DFB Pokal 1/2 Finale: FC BAYERN – Werder Bremen 2:0

  • Ich bin zwar Bayern-Fan, aber ... den Dortmunder würde ich es gönnen ... blblblblb
    NEEEEEVVVEEEEERRRR!!!!!!!!!


    Hahahaha!


    Oh Mann. Die sollen doch ihren Müll runterspulen, diese Neider, Pseudoanalytiker und Möchtegernfußballlehrer.


    Fakt ist, wir werden keinen Schönheitspreis mehr in dieser Saison bekommen, aber wen juckt's?
    Es geht jetzt nur noch um Ergebnisse. Da sollen sie doch Noten vergeben und jede Spielszene zerlegen. Am Ende zählt das 2:0.


    An alle die es brauchen: "Entschuldigung! Dafür dass wir im Finale stehen und Werder nicht auseinandergenommen haben. Wir geloben Besserung."


    Und noch was zur 'Schwalbe' ... Also, wer selber mal auf dem Platz gestanden ist, der weiß, was in diesem Moment passiert ist. Das war kein bewusstes Schinden irgendwelcher Strafstöße. Vidal hat einfach nur den Bewegungsablauf des Abwehrspielers antizipiert. So wie der angesegelt kommt, kann man doch nichts anderes tun als Hochspringen. Wenn der Shiri nicht pfeift, wird keiner auch nur eine Sekunde darüber diskutieren.... und wenn derShiri pfeift, auch nicht ... Die Bremer haben doch selber kein Wort gesagt (außer dem Segelflieger) Das sah in der Geschwindigkeit doch glatt so aus, als ob er ihn getroffen hätte. Kein Vorwurf an Schiri, Vidal oder den Abwehrspieler.


    FIIIINAAAALLLEEEE!

  • Ich war gestern im Stadion. Und ich muss sagen, dass wir mMn Bremen mit unserer Larifari-Einstellung in der ersten Halbzeit eingeladen haben, frecher zu spielen. Gefühlt alle 2 Minuten wurden Pässe in die Füße des Gegners gespielt! Gott sei Dank konnten die Bremer das nicht in Zählbares umwandeln.


    Ich denke aber, das wird in der Mannschaft angesprochen werden und wir werden diese Saison kein so schlechtes Spiel mehr sehen.


    Ja, das war eines unserer schlechtesten Spiele. Der Kopf sagt: Halbfinale. Der Körper: Spiel gegen den 16. der Liga.


    Hat ja auch gereicht. Hätte es vermutlich sogar ohne die Hilfe des Schiris.

    Uli. Hass weg!

  • Gestern fand ich es ein sehr hartes Spiel mit einem extrem schwachen Schiri der leider dann auch aus Bremer Sicht ein lächerlichen Elfer gibt, wobei ich bin froh dass Arturo da so abhebt und es kein Kontakt gibt denn wenn er ihn trifft regt sich keiner mehr auf aber er spielt diese Saison nicht mehr . Zu dem Zeitpunkt hätte Bremen längst mit 10 man spielen müssen aber voll aufs Schienbein zählt nicht zu harten fauls. Ich hoffe dass alle gesund da gestern rausgekommen sind und schiess auf die ganzen Hater die sich das Maul wegen dem Elfer aufreissen. WIR SIND IM FINALE und das zählt!!!!Im Finale kann kommen wer will, dieses Jahr sind wir wieder dran und dass lassen wir uns nicht nehmen!!! Und heute Abend wünsch ich den Zecken auch so ein harten Gegner. Pros auf Arturo!!!

    0

  • ja, es war sorglos und wenig konzentriert. dennoch müssen wir da 3 oder 4 dinger machen. lewa war wie so oft zuletzt völlig abgetaucht. alaba da hinten bruder leichtfuß, neuer erneut mit einem überheblichen mist. die IV steht gut, das gefällt mir. unsere ekcne strahlen tatsächlich sowas wie gefahr aus. ribery sehr gut, coman unter seinen möglichkeiten. götze ok, aber der durchbruch war das nicht.


    bremen hat von anfang an dreckig gespielt und es wurde durchgewunken. dass die nur eine gelbe bekommen haben ist eine frechheit. coman lag in hz 1 gefühlt 10 mal am boden nach einem foul. und in den wiederholungen sah man dass die spieler nur auf die füße gingen. dass da noch alle sprunggelenke dran sind ist ein wunder.


    der elfer war eine klare schwalbe. dass vidal sich da eher schützt als bewusst schindet ist aber auch klar. wir haben uns eine spaß gemacht mitzuzählen wie oft allein bartels das thema anspricht. bei 20 haben wir aufgehört. wir haben uns an den bewussten anschlag auf lewa im letzten halbfinale erinnert. da waurde das thema völlig totgeschwiegen. aber war ja auch dortmund. bartels wie gewohnt unterirdisch. am verdienten weiterkommen kann es keinen zweifel geben. dass die überschriften der üblichen medien das spiel auf die schwalbe reduzieren ist klar.


    eichin ist ein miststück. hat natürlich wieder den bayernbonus ausgepackt. wenn ich mir ansehe wieviele entscheidnungen zuunrecht gegen uns v.a. in der rückrunde fallen, dann ist das natürlich ein witz. aber ok, der hat ja auch gesagt dass das ergebnis das spiel auf den kopf gestellt hat und das spiel durch den elfer entscheiden wurde. puck->rübe.

  • Damit hat die B.löd gestern abend schon angefangen. Ich habe dann ma spasshalber auf nein geklickt und da kam es zum Ergebnis 70:30 für Vidal muss gesperrt werden.

