Champions League 2013/14

  • ich würde mir Zenit wünschen,
    weil wir mit denen noch nen Hühnchen zu rupfen haben.>:|
    Wenn nicht Zenit,dann Milan.


    Auf Arsenal oder Drogba & Snejder kann ich gerne verzichten ! :x

    0

  • Zenit St. Petersburg mitten im Winter...brauche ich nicht unbedingt. In Russland wird das dann ein extrem hartes Spiel und so schlecht sind die Russen nicht.


    Das leichteste Los wäre sicherlich Piräus, aber wenn ich mir die möglichen Gegner so anschaue...eigentlich gibt es - anders als die Jahre zuvor - kein einziges Los, wo ich sagen würde, das würde ich gerne vermeiden.


    Arsenal London wäre auf dem Papier sicherlich das anspruchvollste Los, aber selbst die müssten wir locker schlagen können. Milan wäre auch interessant, die haben gegen uns normal nicht den Hauch einer Chance und genau deshalb will ich die nicht...das wären zwei enge Spiele.

    0

  • Die spielen im Ganzjahresrhytmus in Russland. Befinden sich dann im Achtelfinale also in der Saisonvorbereitung. Guck dir an, wie Donezk (aus der Ukraine, aber selber Modus) letztes Jahr Juve und Chelsea hinter sich gelassen hat und dann chancenlos gegen Dortmund war.

    Man fasst es nicht!

  • Ganz egal in welchem Modus die spielen... her mit denen. Her mit "egal wem".


    Hauen wir alles weg ;-)

  • Soweit ich weiß ist man in Russland doch gerade dabei, den Spielplan umzustellen und ihn an das mitteleuropäische Niveau anzupassen?! Selbst wenn man sich noch in einer Übergangssaison befindet...


    Wobei mein Beitrag gar nicht darauf abzielte, sondern eher darauf, dass es sicherlich angenehmere Aufgaben gibt, als im Februar dann in St. Petersburg zu spielen.

    0

  • Ich wüsste mittlerweile echt nicht mehr, was mich mehr freuen oder ärgern würde. Grundsätzlich hatte der PL-Hype in den letzten Jahren ein Niveau erreicht, welches nicht mehr zu ertragen war. Weswegen dann auch die vergangene CL-Saison eine Genugtuung war.
    Nun haben wir, insbesondere innerhalb unserer Grenzen, einen ähnliche Hype um die BL. Stärkste Liga der Welt halt. Und das alles nur, was hier so gut wie alle diesen endgeilen Vollgasfußball spielen. Oder eben einfallslosen Konterfußball. Je nachdem, wie man das Ganze auslegen möchte. Von daher wäre es erfrischend, wenn dieser Trend mal pulverisiert werden würde.

    0

  • Gruppensieger
    A: Manchester United FC (ENG)
    Mögliche Gegner: Galatasaray, Olympiacos, Schalke, Zenit, Milan
    Qualifiziert als: Meister, England
    Toptorjäger: Wayne Rooney, Antonio Valencia (je 2 Tore)
    Letzte Saison: Achtelfinale
    Größter Erfolg im Wettbewerb bisher: Sieger x 3 (1968, 1999, 2008)


    • Für United ist es die erste Teilnahme an der UEFA Champions League ohne Sir Alex Ferguson. Den wichtigsten Sieg feierten die Red Devils beim 5:0 in Leverkusen. Ryan Giggs (40) liegt nur vier Spiele hinter Raúl González, der mit 142 Einsätzen Rekordspieler des Wettbewerbs ist.


    B: Real Madrid CF (ESP)
    Mögliche Gegner: Leverkusen, Olympiacos, Manchester City, Schalke, Arsenal, Zenit, Milan
    Qualifiziert als: Vizemeister, Spanien
    Toptorjäger: Cristiano Ronaldo (9)
    Letzte Saison: Halbfinale
    Größter Erfolg im Wettbewerb bisher: Sieger x 9 (1956, 1957, 1958, 1959, 1960, 1966, 1998, 2000, 2002)


    • Cristiano Ronaldo stellte in der Gruppenphase mit neun Treffern einen Rekord auf. Real ist zum 17. Mal in Folge weitergekommen - auch dies ist ein Rekord.


    C: Paris Saint-Germain (FRA)
    Mögliche Gegner: Leverkusen, Galatasaray, Manchester City, Schalke, Arsenal, Zenit, Milan
    Qualifiziert als: Meister, Frankreich
    Toptorjäger: Zlatan Ibrahimović (8)
    Letzte Saison: Viertelfinale
    Größter Erfolg im Wettbewerb bisher: Halbfinale (1995)


    • Ibrahimović krönte seinen 100. Auftritt in der Königsklasse mit einem Tor gegen den RSC Anderlecht und schoss Paris damit in die nächste Runde.


