DFL Supercup 2015: VfL Wolfsburg - FC BAYERN 6:5 n.E.

  • Wenn schon Kritik, dann richtig. Wolfsburg bespielt uns über die Außen mit langen Bälle. Da ist es schwer für den 6er richtig zu verteidigen. Durch die Mitte gab es den einen Ball.
    Es wurde ja auch schon besser durch Vidal, da es mehr Bewegung gegen den Ball gab.
    Aber nimmst du Alonso raus und bringst zB. in der 1. HZ Rode oder Kimmich, laufen die ins Leere, da Wolfsburg nicht üb über das Zentrum spielt.

    0

  • Hast du ein anderes Spiel gesehen, Müller hat schon ordentlich gespielt, war immer ein Unruheherd.


    Ich verstehe es nicht, wenn ich Müller raus nehmen will, warum dann nicht eher, warum kurz vor Schluß und gerade vor einem möglichen Elfmeterschießen?


    Elfmeter gehören zum Fußball und was unser Team da beim Elfer abliefert ist leider nicht erstklassig, langsam macht man sich so lächerlich.
    Das 1:1 hätte so nie fallen dürfen, die späten Wechsel brachten leider mehr Unordnung als das sie geholfen hätten.

    „Let's Play A Game“

  • Naja das ist ein Pflichtspiel. Das haben wir verloren.


    Mir geht dieses ständige hin und her auf den Senkel, schlagen wir die heute 5:0, ist das ein Pflichtspiel, verlieren wir, ist es (bei einigen) Vorbereitungsspiel.


    Im Elferschießen verlieren ist immer auch ein bißchen Glück, das haben wir allerdings in der letzten Zeit zu wenig. Von daher tun wir gut daran, die Elferschießen demnächst zu vermeiden.

    0

  • weiß heißt Erfolgsfan??? Kritik an einer unnötigen Niederlage zu üben??? Darf man das als Fan nicht du Lemming!


    Mir reichts mit dem blabla und hahaha alles ist schön-Geschwätz. Ich bin genervt über die uninspirierte Leistung einiger Spieler...das ist ein NoGo!

    0

  • Ich bin ja Fan dieser Arbeitsnachweise, besonders bei Tut ("da kommt er aus seiner Höhle gekrochen, der Torsten Frings"), aber selbst hier zeigt sich diese billige Propaganda-Masche von den Medien. Das mit Gerland und spanisch z.B.Gepaart natürlich mit dem üblichen Geistesdünnschiss eines Bela R.

  • Ist eben ein Fehler, diesen Quatchpokal immer wieder aufzuwerten. In diesem Jahr war jedenfalls halbwegs eine richtige Mannschaft auf dem Platz, in den Vorjahren hat oft die halbe Mannschaft gefehlt, so dass die Aussagekraft noch geringer war. Diese Veranstaltung ist einfach viel zu früh in der Saisonvorbereitung. Wenn man diesen Cup Ernst nehmen soll, dann bitte späterer Termin und dann auch an einem neutralen Austrageort und mit Verlängerung.

    0

  • Komisch, ich sah vier klar verwandelte Elfer. Und den von Alonso hat der Tormann für mich grandios mit dem Fuss gehalten. Er war ja schon verladen in der Ecke.

    0

  • So eine blöde Argumentation


    Müller ging raus als keiner anderen elferschiessen dachte, wir hatten das Spiel
    im Griff


    Wer sagt das Müller getroffen hätte??

    0

  • Das was ich schreiben wollte darf ich hier nicht schreiben. Soviel Grips hast du aber, dass du dir das Wort dafür denken kannst.

    0

  • Es war nur ein Vorbereitungsspiel. Das hätte ich auch geschrieben wenn wir das Ding gewonnen hätten.


    Und es war ein sehr guter Test für uns. Die positiven Aspekte die wir heute sahen haben mit Sicherheit überwogen, vor allem Douglas Costa zuzusehen war mal wieder eine echte Augenweide. Klar gibt es noch Dinge zu verbessern, aber unser Spiel heute sah schon lange Zeit sehr ordentlich aus.


    Freue mich jetzt auf den Audi-Cup und dann auf den Start der Saison.

    0