CL Finale: FC BAYERN - Borussia Dortmund 2:1

  • kann dich verstehen wenn auch gleich der Betrag hoch erscheint.. bei mir waren es in 2 tagen ca. 1000 euro, aber es sei Dir aufjedenfall vergönnt - und ja Wembley war Hammer !!

    0

  • ja sry wollte eigentlich zitieren.. aber hat wohl ned geklappt und nun finde ich den Originalbeitrag nimmer um meinen zu bearbeiten.. shit happens.. wohl der Rausch vom Samstag noch :-)

    0

  • Bei uns war am Samstag in Wembley tatsächlich einer mit seinem BVB Trikot im Bayernblock
    und ich denk er lebt auch heute noch ausser er hat sich selbst das Leben genommen was ich
    nicht hoffe denn er war echt in Ordnung.........;-)

    0

  • Gab auch rote Flecken bei den Gelben. Hat also nicht so geklappt mit dem Vorhaben von Schwatzke mit dem rausfiltern der Bayernfans...;-)

    3

  • Interessant zu wissen, wie man bei schwatzgelb.de über unsere Choreo vom Samstag denkt... vor allem vor dem Hintergrund, dass man selbst schlichtweg international zu grün war um selbst eine auf die Beine zu stellen:


    "Eindeutig war hingegen das Bild auf den Rängen: Die Bayern wedelten mit ihren Fähnchen und Klatschpappen, zeigten dazu eine langweilige Papptafel-Choreo von der Stange. Es dauerte fast drei Minuten, bis die Jahreszahlen als solche identifizierbar waren – der umrissene Pokal war im Stadion aufgrund der Aussparung im Mittelrang erst einmal gar nicht zu erkennen. Der BVB-Anhang hatte aufgrund der widrigen Bedingungen gar nicht erst mit einer Choreo aufgewartet, sondern sich einer Mottofahrt in Gelb verschrieben."


    Würd mich ja doch mal interessieren wie mein beim Triple-Vize-Sieger seine Choreographien realisiert wenn nicht mit "Papptafeln" (was im übrigen eindeutig gegen die Brandschutzbestimmungen verstößt)? Satin? Tierhäute? Dem bemalten Hintern von Norbert Dickel? Wie hat doch Udo Lattek immer so schön argumentiert: Neid und Missgunst!

    "One batch. Two batch. Penny and dime."

  • Dieser Text über unsere Choreo ist natürlich eine Frechheit. Aber die Dortmunder haben ja schon meist eine andere Art von Choreo. Wie auch bei der "Suche nach dem Henkelpott-Choreo meist mit diesem großen fertig gemalten Bild im Vordergrund.


    Dadurch vermindert man natürlich auch das Risiko, dass das gewünschte Bild durch nicht mit machende Zuschauer evtl. nicht erkennbar ist.


    Wenn man selbst keine Choreo auf die Reihe bekommt, sollte man aber echt den Rand halten! Ganz egal, was der Hintergrund dafür war.


    Auch abgesehen von der Choreo waren wir ganz sicher nicht schlechter als die Dortmunder.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Ich fand die Choreo leider weniger gelungen. Einfach weil das Stadion es nicht hergegeben hat. Der Mittelrang und die Videoleinwand waren extrem überflüssig. Aber dennoch ein fettes Danke schön und Kompliment an die Leute, die das beste aus der Situation gemacht zu haben!

  • Ich fand die Choreo super, gerade unter Berücksichtigung der widrigen Umstände. Fettes Dankeschön an alle Beteiligten und vor allem an die Organisatoren der Aktion. :8


    Die Dortmunder sollten einfach mal die Fr*sse halten. Erstmal selber besser machen bevor man wieder ne dicke Lippe riskiert. :x

    0

  • Habe mir gerade zum 20.x das entscheidende Tor von Robben angeschaut.Jedesmal wieder Gänsehaut! Was mich nur stört,nach der 2. Zeitlupe geht die Kamera in den Bayern-Block,alle sind am jubeln außer eine Flitzpiepe. Der Typ steht da rum ein gequältes Lächeln auf den Lippen u.klatscht wie ne Oma im Seniorenheim.Was ist das denn? Kann mir doch keiner sagen,das das ein Bayern-Fan sein soll! Also wenn ich als Bayern-Fan im Wembley Stadion bin u. Robben hat gerade das 2:1 geschossen da dreh ich doch im positiven Sinne durch.

