Champions League 2013/14

  • Das ist für mich ein ganz entscheidender Punkt! Wenn in den letzten Jahren deutsche Teams gegen Ronaldo spielten (wir, BVB gegen Real, DFB gegen Portugal) ging der jedes mal komplett unter, weil man ihm den Spaß am spielen nahm. Dann hat er auch schnell kein Bock mehr und winkt ab. Spielerisch können Teams wie Schalke nicht mithalten gegen die großen, aber dann muss man sie (Zitat King Kloppo) auf ihr Niveau runterziehen!


    Andere Frage: Wo wir schon bei den vielen Rekorden sind: Wo liegt aktuell der Rekord der meisten Schalker Gegentore innerhalb einer Woche? ;-)

    Man fasst es nicht!

  • gut, aber das ist ja nur die eventuelle erklärung dafür, warum sie sich haben hängen lassen...


    ich bezog mich aber auf das "haben alles gegeben" und das kann man leider so nicht stehen lassen... ;-)

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Komm hör uff, immer die finanziellen Möglichkeiten aufzutischen ... Da standen sich 22 Profis gegenüber die den ganzen Tag nix anderes machen als Fußball zu spielen und zu trainieren.


    Klar hat Real die besseren Einzelspieler und es war mir auch klar, daß Schalke gegen Real keine Chance hat, aber ich dachte sie würden das nutzen ....


    Ich wage zu behaupten, daß z.B. der FC Augsburg nicht derart unter die Räder gekommen wäre. Real wäre es wohl so ergangen wie uns im Pokalspiel gegen die. Sicher hätte auch Augsburg klar verloren, aber nicht so und ein paar Blessuren hätten die Götter in Orange sicher davongetragen.


    Olympiakos Piräus hat einen Marktwert von 65 Mio - Manchester United von 380 Mio .... und wie ging das Spiel aus ?

  • Apropos Rekord, Leverkusen und Schalke teilen sich jetzt den Rekord "Höchste-deutsche-Heimniederlage-in-einem-CL-Spiel" mit Werder Bremen (1994 gegen Porto 0:5). Vor dieser Saison hatte außer Werder noch keine deutsche Mannschaft mit fünf Toren-Differenz zuhause verloren in der CL. Jetzt haben das in dieser Saison mit Bayer beim 0:5 daheim gegen (das unter Moyes diese Saison grottenschwache) Man United und gestern Schalke gleich zwei deutsche Teams geschafft.
    Die Medien und viele Fußball-Interessierte hatten letztes Jahr hoch- und runter die Mär verbreitet, die Bundesliga sei die stärkste Liga der Welt. Das haben Leverkusen zweimal gegen Man United und gegen Paris und Schalke zweimal gegen Chelsea und gestern gegen Real eindrucksvoll untermauert :)


    Wir sind die stärkste Mannschaft der Welt, Dortmund hat sich gut verkauft in den letzten 1,5 Jahren in Europa, auch Hannover 2 Jahre lang in der EL (auch Hut ab vor der Eintracht aus dem 0:2 gegen Porto noch ein 2:2 zu erkämpfen), aber den Rest der MM-Liga konnte man und kann man in die Tonne kloppen.
    ;-)

    0

  • Nun ja, dass ManU dieses Jahr immer mal wieder für nen Patzer gut und nicht wirklich in Topform ist, haben sie ja schon in der PL bewiesen. So überraschend finde ich das Ergebnis nicht.


    Aber Ihr habt schon recht. Es kann nicht sein, dass man nicht in der Lage ist, sich in einem Spiel mal taktisch umzustellen. Wenn ich sehe, dass mir die zwei besten Konterspieler der Welt schon welche eingeschenkt haben, dann darf ich ihnen nicht länger diese Räume bieten, sondern mache zu. Warum weder Spieler noch Trainer da gestern entsprechend reagiert haben, bleibt unverständlich. So hätte man vielleicht wenigstens dieses Schlachtfest verhindern können.


    Ne kleinere CL und die EL aufwerten, wäre schon nicht schlecht. Wird leider ein Wunschtraum bleiben.

    0

  • So jetzt gibt es endlich eine Begründung für das gestrige Debakel und diese erfordert eine Neueinschätzung der Leistung gegen Madrid.


    Schalker 1:6 gegen Real: Fehler über Fehler


    Die Schalker fielen gegen Madrid am Ende auseinander, hörten auf, als Kollektiv zu arbeiten. Horst Heldt deutete an, dass es irgendeine Vorgeschichte gibt, die diesen Zusammenbruch begünstigte. "Es gab Gründe dafür, die ich aber nicht öffentlich besprechen möchte", verkündete der Schalker Sportdirektor nebulös.

    0

  • Ich glaube, wir sind tatächlich schuld.


