? Es werden völlig nachvollziehbare Gründe für solche Spiele wie heute angeführt. Das hat nichts mit schön reden zu tun, sondern nur mit einer realistischen Beurteilung der Leistung. Die überhaupt keinen Anlass für so eine depperte Quengelei gibt...

    Also man sollte bitte die Beiträge auch ganz lesen und nicht nur einen Auszug. Es wird seit Wochen Immer gleich argumentiert und seit Wochen fehlt die letzte Konsequenz nach vorne.


    Das geht irgendwann mal schief und hat mit tollem Spiel oder auch einer Gala nichts zu tun und mit Quengelei schon gar nicht.


    Und zu dem ständigen schonen nach Länderspielen. Ribery, Lahm, Martinez, Alonso und Bernat waren gar nicht unterwegs und Thiago nach dem ersten Spiel schon wieder in München. Götze hat immerhin ein Spiel gemacht in den letzten 6 Wochen. Ja jetzt kommt wieder das Thema mit dem Rhythmus.. 8)

    Alles wird gut:saint:

  • Solche Spiele wie gestern sorgen dafür, dass man im Kopf immer aufmerksam bleibt! Es geht halt auch hier nicht immer alles von alleine, egal gegen welchen Gegner man spielt, egal ob man die beste Mannschaft der Welt ist!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Der gemeine Erfolgsfan erwartet halt gegen Fastabsteiger zweistellige Siege. Wer will es ihm verdenken...

    Das eine hat mit dem anderen mal gar nix zu tun. Es geht nicht um zweistellige Siege sondern darum den Sack zu zu machen und nicht unnötig Gefahr zu laufen mit einem Unentschieden in letzter Minute Punkte zu verschenken.


    Aber momentan wird anscheinend jegliche Kritik - auch sachlich - hier einfach niedergemacht. Weiß auch nicht warum. Vielleicht liegen halt bei vielen einfach die Nerven blank weil Pep geht... :)

    Alles wird gut:saint:

  • Es wird seit Wochen Immer gleich argumentiert und seit Wochen fehlt die letzte Konsequenz nach vorne.


    Das geht irgendwann mal schief und hat mit tollem Spiel oder auch einer Gala nichts zu tun und mit Quengelei schon gar nicht.

    Dann schauen wir uns die Ergebnisse der letzten Wochen, von denen du sprichst, doch mal an:


    Mi.
    10.02.16
    20:30
    [Blocked Image: http://sportbilder.t-online.de/fussball/logos/teams/19x19/431.png]
    VfL Bochum 1848
    - [Blocked Image: http://sportbilder.t-online.de/fussball/logos/teams/19x19/156.png]
    FC Bayern München
    Pokal 0:3 (0:1)
    So.
    14.02.16
    17:30
    [Blocked Image: http://sportbilder.t-online.de/fussball/logos/teams/19x19/1772.png]
    FC Augsburg
    - [Blocked Image: http://sportbilder.t-online.de/fussball/logos/teams/19x19/156.png]
    FC Bayern München
    BL 1:3 (0:1)
    Sa.
    20.02.16
    15:30
    [Blocked Image: http://sportbilder.t-online.de/fussball/logos/teams/19x19/156.png]
    FC Bayern München
    - [Blocked Image: http://sportbilder.t-online.de/fussball/logos/teams/19x19/1756.png]
    SV Darmstadt 98
    BL 3:1 (0:1)
    Di.
    23.02.16
    20:45
    [Blocked Image: http://sportbilder.t-online.de/fussball/logos/teams/19x19/128.png]
    Juventus Turin
    - [Blocked Image: http://sportbilder.t-online.de/fussball/logos/teams/19x19/156.png]
    FC Bayern München
    CL 2:2 (0:1)
    Sa.
    27.02.16
    15:30
    [Blocked Image: http://sportbilder.t-online.de/fussball/logos/teams/19x19/172.png]
    VfL Wolfsburg
    - [Blocked Image: http://sportbilder.t-online.de/fussball/logos/teams/19x19/156.png]
    FC Bayern München
    BL 0:2 (0:0)
    Mi.
    02.03.16
    20:00
    [Blocked Image: http://sportbilder.t-online.de/fussball/logos/teams/19x19/156.png]
    FC Bayern München
    - [Blocked Image: http://sportbilder.t-online.de/fussball/logos/teams/19x19/810.png]
    1. FSV Mainz 05
    BL 1:2 (0:1)
    Sa.
    05.03.16
    18:30
    [Blocked Image: http://sportbilder.t-online.de/fussball/logos/teams/19x19/157.png]
    Borussia Dortmund
    - [Blocked Image: http://sportbilder.t-online.de/fussball/logos/teams/19x19/156.png]
    FC Bayern München
    BL 0:0 (0:0)
    Sa.
    12.03.16
    18:30
    [Blocked Image: http://sportbilder.t-online.de/fussball/logos/teams/19x19/156.png]
    FC Bayern München
    - [Blocked Image: http://sportbilder.t-online.de/fussball/logos/teams/19x19/171.png]
    SV Werder Bremen
    BL 5:0 (2:0)
    Mi.
    16.03.16
    20:45
    [Blocked Image: http://sportbilder.t-online.de/fussball/logos/teams/19x19/156.png]
    FC Bayern München
    - [Blocked Image: http://sportbilder.t-online.de/fussball/logos/teams/19x19/128.png]
    Juventus Turin
    CL 4:2 (0:2)
    Sa.
    19.03.16
    15:30
    [Blocked Image: http://sportbilder.t-online.de/fussball/logos/teams/19x19/387.png]
    1. FC Köln
    - [Blocked Image: http://sportbilder.t-online.de/fussball/logos/teams/19x19/156.png]
    FC Bayern München
    BL 0:1 (0:1)
    Sa.
    02.04.16
    15:30
    [Blocked Image: http://sportbilder.t-online.de/fussball/logos/teams/19x19/156.png]
    FC Bayern München
    - [Blocked Image: http://sportbilder.t-online.de/fussball/logos/teams/19x19/159.png]
    Eintracht Frankfurt
    BL 1:0 (1:0)




