DFB Pokal 1/8 Finale: FC BAYERN – Darmstadt 98 1:0

  • Wir können der Mannschaft gratulieren.
    Es sind einfach zu viele Spiele in einer Saison.
    Die Belastungsgrenze ist längst erreicht.


    Gladbach gewinnt gegen uns mit viel Glück und stirbt dann gegen Man City, um letztendlich
    gegen Leverkusen und Bremen in der Abwehr unterzugehen.
    Die Verletzungen häufen sich europaweit bei allen Teams, weil die Spieler überbelastet werden.


    Insofern ist das heutige Ergebnis OK. Darmstadt hatte mehr Körner.
    Wir waren klar besser, aber unser Motor hat kein Öl mehr gehabt.


    Dafür haben wir aber das Tor des Monats gesehen!


    Auch nicht schlecht! - Oder ? -

    0

  • Tom Bartels bekommt demnächst 100 Peitschenhiebe auf den linken Hoden.
    Peitschenhiebe, die den rechten Hoden treffen müssen wiederholt werden.

    :cursing: PACK MAs :cursing:

    The Big Lewandowski

  • FC Bayern München ‏@FCBayern 9 Min.Vor 9 Minuten
    1:0 gewonnen, Viertelfinal-Einzug eingetütet. Das freut den Trainer natürlich. Pep: "Bin stolz auf meine Truppe!"


    FC Bayern München ‏@FCBayern 7 Min.Vor 7 Minuten
    Was sagt Pep zu Alonsos Rakete? "Haben wir gestern trainiert." Ein Schmunzeln kann er sich dabei nicht verkneifen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Was die Mannschaft leistet, obwohl sie nicht mehr kann, ist großes Kino!
    Die Jungs haben einfach eine großartige Einstellung und sind Vorbilder für jedes andere Team.
    Ich ziehe den Hut vor dem Team.
    Alle anderen, die die heutige Leistung nicht zu würdigen bzw. richtig einzuordnen wissen,
    sind i.d.R. eh nur Sesselpu......

    0

  • und der othmer ist sich nicht zu blöd den pep erneut die frage zu stellen die er seit monaten verboten hat. was erwarten die mongos eigentlich? dass irgendein windiger reporter ihm was entlockt was nichtmal seine frau weiß? meine fre.sse, was für dumpfbacken bezahlen wir hier eigentlich mit unseren gebühren.

  • dirk schuster auf der pk nach dem spiel


    #Schuster: "Ich würde mir wünschen, wenn Pep bei Bayern bleibt. Du bist ein Welttrainer, der der Liga gut tut!"

    rot und weiß bis in den Tod

  • Hat schon einer versucht, der ARD eine Mail zu schreiben? Ich bekomme ständig die Meldung trouble.backend, versuchen sie es später.:D:-O

    Versuch`s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....

  • So, hab mich langsam wieder etwas beruhigt. So wütend, bin ich noch nie weiter gekommen!
    Nicht wegen der Mannschaft, denn ein dreckiges 1:0 reicht auch zum weiter kommen, in Anbetracht der Umstände, die jedem bekannt sind.
    Obwohl, eigentlich war es ja ein 2:0, wenn die Schiris bei der Torauslinie die gleichen Argusaugen gehabt hätten, wie bei dem knappen Abseits von Lewa oder dem ziehen an Müller, oder dem Umwemsen von Rode.
    Aber die Bayern Spieler fallen ja leicht, so wie Lahm, der den Freistoß schindet. Der berühmte Bayernbonus halt.


    Ehrlich? Ich bin ein friedliebender Mensch, aber heute hätte ich nicht in der Nähe von Bartels sein dürfen; den hätte ich glaub ich so lange gewürgt, bis er sich an seiner eigenen Hetze erbrochen hätte.
    Seine Worte waren wie grüner, stinkender Brei, der einem entgegen springt. So was widerliches, könnte nicht mal Saruman kreieren! >:-|


    Einmal musste ich aber laut Lachen, als er in der 85 Minute die Darmstädter für das knappe Ergebnis lobte. Nicht, dass man dann nochmal alles nach vorne schmeißt, ist ja Pokal. Nö, Hauptsache knapp. Super. :D

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!

  • Und was hast du im gleichen Zeitraum vollbracht? Lass mich raten: Dich selbst bemitleidet, Fertigessen verdaut und dich beim Fertigessenverdauen selbst bemitleidet. Glückwunsch dazu! Aber hey, so ist die Welt nunmal: Die einen feiern Alonsos Highlight gegen Darmstadt und beim anderen finden die einzigen Highlights im Darm statt. Kannste nix gegen machen...

    "One batch. Two batch. Penny and dime."

  • Viele regen sich ja immer über Reif, Dittmann und co auf, aber die wahren Kommentatorenverbrecher sitzen doch bei den ÖR, nicht bei sky. Rethy, Simon und Bartels. Könnte nicht sagen, wer von denen der Schlimmste ist, sind aber alle ne absolute Zumutung. Der Hass auf uns tropft aus jeder Pore. Mit welcher Selbstverständlichkeit Bartels das heute gesagt hat, hat mich echt fassungslos gemacht. Hab mich teilweise gefragt, ob ich mich verhört habe.

  • Das Härteste war das Umnieten von Rode. "Die Bayernspieler fallen leicht." meinte Bartels zu der Szene.
    Ich hab das Spiel mit einer Freundin gesehen, die keine Ahnung von Fußball hat. Nach der Zeitlupe als man sah wie Rode voll umgecheckt wurde mit der Schulter sagte sie: "Bitte? Der fällt leicht? Manchmal wäre es besser, einfach die Klappe zu halten."
    Hab nur den Kopf geschüttelt über soviel Hass und Dummheit gegen uns, die der Bartels heute ins Mikrofon gerülpst hat.
    Dafür bezahle ich auch noch GEZ-Gebühren, um diesem Deppen für sein Geschwafel Geld in den Hintern zu schieben.
    Unfassbar! >:-|

    0

  • Schon erschreckend, wie einige hier rummosern.


    Ja, dass Spiel war schon irgendwie langweilig. Aber wenn der Gegner nichts nacht, ist es legitim das einfach auch mal zu verwalten.


    Wir haben viele Bombenspiele gesehen und werden sie auch wieder sehen! Leider entsteht daraus eine brutale Erwartungshaltung, die ich nicht nachvollziehen kann. Schon gar nicht bei wieder mal so vielen Verletzten, wo es eben für den Rest auch darum geht, selbst heil in die Pause zu kommen.


    Wir haben eben unsere Überlegenheit zum Verwalten genutzt. In grauer Vorzeit sind wir in solchen Spielen noch unter Druck gekommen. Jetzt wird das dann sehr souverän nachhause gespielt. Passt schon!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."