    Ohne unsere internationalen Erfolge gäbe es den 4. Startplatz nicht und dann würde mal zumindest eins der 2 Teams aus Schalke/LEV dort spielen, wo sie hingehören: In der EL. Und dort könnten sie auch deutlich besser mithalten.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • jetzt mal völlig abgesehen davon, dass Schalke gestern nach dem 0:2 wirklich schlecht war und auseinandergefallen ist.


    Man muß schon sehen, dass da das beste Real seit Jahren spielt. Mit Ronaldo,Bale und Benzema ist das ne furchterregende Offensive und wenn wir gegen die so spielen würden wie die ersten 15 Minuten gegen Arsenal, stünde es da auch 0:2. Ich möchte weder Alaba noch Rafinha im 1:1 gegen Ronaldo oder Bale sehen. Gegen diese Mannschaft muß man schon verdammt gut verteidigen , auch mit allen Offensiven.


    Außerdem stehen sie wirklich kompakt und ihr Paßspiel nach vorne ist beeindruckend schnell und präzise. Ancellotti hat denen eine richtig gute Struktur verpaßt, ohne ihre indiviuellen Qualitäten einzuschränken.


    Ich denke, dass eine mögliche Titelverteidigung zwingend über die führen müßte....dieses Jahr sehe ich die stärker als Barcelona.

    0

  • Wer weiß wie es geworden wäre wenn Draxler das 1:1 macht und das musste er einfach machen.
    Aber es ist schon richtig, die haben eine deftige Offensive und wir sollten kompakt stehen und es sollte Jeder aufgefordert sein auch nach Hinten zu arbeiten.
    Wenn wir allerdings auch unsere offensiven Stärken einsetzen werden die auch mehr gebunden sein, zumal Spieler wie Ronaldo defensiv eher schwach sind.

  • Na dann ist ja alles klar...:D


    Für die "Leistung" die ich von Schalke gestern gesehen habe, gibt es nur zwei mögliche Gründe:


    - sämtliche Spieler haben vor dem Spiel etwas genommen, was man vor einem Spiel besser nicht nehmen sollte (Abführmittel, Koks oder noch Schlimmeres)


    - sie wurden dafür bezahlt, möglichst hoch zu verlieren



    Jetzt verstehe ich auch dieses "nebulös". :D

    0

  • Real Madrid lebt von der Stärke seiner Einzelspieler, v.a. natürlich C. Ronaldo. Sie sind nicht wie Barca oder unser FCB, die einen tollen "Systemfussball" spielen, die Taktik ist bei denen aus meiner Sicht nicht so wichtig.
    Real hat tolle Individualisten und das wird ausgenutzt. Die fussballerisch hohe Klasse als Team wie eben von Barca oder unserem FCB aber sehe ich bei Real nicht. Sie kaufen sich wie immer ihre halbe Weltauswahl (vor allem in der Offensive) zusammen und verlassen sich auf die Qualität dieser Spieler.


    Wenn du es schaffst, die Aussen auszuschalten, dann hast du gute Chancen.
    Bei uns sehe ich hingegen keinen Spieler, bei dem man sagen kann, wenn man den ausschaltet, sieht es gegen uns gut aus.


    Und wenn man Reals Spielern den Platz gibt, den ihnen gestern Schalke gegeben hat, nutzen die das natürlich aus...wie stark Real wirklich ist, konnte man gestern nicht feststellen, weil Schalke einfach kein Gegner war.


    Trotzdem ist Real für mich dieses Jahr auch der stärkste Konkurrent um den CL-Titel, weil Barcelona unter dem neuen Trainer nach wie vor nicht voll überzeugen kann.

    0

  • Gedanken über unseren nächsten Gegner mache ich mir dann, wenn wir Arsenal eliminiert haben und das Viertelfinale ausgelost wurde. Alles davor ist nur heisse Luft...

    0

  • Du interpretiest viel zu viel hinein...natürlich müssen wir erstmal das Rückspiel gegen Arsenal spielen.


    Wobei...Salzburg denkt doch auch schon an die nächste Runde habe ich gelesen. :D

    0

  • Einspruch euer ehren:D Der Salzburg-Trainer hat immer wieder betont, dass Ajax nichts her schenken wird und dass es noch eine Schlacht wird. Und jetzt last doch den Österreichern das Vergnügen, dass eine Österreichische Mannschaft mal international was reisst. Sonst kriegen wir doch eh nur am Deckel....

    0

  • Natürlich gönne ich es unseren Nachbarn. Warum auch nicht? Wo ihr bei Olympia im Skispringen eh schon so schlecht wart...;-)


    Würde mich über ein Supercup-Spiel zwischen unserem FCB und Salzburg freuen. :D

    0