    Ich sehe in 5/11 Spielen drei Tore oder mehr. in 8/11 Spielen sogar mindestens zwei Tore.


    Beachtet man dabei,

    • dass die meisten Gegner gegen uns mit 11 Mann+Mannschaftsbus verteidigen
    • dass viele gute Angriffe in aussichtsreicher Position unberechtigt abgepfiffen wurden
    • dass man wie gegen den BvB mal Pech haben kann
    • dass der Gegner etwas dagegen hat
    • dass unsere Spieler auch nur Menschen sind
    • usw.,

    dürfen wir mit den erzielten Toren mehr als zufrieden sein.

  • Das eine hat mit dem anderen mal gar nix zu tun. Es geht nicht um zweistellige Siege sondern darum den Sack zu zu machen und nicht unnötig Gefahr zu laufen mit einem Unentschieden in letzter Minute Punkte zu verschenken.
    Aber momentan wird anscheinend jegliche Kritik - auch sachlich - hier einfach niedergemacht. Weiß auch nicht warum. Vielleicht liegen halt bei vielen einfach die Nerven blank weil Pep geht... :)

    Wo ist denn die sachliche Kritik? Hier werden doch nur irgendwelche Behauptungen aufgestellt, die fern ab der Realität sind. Da wird von wochenlangen Erscheinungen gesprochen die in Wirklichkeit gar nicht da sind. Dann der respektlose Umgang mit der Mannschaft. Sicher ist nicht jedes Spiel ein Feuerwerk der Spielfreude, aber man kann keinem einzigen Spieler absprechen nicht sein möglichstes getan zu haben um das Spiel zumindest erfolgreich zu gestalten. Wer selbst schon einmal 90 Minuten Fussball gespielt hat, der kann durchaus nachvollziehen wie sich ein Körper nach 3 Spielen in der Woche anfühlt und wenn dann noch zusätzlich Druck von aussen gemacht wird, dann können Kopf und Beine schon mal schwer werden.
    Dann ist es ja auch nicht so, dass wir keine weiteren Chancen auf Tore gehabt hätten, nur gemacht haben wir sie halt nicht und das haben unsere Spieler sicherlich nicht absichtlich gemacht. Von daher sollte man sich über die 3 Punkte, das wunderschöne Tor, den sonnigen Sonntag und den kommenden Dienstag freuen und nicht Haare in der Suppe suchen die einem selbst ausgefallen sind ;)

    0

  • Der Vorwurf "nicht konsequent genug auf's Tor zu gehen" oder "den Sack nicht zuzumachen" wirkt auf mich fragwürdig, denn darin liegt im gewissen Maße die Kritik an einem Selbstverschulden, als wäre es von Trainer oder Spielern beinah schon gewollt, kein weiteres Tor zu erzielen. Wenn man bedenkt, wie oft Zentimeter gefehlt haben (bei den flachen Flanken von Ribéry, dem Freistoß von Alonso, der Szene mit Bernat vor dem Tor, als Müller den Gegenspieler anschießt etc.) frage ich mich, welches Verhalten angesprochenen Sack eher zugemacht hätte.


    Grade in diesem, aus vergänglichen, zufallsumrahmten Szenen bestehenden Sport und einer Mannschaft von dieser universellen Qualität gibt es für mich da tatsächlich nicht viel zu kritisieren. Schließlich gab es keine großartigen Patzer. Wenn man jetzt sagt "nächstes Mal kann so ein Spiel aber anders ausgehen!" Klar kann es das, ist ja Fußball. Aber das hat dann mit diesem nichts zu tun.

  • Ich konnte leider nichts sehen, sieht ja nach einem zähen Spiel aus wie ich es nach der Länderspielpause erwartet habe.
    Wie war denn unser Spiel insgesamt, haben wir unsere Chancen nicht genutzt?