13 Jahre ist es her

  • Heute vor 13 Jahre haben wir nach sehr langer Zeit den Henkelpott wieder nach München geholt.
    http://www.youtube.com/watch?v=8qjZebsLl58


    Der Weg dahin begann 2 Jahre vorher und war an Spannung nicht mehr zu überbieten. Angefangen mit dem Drama in Barcelona, über die Meisterschaft Dank Unterhaching oder den Last Minute Siegen im Saisonfinale 2001.
    Die Krone hat sich diese fantastische Truppe am 23.05.2001 aufgesetzt.


    [Blocked Image: http://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/966944_668449236505104_1891041652_o.jpg]


    Und nochmal das Elfmeterschießen in 2 Teilen
    http://www.myvideo.de/watch/38…ampions_League_Finale_1_2
    http://www.myvideo.de/watch/38…ampions_League_Finale_2_2

    0

  • Ja, sehr geil, das mal wieder zu sehen. :D


    Und umso schöner ist es, wenn man sieht, wie sich unser FCB seitdem entwickelt hat...damals war man der Heißsporn, der mit den deutschen Tugenden den anderen Großkalibern das Leben schwer gemacht hat...aber in den Duellen mit den ganz Großen nie wirklich favorisiert war (zumindest nicht aufgrund der fussballerischen Klasse) und keine Stars hatte (mit Ausnahme von Kahn, etc.)...die hatten die anderen wie Real, Milan, ManU...


    Und jetzt - können wir nicht nur in jeder Hinsicht mit den anderen mithalten, wir haben die meisten sogar überholt und stehen nach wie vor an der Spitze Europas, der halbe Kader besteht gefühlt aus Weltstars, finanziell kann man (dank sehr gutem Marekting wodurch man die TV-Gelder-Ungerechtigkeit halbwegs ausgleicht) mithalten, etc.


    Was der Unterschied zwischen jetzt und vor zehn Jahren ist, merkt man, wenn man sich mit Austauschstudenten von weiß Gott woher unterhält...der FCB ist im Olymp angekommen! Allerdings kenne ich auch Leute, die die guten alten Zeiten vermissen, als man als vermeintlicher Underdog Real und Co. ein Bein stellte. :D

    0

  • Meine Güte ist das schon lange her... :-O


    Für mich der schönste und gleichzeitig schrecklichste Tag meines FCB-Fandaseins bis zu diesem Zeitpunkt. In der Uni wurde schon Tage vorher für ein (gabs den Begriff da schon?) PublicViewing im großen Hörsaal geworben und das erschien damals (bevor die Eventies es unerträglich machten) eine durchaus stimmungsvolle und dem Event würdige Idee zu sein.


    Die Stimmung war zunächst großartig, wich dann aber nervöser Anspannung als auch um 20.35 Uhr die Leinwand noch immer schwarz war und die Veranstalter zunehmend panischer auf ihrer Technik herumhackten. Um Punkt 20.41 Uhr dann blankes Entsetzen...technische Probleme, das Event fällt aus.


    An den Kneipen in Uni-Nähe stand man selbst vor dem Klo-Fenster noch in fünfter Reihe...also schnell zurück nach Hause. Wobei "schnell" als Erstsemester ohne Auto an einem Samstagabend im Ruhrgebiet ein äusserst dehnbarer Begriff war. UBahn->RegioExpress->Bus....zwischendurch mal hier und da ein Gerücht aufgeschnappt...Elfmeter hier, Elfmeter da...der eine verschossen oder doch nicht...jedenfalls steht es wohl 1:1. Das erste Bild das ich von diesem Finale gesehen habe, das sich regelrecht im Kopf festgebrannt hat als ich völlig verschwitzt, halb am heulen und total ausser Atem zuhause durch die Tür polterte ist im ersten Video Minute 1.12 als Sergio drüber schiesst. Keinen müden Cent (damals noch Pfennig) habe ich in diesem Moment noch auf einen Sieg gegeben, passte halt nach der Erfahrung von 99 wunderbar zum restlichen Tag...als Kahn dann wenig später abtauchte und den entscheidenen Ball aus der Ecke fischt war der ganze Ärger völlig vergessen. Einfach nur noch pure Freude und Stolz endlich selber mal bei einem Landesmeister-Triumph dabeigewesen zu sein statt immer nur die alten Geschichten zu hören. Von der Genugtuung nach Barcelona mal ganz zu schweigen.