    D: FC Bayern München (GER, Titelverteidiger)
    Mögliche Gegner: Galatasaray, Olympiacos, Arsenal, Zenit, Milan
    Qualifiziert als: Titelverteidiger
    Toptorjäger: Mario Götze, Thomas Müller, Franck Ribéry, Arjen Robben (je 3)
    Letzte Saison: Sieger (2:1 gegen Borussia Dortmund, Wembley)
    Größter Erfolg im Wettbewerb bisher: Sieger x 5 (1974, 1975, 1976, 2001, 2013)


    • Bayern verbuchte am fünften Spieltag mit dem zehnten Sieg in Folge einen neuen Rekord in der UEFA Champions League, ehe die Serie am sechsten Spieltag mit der Niederlage gegen Manchester City riss.


    E: Chelsea FC (ENG)
    Mögliche Gegner: Leverkusen, Galatasaray, Olympiacos, Zenit, Milan
    Qualifiziert als: Dritter, England
    Toptorjäger: Demba Ba, Samuel Eto'o, Ramires, Fernando Torres (je 2)
    Letzte Saison: Gruppenphase, danach Sieger in der UEFA Europa League
    Größter Erfolg im Wettbewerb bisher: Sieger (2012)


    • Unterlag zweimal gegen den FC Basel 1893, gewann jedoch die anderen vier Spiele und setzte sich als Gruppensieger durch.


    F: Borussia Dortmund (GER)
    Mögliche Gegner: Galatasaray, Olympiacos, Manchester City, Zenit, Milan
    Qualifiziert als: Vizemeister, Deutschland
    Toptorjäger: Robert Lewandowski (4)
    Letzte Saison: Endspiel (1:2 gegen FC Bayern München, Wembley)
    Größter Erfolg im Wettbewerb bisher: Sieger (1997)


    • Kevin Großkreutz schoss die Dortmunder gegen Olympique de Marseille in der 87. Minute zu drei Punkten und damit zum Gruppensieg vor Arsenal und SSC Napoli. Zum ersten Mal hatten drei Teams eine Gruppe mit je zwölf Punkten abgeschlossen.


    G: Club Atlético de Madrid (ESP)
    Mögliche Gegner: Leverkusen, Galatasaray, Olympiacos, Manchester City, Schalke, Arsenal, Milan
    Qualifiziert als: Dritter, Spanien
    Toptorjäger: Diego Costa (4)
    Letzte Saison: UEFA Europa League, Runde der letzten 32
    Größter Erfolg im Wettbewerb bisher: Finalist (1974)


    • Atlético hat als einzige Mannschaft schon am vierten Spieltag den Gruppensieg perfekt gemacht.


    H: FC Barcelona (ESP)
    Mögliche Gegner: Leverkusen, Galatasaray, Olympiacos, Manchester City, Schalke, Arsenal, Zenit
    Qualifiziert als: Meister, Spanien
    Toptorjäger: Lionel Messi (6)
    Letzte Saison: Halbfinale
    Größter Erfolg im Wettbewerb bisher: Sieger x 4 (1992, 2006, 2009, 2011)


    • Neymar brauchte sechs Spiele, um sein erstes Tor in der Königsklasse zu erzielen, allerdings traf er gegen Celtic FC dann gleich dreimal. Messi brauchte für seine sechs Treffer nur drei Spiele.


    Gruppenzweite
    A: Bayer 04 Leverkusen (GER)
    Mögliche Gegner: Real Madrid, Paris, Chelsea, Atlético, Barcelona
    Qualifiziert als: Dritter, Deutschland
    Toptorjäger: Simon Rolfes (3)
    Letzte Saison: UEFA Europa League, Runde der letzten 32
    Größter Erfolg im Wettbewerb bisher: Finalist (2002)


    • Besonders wichtig war der 4:0-Erfolg gegen den FC Shakhtar Donetsk. Nur so konnte man sich letzten Endes die 0:5-Heimpleite gegen United erlauben.


    B: Galatasaray AŞ (TUR)
    Mögliche Gegner: Manchester United, Paris, Bayern, Chelsea, Dortmund, Atlético, Barcelona
    Qualifiziert als: Meister, Türkei
    Toptorjäger: Umut Bulut (3)
    Letzte Saison: Viertelfinale
    Größter Erfolg im Wettbewerb bisher: Halbfinale (1989)


    • Galatasaray kam erst dank eines 1:0-Erfolgs gegen Juventus weiter. Die Partie wurde am Dienstag wegen schlechter Wetterverhältnisse unterbrochen und am nächsten Tag fortgesetzt. Das Hinspiel im Achtelfinale wird das 150. Europapokalspiel der Vereinsgeschichte.


