Welche Finalniederlage hat Euch mehr getroffen?

  • Hier mal eine Info für die, die es genau wissen wollen:
    http://de.wikipedia.org/wiki/U…oninfrastruktur-Reglement



    Allerdings dürfte auch klar sein, dass das CL Endspiel nicht in nem Stadion mit 40.000 Plätzen gespielt wird. Ich denke, 60.000 solltes es doch sein, von daher werden die neuen EM Stadien wohl eher Kandidaten für die Europaleague sein.


    Btw: In Paris war das Finale auch 2000 und 2006, Glasgow 2002 und 2007, also so unwahrscheinlich scheint es nicht, dass das Finale in absehbarer Zeit wieder nach München kommt.

    Man fasst es nicht!

  • Mich hat jede Niederlage voll getroffen, denn - gegen Porto waren wir besser, gegen Manchester die besseren Chancen, gegen Inter das Spiel gemacht und Chelsea an die Wand gespielt - das muss mann erst kapieren

    0

  • Da bin ich heute morgen im Zug unterwegs zur Arbeit, komme an einem Abteil vorbei und da sitzt einer drin mit blauem Chelsea-Trikot ... und da war er wieder, der tiefe Schmerz und die Enttäuschung ... :-((

    Immer vorwärts und niemals zurück - FC Bayern München, Du machst mich verrückt :!:

  • Ich war 1999 zehn Jahre alt und zum Zeitpunkt des Finales mit meinen Eltern im Urlaub in Hamburg. Damals mussten nach Schlusspfiff ein Stuhl und eine Glastür dran glauben, so wütend war ich. Hab den ganzen Abend geheult.
    Dieses Mal war's hart, aber es hat mich nicht so getroffen wie '99.

    0

  • Vom Schockzustand her war 1999 schlimmer.


    Dieses Jahr war schlimmer, dass zu viele Spieler bei der Verweigerung des Elfmeterschießens gezeigt haben, dass sie unser "Mia san mia"-Trikot besser nicht mehr anziehen. Unglaublich, ich reiße mir jeden Tag für deutlich weniger Geld im Job den A**** auf, und die Millionaros kapitulieren vorm Elfmeterschießen.


    Sorry, bin immer noch sauer. Nicht, weil wir das Spiel verloren haben, das kann und darf passieren. Aber was die Spieler sich beim Elfmeterschießen erlaubt haben (und damit meine ich diejenigen, die nicht schießen wollten!), das geht überhaupt nicht.

    0

  • 1. D-It 0-2 (2006)
    2. & 3. 99/12

    Das ganze Stadion wird gegen uns sein bis auf die Bayernfans wird ganz Deutschland gegen uns sein, was Schöneres gibt es nicht!

  • Och ,sie taten alle weh , von Madjers genialer tor bis , Olic und Schweinis elfmeter ,(nicht zu vergessen ,manchester) ist halt so ,wenn wir echte bayern fans seit jahrzehnten sind und nicht nur mitläufer ,wir kommen wieder und holen uns den pott und zwar ohne ab..... millarden oder 200 millionen steuerschulden (hoffen und glauben)

    0

  • beide waren gleich schlimm da ich 99 nicht Live dabei war,war diese Niederlage etwas schlimmer für mich aber auch 99 war ich fix und fertig danach. in beiden Finals war mann klar die bessere Manschaft 99 hat mann viele viele klare chancen um das ding zu entscheiden.

    0

  • Weil ich 99 nicht die historische Perspektive hatte, 25 Jahre ohne Europapokal der Landesmeister, war da erst 6 Jahre Bayern-Fan, fand ich die Niederlage in diesem Jahr wesentlich schlimmer. Manchester war uns auch klar unterlegen, hat aber wenigstens keine 87 Minuten Spiel- und Zweikampf-Verweigerung betrieben wie Chelsea. Ich habe dieses Spiel, wie viele andere hier auch, aufgenommen und werde es wohl niemals freiwillig anschauen können. Man kann da im Fall von Chelsea auch nicht mit Taktik, Klasse und Typen argumentieren. Das war einfach historisch zusammen geduselt. Was nicht heißt, dass wir nicht selbst schuld waren.

