13 Jahre ist es her

  • Eigentlich sehen auch sie das nicht besser. Wenn die Siegerehrung auf der Haupttribüne stattfindet, haben die Logen der Haupttribüne (was siccher die teuersten sind) die schlechteeste Sicht!
    Es sollte auf dem Rasen stattfinden wie bei der Meisterschaft, dann sehen es auch alle Zuschauer!
    In Berlin würde sich auch das Marathon Tor anbieten!

    Man fasst es nicht!

  • Am 17. Mai die Geburt meines Sohnes, am 19. Mai das legendäre Tor von Patrick und dann auch noch der 23. Mai.........das war die geilste Woche meines Lebens!!!:)


    Ihr mögt mir verzeihen, dass weder der 19. noch der 23. dabei der Höhepunkt war. ;-)

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Nee, die Taufe von Willy-Bixente war erst im Juli!:D:D:D


    Edit: Bevor jemand fragt....er hat natürlich einen normalen, schönen Namen!:);-)

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Sowenig wie Bernd-Roque!


    Und jetzt sollten wir langsam wieder zum eigentlichen Thema kommen, sonst gibt's Schimpfe von den anderen.;-)

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Ich weiß nicht, wie es den anderen geht, aber für mich persönlich war der Gewinn 2001 gegen Valencia viel schöner als der Sieg gegen Dortmund 2013 in London. Damals kamen viel mehr Emotionen raus. Vielleicht liegt es auch daran, dass diese Zeit um 2001 rum für mich persönlich im Privaten eine sehr schöne war, oder weil ich 13 Jahre jünger war. Die Stimmung von 2001 wiederholte sich letztes Jahr jedenfalls nicht.

    0

  • sehe ich leider nicht so.
    2001 war natürlich nach 1999 DIE antwort, aber 2013 war für den fcbayern wesentlich wichtiger.
    vor allem auch , um in deutschland endgültig klar zu machen, wer die nr. 1 ist.
    nicht auszudenken, wenn wir das dritte finale in 4 jahren verloren hätten und ausgerechnet das gegen den bvb

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Kann man schwer vergleichen finde ich. 2001 war der erste Landesmeister-Titel nach einem Vierteljahrhundert, mit einer Mannschaft die sicherlich qualitativ nicht die beste in Europa war und vieles über Teamgeist etc gelöst hat. Damals konnte man nicht ausschliessen das es wieder 25 Jahre dauern würde.


    2013 gehörten wir mit der dritten Finalteilnahme in vier Jahren zur absoluten Elite und der Titel war regelrecht überfällig. Das man dem aufkommenden nationalen Konkurrenten damit einen Dämpfer verpassen konnte an dem dieser gefühlt noch Jahre zu knacken haben wird war ein netter Nebeneffekt.


    Kurzum: Mit dem Titel 2001 hat man Europa in Erinnerung gerufen das es uns auch noch gibt, 2013 hat man seinen dauerhaften Anspruch auf den Thron angemeldet. Beides war grandios und wird unvergessen bleiben.

  • Um das Jahr 2000 tummelte sich die Weltelite im Fußball ausschließlich in England, Spanien und Italien. Damals hatte ich immer das Gefühl, wenn wir auf Real, Barca, ManU, Juve und Co trafen, dass man uns nicht für voll nimmt.


    Hoffentlich dauert es nicht wieder 13 oder sogar 25 Jahre, bis wir wieder den Landesmeisterpokal holen. Ich habe immer die Befürchtung, es könnte nach den letzten so erfolgreichen Jahren wieder abwärts gehen, dass wir also schon über dem Zenit hinaus sind.

    0

  • Das der Knick nach unten irgendwann kommen wird ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Da muss man ja nur zu den anderen Topclubs schauen, selbst Barca bleibt davon, trotz Messi, aktuell ja nicht verschont.


    Wenn absolute Leistungsträger und Teamsäulen wie bei uns Schweinsteiger, Lahm, Robben oder Ribery über ihren Zenit hinaus sind, dauert es immer ein wenig das aufzufangen. Wichtig ist halt das man nicht komplett abstürzt wie Manchester United oder jetzt Milan und Inter, sondern gefühlt zumindest immer in Reichweite der Weltspitze bleibt. Chelsea hat das zB bislang ganz gut hingekriegt.

  • Wir müssen den Umbruch Schritt für Schritt durchführen. Aber einen internationalen Absturz wie nach 2001 wird es so sicher nicht mehr geben. Damals hießen unsere Neuzugänge (als CL Sieger!) Pizarro, R. Kovac, N. Kovac und Thiam!
    Heute haben wir ein ganz anderes Standing und sind auch in der Lage, internationale Stars zu holen.

    Man fasst es nicht!

  • Ich verstehe es ohnehin nicht, wieso wir uns nach dem CL-Sieg 2001 so kleinkariert gaben und solche Granaten wie die Kovac-Brüder und Thiam holten. Das war ähnlich wie 1997 bei den Majas, als die den Kader auch nicht wirklich verstärkten, sondern sich mit dem Status quo zufrieden gaben. Die Jahre zwischen 2001 und 2009 waren prestigemäßig international einfach Mist. Außer Ballack, Makaay, Ribery und Robben kam da verstärkungstechnisch nicht viel. Deisler hatte das Zeug dazu, aber wir wissen ja, was war.

    0