CL Finale: FC BAYERN - Borussia Dortmund 2:1

  • Einer der Typen, der öfter gezeigt wurde, kommt direkt aus einem Kaff hier, in dem ich wohne. Kenn den auch selber recht gut. Wurde direkt vor dem Elfer in einem schwarzen T-Shirt und brauner Cappy gezeigt. Zwischendurch mal ohne oben. Glaubst nicht was hier los war, als der Vogel direkt vorm Elfer gezeigt wurde. Darum war ich wohl auch einer der wenigen Bayern-Fans, die beim Elfmeter lachen mussten:D:D:D

    0

  • genauso sehe ich das auch.
    ribery kein rot, da kein tätlichkeit , sondern losreissen und dante auch keine gelb/rot. zu dem doppelbestrafung wegen elfer.
    so stelle ich mir schirileistungen vor. laufen lassen und nur im äussersten notfall eingreifen.
    hat er gut gemacht.

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Habs mir auch 2x normal angeschaut und gestern die Wiederholung auf Sky 3D + aufgenommen:)
    Bei Sky 3D kam auch keine Werbung nach Abpfiff, komplett Übertragung bis nach Pottübergabe... einzig der Kommentator war schlechter als Reif:x

    0

  • Ich muss jeden Tag mehr schmunzeln, wenn der BVB in jedem Artikel für 20 Minuten gefeiert wird. Vielleicht gibt es demnächst noch eine Medaille für die 20 Minuten-Truppe.:D
    Nee, mal ganz ernsthaft. Das ist dem BVB in dieser Saison schon häufiger passiert, dass denen die Luft ausgeht. Da in den deutschen Medien ja der Grundsatz regiert, wonach der Trainer Klopp der beste Trainer aller Zeiten ist, geht irgendwie immer völlig unter, warum seine Truppe so oft überdreht. Gar in einem CL-Finale zu überdrehen, das haben auch noch nicht viele Teams geschafft.
    Und ich kann daher auch nur lachen über diesen Mist, dass das Spiel gaaanz anders ausgegangen wäre, wenn die getroffen hätte. Nö, wäre es nicht. Gegen den BVB kann man immer zurückkommen. Das kann quasi jede BL-Truppe und erst recht der FCB. Denen geht stets die Luft aus, wenn sie druckvoll anfangen. Das war die ganze Saison so schon so und hat auch nicht nur mit den vielen Spielen zu tun.
    Ein Trainer, gerade der beste Trainer aller Zeiten, sollte im Laufe einer Saison erkennen, dass eine Taktik entwickelt werden sollte, die die fehlende Breite des Kaders auffängt und nicht eben völlig verdeutlicht.
    Wenn man das mal sachlich analysiert, dann hat Klopp am Samstag Lehrgeld gezahlt.
    Ich werde mal an die Jungs von Spielverlagerung schreiben. Die sollen dies mal wirklich analysieren. Denn das ist nun einmal Fakt, dass der BVB gerne overpaced und dann völlig einbricht.

    0

  • Absolut, ich bin öfter im englischsprachigem Raum unterwegs da wird oft von den 5 Giants of Europe gesprochen. Barca, Real, ManUtd, AC Milan und der FCB. Diese 5 Klubs umgibt international anscheinend eine Aura an die sonst keiner rankommt.

    3

  • Sky-Version gibts die auch irgendwo? Will mal gerne vergleichen...


    Fand Bela Rethy am Samstag unheimlich schlecht...hat den Bodycheck gegen Müller z.B. totgeschwiegen und die Szene mit Großkreutz/Ribery auch nur Schmarn gelabert...
    Schien mir allgemein sehr schwatzgwlb angehaucht der Mann.


    Bin egtl kein Reif-Fan aber schlechter gehts kaum

    0

  • Ich auch nicht - echt der Hammer. Vor allem auch der Atze Schröder für Arme da vorne - einfach GEEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIIIILLLL!!!!

  • Wieso wurde eigentlich nur in der Nachbetrachtung bei Sky die Szene von Subotic gegen Müller thematisiert? Der Typ (Name vergessen) hat sogar was von Notbremse und Rot in den Raum geworfen.
    Und was diese seltsame Umfrage angeht: Mir schein, dass nicht besonders viele Menschen wissen, was authentisch bedeutet. Es gibt wohl keinen Verein, der authentischer auftritt als der FCB. Ich fürchte, dass das irgendwie verwechselt wird. Pseudo Understatement hat damit jedenfalls nichts zu tun.

    0