    0

  • Das grenzt ja schon a Rufmord, nur im Fußballjargon gesprochen ...
    Geht's noch? Wie sehr muss man wegen jedem Bayernsieg leiden, wenn man so etwas schreibt?
    Als dem BVB die Siege gegen Ingolstadt und Leverkusen geschenkt wurden, da hat sich aber keiner aus der Lügenpresse beschwert.
    Was wäre diese Liga ohne den FC Bayern? Vermutlich eine gähnende Leere ...

  • Sorry, aber den Focus konnte man noch nie ernst nehmen. Die 'Zeitung' ist seit ihrem Erscheinen und mit der Begründung ihres Erscheinens ein Witz. Inhaltlich gibts da nichts zu vermelden.
    Das Schlimmste an diesem Blatt war, dass der Herausgeber eine Position in der Leitung unseres Vereins hatte. Ein Schandfleck sondergleichen für unseren Verein. Gut, dass diese Episode vorüber ist. Die Konsequenz davon sind dann aber wohl Artikel dieser Qualität. Wie bei der unsäglichen AfD ist der beste Umgang: ignorieren und schweigen, anstatt durch Antworten den Müll auch noch ernst nehmen.

    0

  • 2:0 gewonnen...............


    Was hängen bleibt:


    Kommentar - Müller: Wir konnten nur verlieren, in einem Pokal Halbfinale
    Und wir haben viel zu leicht die Bälle im Mittelfeld verloren, den Bremern in den Fuß gespielt.


    Schwalbe:
    Ja - aber wird es im Fussball immer geben - erst wenn der Viedeobeweis kommt lohnt es sich
    für die Spieler wohl nimmer ;)


    Fakt: Ist durch die Aktion von Vidal wurde den Bremern der Wind aus den Segeln genommen,
    auch wenn ich mir ein anderers 2:0 gewüscht hätte.


    Was mich aufregt:
    Unsere Gegner dürfen treten ohne Ende - bis es mal Gelb gibt


    Diese Doppelmoral:
    FC Bayern- Spieler: Schwalbe No Go
    Andere Teamas: wird das nicht thematisiert.


    Letzes Jahr Pokalhalbfinale:
    Schmelzer geht mit der Hand zum Ball - klarer Elfer.
    für uns die Chance zum 2:0


    Lieber Herr Bartels: HIer ist der Schmelzer auch nicht zum Schiri gegangen............ :evil:



    Wir spielen mom. nach dem Motto: Ein Pferd springt nur so hoch wie es muss -
    Hoffenlich werden wir nicht überascht von einem " 3 - fachen Ochser" :/

    FC Bayern - Stern des Südens :thumbsup:

  • Sorry, aber den Focus konnte man noch nie ernst nehmen.

    Soweit ich das sehen kann, schreibt der Focus mittlerweile einfach nur noch von BILD ab. Wenn es mal einen BILD+ Artikel gibt, der interessant ist, reicht ein Blick auf die Focus-Page, die geben das nämlich einfach wieder. Und dass das wohl eines der schlimmsten Armutszeugnisse ist, die man als Zeitung/Medium ausdrücken kann, müssen wir wohl kaum diskutieren.

  • JA es war eine Schwalbe, ABER und jetzt kommt es, wenn ein Verteidiger da so unfassbar dumm reingrätscht und den Angreifer zu so einer Aktion einlädt, dann tut es mir einfach für seine Dummheit nur leid! Dieses Geschenk hätte jeder genutzt... Das ist das gleiche wie wenn ein Spieler dem Ballführenden hinterher läuft und dann sein seine Hand auf die Schulter des anderen legt, 99% aller Spieler lassen sich da fallen und bekommen einen Freistoß!

  • Die Blöd plediert: Ganz klar für Sperre :evil:


    Da es lt. Herrn Straten, bei Möller 1995 auch schon 2 Spiele für die Schwalbe gab.
    Und weil Vidal grinsend aus dem Station ging
    und weil so viele in den Sozialen Netzwerken sagen er gehört gesperrt


    und darauf der DFB-Kontrollauschuss reagieren soll


    Diese hetzerische "Scheinhelige Blöd" -
    soll die ............. halten :evil:


    Ich hoffe es bleibt bei der Tatsachenentscheidung
    und dem DFB - fällt nicht irgend was ein :/

    FC Bayern - Stern des Südens :thumbsup:

  • Da es lt. Herrn Straten, bei Möller 1995 auch schon 2 Spiele für die Schwalbe gab.

    Der Vergleich ist absolut absurd:



    Möller rennt am Gegner vorbei und fällt einfach hin. Vidal wird ja sogar angegrätscht, war dadurch also deutlicher gefährdet als Möller in dieser Situation. Wenn Vidal dafür ne Sperre kriegt, ist das ein viel größerer Skandal als die Schwalbe an sich.

  • Ich glaub sogar Möller hat sogar nach dem Spiel gesagt:


    "Bei jedem anderen Trainer hätte ich es vielleicht zu gegeben,
    aber bei dem nicht"


    So in der Art glaube ich war der Spruch


    EDIT: Habe es im Film grad gesehen, dass es um KSC - Trainer Schäfer ging ;)

    FC Bayern - Stern des Südens :thumbsup:

  • Ich hoffe es bleibt bei der Tatsachenentscheidung
    und dem DFB - fällt nicht irgend was ein

    Was soll dem DFB oder sonst wem, ausser der Blöd einfallen, bei einer Tatsachenentscheidung?
    Der Schiri hat Elfmeter gepfiffen und dieser wurde auch zum 2:0 für uns von Thomas ausgeführt, damit ist der Käse gegessen! ;)


    Da kommt ausser Frußt und Hass nichts, rein garnichts *lol*

    0