Champions League 2013/14

  • Das trifft es sehr gut. Wäre es hier um Freiburg oder so gegangen, hätte ich das noch verstanden, aber nicht da, wo Schlacke (und auch deren Fans) sich sehen.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Ich hab' mich da einfach mal auf Kahn verlassen. Hab' nur die letzten 15 Minuten oder so gesehen.


    Aber ich glaube einfach, dass es - ähnlich wie gg uns - verdammt schwer ist, in Zweikämpfe zu kommen, wenn du individuell (und taktisch) so unterlegen bist.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Bist du darüber wirklich noch überrascht? Kahn ist ein Schleimer geworden, der nur noch das sagt, was die breite Mehrheit hören will.
    Wer weiß schon, ob ihm das ZDF nicht sogar vorgibt, was er sagen soll...ernst nehme ich Kahn jedenfalls nicht mehr.


    Schade eigentlich, denn als Spieler war er das genaue Gegenteil...

    0

  • Real ist im Spiel nach vorne absolut Granatenmaessig.
    Klar, Schalke hat ihnen den raum dazu gegeben ,aber die Kombinationen sind schon sehr krass. Schwerstarbeit fuer jede Abwehr.
    Die Schwachstelle ist aber nach wie vor die Abwehr.
    Wenn man es schafft, ihr Kombinationsspiel schon im MF zu unterbinden und zu stoeren sind sie anfaellig.
    Aber wird fuer jede Mannschaft ein hartes Stueck arbeit, dieses Team zu eliminieren.

  • Tja, das ist halt das, was Kahn gerade kritisiert hat. Manche Mannschaften geben vor dem Spiel schon dem Kampf auf, "ein Armutszeugnis". Das wird am We nicht anders sein.

  • Nicht wirklich...sonst hätte er sich mal einen seiner Mitspieler gepackt...da hätten heute einige blaue Flecken bekommen müssen.
    Aber Boateng ist ja auch mehr mit sich selber beschäftigt.


    Vielleicht hatten die heute aber auch alle geschlossen etwas zu sich genommen, was man normalerweise vor einem Fussballspiel nicht nehmen sollte. Nur mal so eine Vermutung.

    0

  • dann guck dir das spiel lieber nochmal an, keine ahnung, was kahn zur zeit einnimmt, oder mangelerscheinungen durch weight watchers hat, aber "alles versucht" ist bei aller liebe lächerlich... dass das ausgerechnet von einem kahn kommt, verwundert mich doch stark...


    also ganz ehrlich... so überragend ist madrid nicht, dass diese schalker mannchaft, die durchaus genügend topleute auf dem feld hat, so herrlich untergehen muss...


    da fehlte im grunde alles, was man im grunde von einer schalker mannschaft kennt, die international auftritt...
    die ersten 10 minuten machten sie in der tat noch eine recht gute figur, aber nach dem 0:2 kam da gar nix mehr... das einzige, was das noch hätte unterbieten können wäre gewesen, wenn sie den platz verlassen und nach hause gefahren wären...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Abgesehen von dem Spiel heute war mir schon länger klar, dass - vom Papier her - Real Madrid dieses Jahr der größte Rivale um die CL-Krone sein wird. Sie sind unglaublich besetzt und schaffen es unter Ancelotti ihre Stärken umzusetzen.
    Ihr Spiel über die schnellen Aussen ist fast wie zugeschnitten für ein Spiel gegen uns. Aber dazu müssen sie erstmal an den Ball kommen. :D


    Hinten sind sie nicht ganz so gut, da gibt es bessere Teams - als Schwachstelle würde ich die Abwehr aber nicht bezeichnen.
    Ich denke wir werden auf Real diese Saison wieder treffen. Und das wird das Duell, das über Europas Krone entscheidet.

    0