    0

  • ääähmmm, jetzt mach den armen Jungen net so runter, mich hätten die auch net filmen dürfen, war in Trance und hatte jegliches Zeitgefühl verloren - keine Ahnung ob 85. oder 93. Minute und nur noch auf der Suche nach einer richtigen Uhrzeit. Mich sind ca. 20 Leute angesprungen und ich hab jeden angebrüllt: "Wie lange gehts noch??", die gefühlte Nr. 21 hat mich als erster verstanden - ist in dem Moment kreidebleich geworden und hat gemeint: "Verdammte Sch*isse - ich hab keine Ahnung"

    0

  • Sorry, das ist Käse. Das bleibt immer noch dem Naturell jedes einzelnen überlassen wie er jubelt.


    Ich habe mich nach dem 1:0 im Stadion auch tierisch gefreut. Und sieben Minuten später gab's bereits den Dämpfer.
    Daher war ich nach dem 2:1 auch zurückhaltender, weil ich einfach viel zu viel Schiss hatte, dass es WIEDER in der Nachspielzeit schief geht. Ich wollte mich einfach nicht zu früh freuen.

  • Ich glaube, ich habe mir dieses Spiel schon (insgesamt) zum 15. mal angeschaut und bekomme irgendwie trotzdem nicht genug davon. Ich verspüre jedesmal erneut Gänsehaut bei den hier schon häufig beschriebenen Szenen, aber dennoch entdecke ich immer irgendetwas, dass mir voher nicht aufgefallen war... Hier, z. Bsp. einige meiner Lieblingsszenen, an die ich in Zukunft immer denken werde, sobald meine Nachbarn (alles Doofmunder) meinen, sie müssten diese blöde Zecken Hymne laut aufdrehen:
    1. Götzes verdutztes Gesicht beim 0:1 für Bayern
    2. Sahin, der nach Spielende (am Rande der Stufen) die ganze Zeit nach Bauchnabelfusseln sucht
    3. BVB Anhängerin, die bei Football´s coming home Gesängen unserer Seite, frustriert den Stinkefinger in die Luft hält und "F*ckt euch, ey!" ruft
    Das sind bloß einige meiner neuen liebsten Erinnerungen (mal ganz abgesehen von den offensichtlichen, die hier schon beschrieben oder sogar gezeigt wurden) an die Majas.


    Aber ich habe natürlich auch Szenen von unserer Seite, die ich nie wieder vergessen werde:
    1. Arjens Frustabbau nach dem 1:2
    2. Robbens kniender Freudenschrei beim Abpfiff (am besten die Zeitlupenversion)
    3. FCB Fans, die Football´s coming home singen
    4. Jupp, der auf der unteren Treppe die Hand des FCB Fans abklatscht, der ruft:"Jupp, für dich... Für dich!"
    5. Heynckes, wie er die untere Treppe endlich bewältigt hat (Puh!), und dann etwas angestrengt feststellen muss, dass es noch eine weitere Treppe gibt die nach oben führt
    6. Ribery, der auf dem Weg zur oberen Treppe grinsend "Busfrau!" ruft und ihre Hand abklatscht
    7. Die meisten (nicht alle) FCB Spieler, die den Pott ehrfürchtig, ja beinahe zärtlich, mit beiden Händen umfasssen und küssen oder streicheln
    8. Müller, der von Neuer auf dessen Schultern getragen, den Pott jubelnd in die Höhe reißt
    9. Hoeneß, der mit Tänen in den Augen, stolz und gerührt zugleich, Riberys Gesicht umfasst und ihm mit fast väterlich liebevollem Blick die Wange tätschelt
    10. FCB Fans, die ganz laut "Uuuliii!" rufen, als er nur zögerlich den Pokal entgegen nehmen wollte
    11. Die Kameraeinstellung nach dem Feuerwerk, die das Stadion aus der Luft zeigt, während man aus der dunklen Atmosphäre heraus nur unsere Fans hört die "Super Bayern, super Bayern, hey, hey!" skandieren
    12. Und zuletzt, wie Basti Fantasti ausgelassen mit dem Pott vor den Fans über den Rasen läuft und einen auf Drogba macht
    Es sind längst nicht alle Szenen, denn sonst bekäme ich nach der 25. Spielminute bis zum Ende der 2 1/2 Stunden Zusammenfassung der Sky Übertragung ein Karpaltunnelsyndrom, aber wie bereits (auch von euch anderen FCB Fans mehrfach) erwähnt sind und bleiben es phantastische Momente!
    Übrigens, ist die Sendung viel angenehmer, sobald man an den oben beschriebenen Stellen auf die Stadion Tonspur umschaltet. Dann entfällt auch der nervende Kommentar vom Reif.

    It is not where you start but how high you aim that matters for success.
    - Nelson Mandela -