    0

  • Beide Niederlagen auf ihre ganz spezielle Art des Zustandekommens waren niederschmetternd.
    Die Gesamtumstände der Niederlage 2012 ( Finale dahoam, Medienberichterstattung im vorfeld, Barca raus und RM selbst ausgeschaltet, Spiel klar dominiert, Chelseas nur eine Torchance in 120 Minuten, Elfer in der Nachspielzeit, 11 m Schiessen gegen Engländer versemmelt) machen diese Niederlagen aus meiner persönlichen Sicht noch schlimmer als 99.

  • Die Niederlage:in Jahre 2012 !!! in eigenen Stadion wahr die schlimmste Niederlage.der Schmerz sitzt immer noch Tief bei mir.immer wenn ich dran Denke an das Spiel.kömmen mir noch die Tränen.wir wahren die bessere Mannschaft.un könnten das Spiel ne gewinn. :(

    3

  • Da hast du recht. Es hat sich angedeutet. Vor allem war mir klar, dass wenn Bayern ins Elfmeterschießen kommt, sie dieses verlieren werden. Dann gab mir Neuer Hoffnung. Als Olic aber antrat, hatte ich ein unheimlich schlechte Vorahnung. Und die hat sich dann leider bestätigt. Dass Schweini gegen den Pfosten knallt, kann man noch verzeihen. Die Fehler sind vorher passiert. Wenn ich als Trainer sehe, dass Gomez überhaupt nichts bringt, dann bringe ich Olic oder Petersen. Setze Müller in den Sturm und Kroos auf die 10. Buyten als IV Tymo auf der 6. Meiner Meinung nach trägt Heynckes auch Schuld.

    :!:#MiaSanMia:!:

  • sky zeigt immer wieder die wiederholung vom spielaber ich kann irgendwie immer noch nicht schauen

    0

  • Für mich ganz klar 1999... Warum? Weil sie so aus dem Nichts kam. Überlegene Bayern mit Chancen zu mehr Toren (2 Mal Alu durch Scholli und Jancker) und dann innerhalb von gefühlten Sekunden der KO... Obwohl alles auf den Schlusspfiff zu warten schien... 2012 ging ins 11m-Schießen.


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Vorletzten Samstag sah auch alles nach einem Sieg von uns aus. Nach dem späten Tor von Thomas Müller hätte auch niemand mehr an eine Niederlage geglaubt. Zumal Chelsea bis dato keine einzige Torchance hatte...


    Insgesamt hatten wir bei diesem Spiel drei (!) Matchbälle: 1:0-Führung kurz vor Ende der regulären Spielzeit, Elfmeter in der Verlängerung (ob die da nochmals zurück gekommen wären, wenn wir nochmals geführt hätten?, Führung im Elfern nachdem Neuer den ersten Elfer hielt...).


    Es gibt Parallelen zu 1999, auch damals deutet bis kurz vor Schluss nichts auf eine Niederlage hin und dann kam sie umso schmerzvoller. Damals hatten wir natürlich Jahrzehntelang keinen CL-Titel mehr geholt (bzw. Cup der Landesmeister) und es war teilweise vielleicht doch noch bitterer. Aber irgendwie macht es die Tatsache, dass uns das schonmal passiert ist, umso schlimmer.
    Für mich war das Finale 2012 jetzt schlimmer als 1999.

    0

  • 2012


    1999 waren wir die bessere Manschaft der schok hatt eine Minute gedauert und ENDE


    2012 hat der schock noch ne stunde gedauert und dan e weinen gegen eine manschaft die Antifusball darstellt..............



    noch das disaster mit dem 11 meter schiessen...... da ist man so nar dran und dreht einfach den Kopf boaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa



    ich se immer noch das Drogba Tor wen ich meine Augen zu mache...

    0

  • 1999, ganz klar. jetzt hat es sich doch angedeutet, da wir alle wichtigen spiele verloren haben die letzten jahre.

    0