Champions League 2013/14

  • Wird ein echt spannendes finale :D


    Ich kann mich noch an letztes jahr erinnern vorm CL finale und den miteinhergehenden gedanken was fuer eine schmach es waere gegen dortmund zu verlieren


    aber der gedanke an eine niederlage gegen den "kleinen" stadtrivalen muss da noch schlimmer sein :D

    0

  • hab ich nicht gesagt, dass Atletico den Titel holen wird - letztendlich haben die auch Barca aus der CL geworfen...und die letzten Jahre hat immer der Barca-Besieger auch die CL gewonnen...unglaublich :)

    0

  • Ist Ansichtssache. Ich finde die PD interessanter, da mir der Fußball schon immer mehr zusagte als der Fußball auf der Insel. Und der Meisterschaftskampf ist auch recht spannend in Spanien. Und halt auf einem Niveau, das der gar international ausgetragen werden kann.

    0

  • So spielt man erfolgreich Fußball, Glückwunsch Atletico...Chelsea versucht den Fußball kaputt zu machen und auch Peps einschläfender Fußball ist Vergangenheit

    0

  • Aupa Atlético!


    Unabhängig vom Spiel gegen Real, hab ich im Fall, dass wir ausscheiden Atlético die Daumen gedrückt, die Moral und Kampfgeist dieser Truppe ist einfach Wahnsinn, Jeder kämpft für den anderen und rennt bis es kein morgen mehr gibt. Ich bin der Meinung, dass soviel Herzblut belohnt werden sollte, am besten mit dem Double, Meisterschaft und CL.


    Viel Glück im Finale Atlético



    Achja: Biite Atlético falls ihr im Finale in Führung geht, dann bitte auch permanent auf den Boden rum liegen, Zeit schinden und vom Platz tragen lassen. Diese Schauspieler von Real haben nichts besseres verdient, allein wenn ich an Pepe im Hinspiel denke >:-|

    0

  • Für mich überhaupt nicht. Die beste Liga ist für mich nach wie vor die Premier League. Und das wird sie auch immer bleiben. Einfach aufgrund der unglaublichen Anzahl an großen Vereinen (Arsenal, Liverpool, ManU, ManCity, Chelsea, Tottenham,...). Da kann auch Spanien nicht mithalten.


    Real und Barcelona dominieren dort nunmal alles in Grund und Boden. Und zwar mehr als unser FCB in Deutschland. Denn hierzulande gab es in den letzten ca. zehn Jahren eben auch mal Überraschungsmeister wie Stuttgart, Bremen oder Wolfsburg. Das wäre in Spanien undenkbar.


    Atletico Madrid spielt eine sensationelle Saison. Aber wenn man sieht, wie es bei denen finanziell aussieht, muss man kein Prophet sein, um zu erkennen, dass sie trotz der CL-Millionen nicht dauerhaft mit Real und Barca mithalten werden. Wird schwer genug den Kader überhaupt zusammen zu halten, ich bezweifle, dass das gelingt.


    Mal sehen was in Spanien passiert, wenn die TV-Verträge demnächst geändert werden, dass es für eine Liga nicht gut ist, wenn zwei Vereine mehr als 50% (!) aller TV-Gelder kassieren, ist wohl klar.

    0

  • absurde diskussuion.
    betrachtet man seit jahren die ergebnisse in der cl und euroleague, kann man nur zu einem schluss kommen: die beste liga ist die pd.
    die pl ist in der ausgeglichenheit der liga die beste.
    und nicht zu vergessen: die bundesliga. die eigentlich beste liga der welt.........................naja, was stimmung und stadien anbetrifft zumindest.

  • Schaffen können sie es sicherlich. Real ist keine Übermannschaft, vor allem defensiv nicht. Und hinten kann Atletico auch sicher stehen. Wäre schon geil, wenn es für Real ausgerechnet gegen den kleinen Stadtrivalen, den man sonst nie ernst nimmt, dann doch noch im Finale schief geht. :D

    0

  • Und noch geiler wäre es, wenn der kleine Stadtrivale als neuer spanischer Meister in dieses Duell geht ... :D

    Danke Jungs, für ein unbeschreibliches Fußballjahr!

  • Super gespielt verdient gewonnen.Eine geile Mannschaft und eine coole Socke als Trainer.Hoffentlich gewinnen sie das Ding. An die Herren Koke und Costa:wenn ihr wollt dürft ihr in Zukunft auch im FCB Trikot auflaufen,es sei euch gestattet :D

    0

  • simeone cool ?
    der ist genauso geisteskrank wie klopp und besitzt zu dem nicht mal den anstand, nem trainerkollegen, wie schon bewiesen, sportlich fair die hand zu geben