CL Finale: FC BAYERN - Borussia Dortmund 2:1

  • Habe natürlich auch mitgefiebert und gezittert. Waren auf der Theresienwiese und einige dort sind fast schon durchgedreht.
    Habe auch zu einigen gesagt, dass der BVB für das Tempo aus den ersten 25 Minuten Tribut zahlen müssen wird. Dass die das nicht so durchhalten, war eh klar. Wie sehr die dann aber in der zweiten HZ eingebrochen sind...die waren meiner Meinung nach fast schon k.o.
    Ja, das mit Ribery habe ich auch ähnlich gesehen...zumindest in der Nachbetrachtung, gestern habe ich das nicht so mit bekommen.


    Der Sieg war ganz klar verdient, haben die Dortmunder auch zugegeben.


    Ich denke in ca. 20 Jahren, wenn die Legendenbildung eingesetzt hat, wird diese Mannschaft der Saison 2012/2013 als die beste Mannschaft in die Geschichte eingehen, die der FCB je hatte. Unabhängig davon, was nächsten Samstag passiert.

    0

  • Absolut. Man redet beim schiri immer von Fingerspitzengefühl, und genau das hatte er bewiesen. Dante hätte beim elfer,wäre er nicht vorbelastet,sicher gelb bekommen. Aber wahrscheinlich hat er sich gedacht,dass die zwei Szenen zusammen nicht unbedingt eine rote sein muss...

    0

  • Na ja. Haben die erste halbe Stunde ja mehr Probleme gemacht als die selber erwartet haben.


    Von mir aus sollen die jetzt T-Shirts drucken mit CL-SIEGER der Herzen. Ist mir Latte.


    Wir haben dafür den Pott und die Dortmunder müssen sich wieder irgendwelche Trikots ins Museum hängen.

    0

  • Absolut. 91 Punkte, der CL-Titel, v.a. die Art und Weise mit souveränen Siegen über Juve und Barca. Das Triple wäre jetzt noch das berühmte I-Tüpfelchen auf eine grandiose Saison.


    Und im nächsten Jahr wird die CL-Titelverteidigung eine Zusatzmotivation sein. Auch das wäre eine einmalige Leistung, selbst der große FC Barcelona scheiterte mehrmals daran. Ob es dann klappt, ist eine andere Sache, über Motivationsprobleme mache ich mir jedenfalls keine Gedanken. Durch die Transfers von Guardiola, Götze und wohl Lewandowski werden auch neue Reizpunkte gesetzt, die ganz wichtig sind.

    0

  • Mit dem Unterschied, dass Ribery meistens "nur" aus der Emotion heraus unbeherrscht ist. Nicht das ich mich über seine Unbeherrschtheiten nicht auch ärgern würde. Aber die haben ne andere Qualität. Die Aktion von Lewa war hingegen berechnend durchgezogen. Ich für meinen Teil sehe da durchaus einen moralischen Unterschied. Und nein, ich mag Lewandowski nicht und das ändert sich nicht automatisch nur weil er unsern Dress tragen sollte. Da muss er bei uns erstmal ein bisschen Abbitte leisten bevor ich das vergesse bzw. verzeihe. :x

    0

  • wasn das für ne bescheuerte argumentation - ribery is entschuldbar - weil spontan aus der emotion raus ? lewa einfach nur tief böse und berechnend? mein gott lass hirn regnen

    0

  • Wahnsinn, Wahnsinn, Wahnsinn. So richtig glauben tu ichs ja immer noch ned.. gestan schön in Trance heimgegangen und nochmal die Wiederholung gschaut, aber das spiel ist echt an meine nerven gegangen, vor allem der anfang. aber ich freu mich soo für die jungs, absolut verdient! :D

    0

  • vielen vielen dank an die Mannschaft. Endlich haben wir den Pott.


    Jetzt haben wir eine Super Toll Saison gespielt. Jetzt fehlt noch das DFB Pokal und dann haben wir eine HISTORISCHE SAISON.

    0

  • Werden wir das Robben Tor jetzt nicht 1 Jahr lang sehen,wird doch jede Saison ein neues Video zur Hymne gemacht,wo man das entscheidende Tor des letzten finales sieht!?

    0

  • Blickpunkt Sport Die Rückkehr des FC Bayern nach dem Champions-League-Finale


    Heute, 26.05.2013
    16:55 bis 18:00 Uhr


    Bayerisches Fernsehen

    0