    C: Olympiacos FC (GRE)
    Mögliche Gegner: Manchester United, Real Madrid, Bayern, Chelsea, Dortmund, Atlético, Barcelona
    Qualifiziert als: Meister, Griechenland
    Toptorjäger: Kostas Mitroglou (3)
    Letzte Saison: Gruppenphase, danach Runde der letzten 32 der UEFA Europa League
    Größter Erfolg im Wettbewerb bisher: Viertelfinale (1999)


    • Von großer Bedeutung war ein 1:0-Erfolg gegen SL Benfica, gegen das sich Olympiacos am Ende im direkten Vergleich durchsetzte.


    D: Manchester City FC (ENG)
    Mögliche Gegner: Real Madrid, Dortmund, Paris, Atlético, Barcelona
    Qualifiziert als: Vizemeister, England
    Toptorjäger: Sergio Agüero (6)
    Letzte Saison: Gruppenphase
    Größter Erfolg im Wettbewerb bisher: Gruppenphase


    • Citys Ausbeute von 15 Punkten ist die beste (und auch maximal höchste), die je ein Gruppenzweiter erreicht hat. Die Engländer sind erstmals in der K.-o.-Runde und der einzige Neuling in dieser Phase des Wettbewerbs.


    E: FC Schalke 04 (GER)
    Mögliche Gegner: Manchester United, Real Madrid, Paris, Atlético, Barcelona
    Qualifiziert als: Vierter Platz, Deutschland
    Toptorjäger: Julien Draxler (3)
    Letzte Saison: Achtelfinale
    Größter Erfolg im Wettbewerb bisher: Halbfinale


    • Am letzten Spieltag musste gegen den FC Basel 1893 unbedingt ein Sieg her und Schalke konnte mit dem Druck umgehen und gewann 2:0. Schon in der Play-off-Runde hatte man in Unterzahl beim 3:2-Auswärtssieg gegen den FC PAOK Nerven bewahrt.


    F: Arsenal FC (ENG)
    Mögliche Gegner: Real Madrid, Paris, Bayern, Atlético, Barcelona
    Qualifiziert als: Vierter, England
    Toptorjäger: Olivier Giroud, Aaron Ramsey, Jack Wilshere (2)
    Letzte Saison: Achtelfinale
    Größter Erfolg im Wettbewerb bisher: Finalist (2006)


    • Arsenal hat zum 14. Mal die Gruppenphase überstanden, hätten sie jedoch gegen den SSC Napoli ein weiteres Gegentor kassiert, wäre es das Aus für die Gunners gewesen.


    G: FC Zenit (RUS)
    Mögliche Gegner: Manchester United, Real Madrid, Paris, Bayern, Chelsea, Dortmund, Barcelona
    Qualifiziert als: Vizemeister, Russland
    Toptorjäger: Hulk, Aleksandr Kerzhakov (2)
    Letzte Saison: Gruppenphase, danach Achtelfinale der UEFA Europa League
    Größter Erfolg im Wettbewerb bisher: Achtelfinale


    • Die einzige verbliebene Mannschaft der dritten Qualifikationsrunde. Zenit kam mit sechs Punkten weiter, mit weniger Zählern hat noch nie eine Mannschaft die Gruppenphase überstanden.


    H: AC Milan (ITA)
    Mögliche Gegner: Manchester United, Real Madrid, Paris, Bayern, Chelsea, Dortmund, Atlético
    Qualifiziert als: Dritter, Italien
    Toptorjäger: Mario Balotelli (2)
    Letzte Saison: Achtelfinale
    Größter Erfolg im Wettbewerb bisher: Sieger x 7 (1963, 1969, 1989, 1990, 1994, 2003, 2007)


    • Milan erreichte mit zehn Mann ein 0:0 gegen den AFC Ajax am letzten Spieltag und kam so in die nächste Runde. Die anderen Serie-A-Vertreter, Juventus und SSC Napoli, mussten ganz kurz vor dem Ziel die Segel streichen.
    ---------------------------


    für die orks, pillen und Arsenal kommt es knüppeldick.
    glaube nicht das einer von den dreien das AF übersteht!

    immer weiter, niemals aufgeben

  • Hatten wir doch erst... muss nicht schon wieder sein.


    AC Milan wäre mal nett.
    Oder... wann waren wir eigentlich das letzte Mal bei den Hellas? In der Turkei?

  • milan wäre auch mein wunschgegner!


    attraktiv und sicher auch machbar bei der derzeitgen verfassung unserer roten.

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)