CL Finale: FC BAYERN - Borussia Dortmund 2:1

  • Ich schau mir immer mal gerne die Tipps von sogenannten Promis an und da gibts ja durchaus welche die auf Dortmund tippen. Durchweg lautet immer die Begründung "Dortmund kann befreit aufspielen, die haben nichts zu verlieren" - natürlich haben die was zu verlieren, was? ein Champions League Finale.
    Wir werden morgen gewinnen, weil wir momentan einfach besser sind, und wenn man nur halbwegs objektiv ist, dann kann man nur zu dieser Schlussfolgerung kommen.

    0

  • Diese Schlaumeier sollen mal Klopp, Großkreutz, Weidenfeller, Subotic und Kehl nach dem Spiel fragen, ob jetzt alles super ist, weil sie ja nichts zu verlieren hatten. Mal schauen, wer als erster zuschlägt...

    0

  • Ein ManU-Fan, der den Nagel auf den Punkt trifft:




    I do not really think it matters, what team Dortmund fields.


    I think it is more important in what condition Bayern plays. If they play like the recent months and leave out any blips, I do not think that Dortmund has a chance.


    If they make mistakes in the back - and if Robben and Ribery do not show up it is getting difficult. In the last matches both Reus and Lewandowski were very well covered. Bayern just did not convert all of their chances.


    Bayern is on a mission. If they win the CL and they win the Cup that season really gets into the history books. First German treble - the CL final rounds in special fashion - and a record breaking Bundesliga season.


    I do not think any of the other teams in Europe that won trebles to now has made it in that style.


    http://www.redcafe.net/f7/uefa…2013-a-371388/index2.html

    0

  • also es stimmt schon das wir viel mehr zu verlieren haben als die zecken aber dafür haben wir auch 5 mal mehr erfahrung. ich denke das schon die chance besteht das dortmund an dem druck scheitert. die können mir ja nich erzählen das die das ausblenden das denen morgen die ganze welt zu guckt.

    0

  • das mit dem druck ist doch überbewertet, wenn es danach ginge müsste ja immer der underdog gewinnen und das kommt zwar vor, ist aber nicht die regel. von daher, da werden andere sachen entscheiden, aber den druck haben doch beide..!

    0

  • wie geschrieben, dass wir soviel mehr zu verlieren haben...das sehe ich nicht so



    wenn man sich diese aktuelle Bayern-Mannschaft ansieht - die wird so zusammen bleiben, sogar noch qualitativ deutlich verstärkt werden...und schon jetzt hat man sich dauerhaft unter den drei besten Mannschaften Europas etabliert - diese Mannschaft wird in den nächsten Jahren noch häufig die Möglichkeit haben, ein CL-Finale zu erreichen


    wenn man das mit Dortmund vergleicht...sie werden viele wichtige Spieler verlieren, die sie nicht eins zu eins ersetzen werden können, sie werden nicht mehr unterschätzt werden (wie noch in der Gruppenphase) und wie oft kommt es schon vor, dass man in zwei KO-Phasen hintereinander in der CL solche Gurken bekommt wie Donetzk und Malaga...


    für Dortmund ist dieses Finale eine einmalige Angelegenheit - für uns nicht

    0

  • guter mann, bitte zum ehrenmitglied ernennen:8


    den artikel könnte man auch mal der deutschen presse zukommen lassen. könnten sie vielleicht mal draus lernen, dass man im vorfeld nicht nur über irgendwelche tier-orakel oder schwach-gelbe zoten berichten kann sondern vielleicht auch mal was sinnvolles schreiben könnte

    Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel

  • logo... spätestens im kabinengang auf dem weg zum spielfeld, wirst du doch angespannt sein...
    zwar höchst konzentriert, aber auch angespannt... in diesen momenten denkt doch keine s@u darüber nach, dass es ja eigentlich egal wäre, wenn man das ding verliert, oder wer wieviel druck hat... hauptsache finale... völliger schwachsinn...


    natürlich werden die zecken, je nachdem wie es ausgeht, da natürlich erstmal alles wieder relativieren *gähn*... aber wenn wir das ding haben, können die blubbern, wie sie wollen...
    dann ist alles "gesagt", was es zu sagen gibt...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-