    Erst 2009 habe ich festgestellt das ich das Spiel bis dahin nie in voller Länge gesehen hatte als ich bei ebay zufällig auf eine entsprechende Aufzeichnung gestossen bin. Aber obwohl ich damals kaum was live gesehen habe...ein unvergesslicher Tag... :)

  • Ich weiss noch wie bei mir auf dem Dach die Bayern Fahne gehisst habe und meine Nachbarn fast alles HSV Fans, den halben Sommer nur dumm gelästert haben!!! Zu geil. :D

  • Vielen Dank für's erinnern... ich kann kaum glauben , dass es schon 13 Jahre her ist...aber immer wieder ein Genuss es nochmal zu sehen....
    ich hab's zu hause mit Freunden gesehen,war gerade in meine neue Wohnung ( 01.05.2001) gezogen, habe einen tollen bayerischen Abend vorbereitet und hatte fast ne Herzattacke...:D das war ja wirklich kaum zu ertragen... diese Jahre mit den Entscheidungen waren schon besonders:)

  • Das stimmt, so schön eine überlegene Meisterschaft auch ist, diese Ekstase wie bei den engen Entscheidungen zu der Zeit bleibt unerreicht:) Obwohl ich damals auch noch relativ jung war ;-)

  • da stimme ich dir zu 100% zu.... hab wirklich schon viel erlebt und wahrscheinlich hat alles sein für und wider... die letzten beiden Jahre mit der frühen Meisterschaft sind zwar sehr erholsam und entspannend, aber so der letzte Kick wie z.b. beim Saisonfinale 2001 fehlt halt.. noch dazu wenn man dann doch noch ( unerwartet??:8) Deutscher Meister wird... diese Bilder aus Hamburg und Schalke vergisst man einfach nicht:8
    mein Lieblingskommentar bei 08.20 .....ja so sind sie:D
    http://www.youtube.com/watch?v=r111zwWkJcQ

  • Ich war 1999 in Barcelona schon dabei im Stadion mit 30.000 anderen Fans, wo man nach dem Spiel eine Stecknadel hätte fallen hören ...


    Und dann 2001 in Mailand natürlich auch wieder ... ich weiß nur noch, dass das Spiel und Elfer-Schießen tierisch an die Nerven ging ... und als wir den Pott gewonnen hatten bin ich nur noch in meinen Sitz gesackt und habe geweint ... vor Freude :):D

    Immer vorwärts und niemals zurück - FC Bayern München, Du machst mich verrückt :!:

  • was für ein dramatisches saisonfinale, damals :8
    toller thraed ... danke ;-)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Ich war noch jung damals. Fußballerisch war das nicht mit heute zu vergleichen, da gab es sicher bessere in europa zu der Zeit. Aber es stand eine Mannschaft auf dem Platz, die (zusammengeschweißt von 99) immer alles gab und in der einer für den andern kämpfte! Olli, Liza, Brazzo, Effe! So sehr ich techniker wie Robben, Ribery, Thiago bewundere, es machte einfach Spaß solchen Spielern zuzusehen!


    Tolle Artikel unserer Homepage und tz:
    http://www.fcbayern.de/de/news/news/2011/29613.php
    http://www.abendzeitung-muench…2e-a246-7133eb5c0a90.html


    Mit Bild vom "Klassentreffen" 2011:
    [Blocked Image: http://www.abendzeitung-muenchen.de/media.facebook.585d8bf1-c26c-4a9b-80bd-97548701187b.normalized.jpg]


    So sehr ich die jetzige Mannschaft liebe, die Helden meiner Jugend werden immer Olli, Scholl & Co bleiben!

    Man fasst es nicht!

  • Bernd Dreher sieht nun wirklich schon aus wie aus einer anderen Generation. Der passt rein optisch eher zu den Funktionären. Die anderen Spieler haben sich aber fast alle sehr gut gehalten. Ein sehr sportlicher Jahrgang. Danke, Jungs. Ihr habt ein Trauma besiegt.

    0

  • Da hast du definitiv recht, die Generation war auch die erste die ich zu 100% miterlebt habe und egal wie sehr ich unsere aktuelle Mannschaft bewundere, die Verbindung wie zu den Jungs von damals werde ich wahrscheinlich zu keinem unserer Teams mehr aufbauen können!