Champions League 2014/15 - Innenbetrachtung

  • Ach dann ist das nicht mehr so, dass eine klasse Abwehr Titel gewinnt, und nur ein klasse Sturm eben "nur" Spiele?
    Also, ich finde man benötigt beides um die CL zu gewinnen und etwas Glück.

    0

  • Wir hatten doch das Glück in der CL Saison 2012/2013 wo alle Topstars an Bord waren, in den entscheidenden Spielen.
    Wir haben uns eigentlich noch ganz gut geschlagen in den beiden Halbfinals wenn man bedenkt wer alles gefehlt hat, oder nicht ganz top fit war. Anders war das schon vor 2 Jahren gegen Barca mit dem 7:0 nach hin und Rückspiel, daran hatten die mehr zu knabbern.:D

    0

  • Diskutieren wir hier jetzt ernsthaft über Ausbildungen ?


    Um das mal kurz anzureißen, ein Student ist ein Mensch der sich ein, vielleicht zwei Gebiete aussucht, da dann zum "Fachiditiot" (das ist extra sehr überspitzt, dieser Ausdruck) ausbilden lässt und dann meint wunders wer er ist.
    Wie Steve Jobs es treffend sagte: "Das System kann nur das System hervorbringen." Leute die studieren gehen erhalten die volle Dröhnung des bisherigen Erfahrungsschatzes damit eben genau ? Ja genau dieser weiter gelebt und weiter gegeben wird. Ist das nicht ein tolles System ? (Ärzte sind hier mal komplett aussen vor, sind nämlich sehr wichtig !)


    Es gibt Leute die sich privat viele Dinge anlesen und auch lernen, Leute die privat zum Beispiel 5 Sprachen lernen, oder sich in anderen Gebieten selbst fortbilden, es gibt Leute die das gewisse Etwas haben, das was man einfach nicht lernen kann. Und ich finde es immer wieder ein Genuss wenn ich auf solche Leute treffe und mich mit ihnen austauschen und mir was mitnehmen kann.


    Leute die damit prahlen und ausstrahlen wollen dass sie mal studiert haben oder studiert sind sind verkrampft und wirken teilweise hilflos weil sie am Leben vorbei leben, oftmals mit Handbremse.


    Nehmen wir zum Beispiel mal Lehrer. Sie gehen zur Grundschule, dann zur weiterführenden Schule, dann zu Uni, dann wieder in die Schule. Das ganze Leben nur Schule............Mal ehrlich, was sollen die auch vom normalen Leben mit bekommen ? Und dann sollen solche Menschen den Kindern was fürs Leben mit auf den Weg geben was nicht die Schule betrifft ? Ja herzlichen Glückwunsch :D


    Mir ist es latte welche Hautfarbe oder Herkunft jemand hat, was für einen "Bildungsgrad" er "vorweist" oder nicht, mir ist nur eine Sache wichtig:


    Habe ich mit dem oder derjenigen eine geile Zeit oder nicht.


    Das war das Wort zum Sonntag ihr Banausen :D

  • Ich fand das Finale "okay" - ich sag´s mal so. Hatte mir davon etwas mehr versprochen wenn ich ehrlich bin.


    Die erste Halbzeit fand ich enttäuschend. Barca mit Blitzstart schnell in Führung, dann mußte Buffon mit der Wahnsinnsparade kurze Zeit später noch mal ran und da sah es aus als würde es richtig hochklassig werden. Aber dann flaute das Spiel komplett ab. Barca mit wenig Zug, Juve hilflos.


    Die zweite Halbzeit hat das schwache Spiel dann rausgerissen und es "okay" gemacht denn die zweite Halbzeit war rassig von beiden Seiten. Nach dem 1:1 fand ich Juve besser, die Situation mit dem vielleicht elfmeterreifen Foul an Pogba und dem sofortigen Gegenzug der das 2:1 für Barca brachte hat das Spiel entschieden.


    Die Waage hätte bei einem Elferpfiff auch zur anderen Seite hin ausschlagen können. Das hätte ich gerne mal gesehen wie Barca sich bei Rückstand angestellt hätte.


    Alles in allem aber verdienter Sieg für Barca aufgrund der mehr vorhandenen klaren Torchancen.

    0

  • glückwunsch nach barcelona zum triple 2015!


    hab gestern ein gutes cl-finale gesehen, welches vor allem in der zweiten hälfte enorm an fahrt aufnahm.
    barca hat das ding aber verdient gewonnen und war auch in der höhe das bessere team.


    bei beiden teams ist sehr vieles gut bis optimal gelaufen, diese saison.
    barca hatte auch das glück in der entscheidenden phase der saison eben nicht nur die topform zu haben, sondern auch keine probleme mit verletzungen.


    das soll die leistung keineswegs schmälern aber es hilft halt enorm.
    barca spielt wieder einen tollen fussball und ist mit den drei lustigen vorne (die red bei sky :D) natürlich extrem gut besetzt.
    wenn man dahinter dann noch einen inesta hat, der an dem abend die matchwinnerkrone abstaubt, sagt das vieles über die derzeitige kaderstärke.
    man wird sie wieder schlagen müssen, will man das ding gewinnen.


    juve hat mich keineswegs enttäuscht und einen achtbaren gegner gegeben. bei ihnen darf man gespannt darauf schauen, wie sie ihren weg weiter und ob sie ihn mit nachhaltigkeit nach oben gehen.
    ob sie ihre achsen behalten können und ob sie es schaffen den bevorstehenden umbruch erfolgreich einzuleiten ...

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Barca kann eben nicht jeder trainieren genau so wie Bayern, Chelsea und alle anderen Top Teams, das ist Schmarrn. ZB. Klinsmann hatte auch den besten Kader und wenn man ihn nicht abgesägt hätte wäre sogar die CL in Gefahr geraten, von der Meisterschaft garnicht zu reden.
    Allerdings erhöhen sich die Chancen eines Trainers auf Titel wenn er eben sehr viel Qualität in seinem Team hat. Geld alleine bringt keinen Erfolg, in der Premier League sind alle Millionenschwere Teams schon lange weg vom Fenster oder auch PSG nimmt jedes Jahr Millionen in die Hände und ausser dem nationalen Titel kam bisher nicht viel mehr raus.

    0

  • Schade, ich hätte es den älteren Herren von Juve gegönnt.


    Haben die Spieler von Barca im Halbfinale auch bei jedem Kontakt den sterbenden Schwan gegeben?
    Ist mir da jedenfalls nicht so aufgefallen.

    0

  • das juve das spiel mit einer gewissen härte angeht, war sicher teil des matchplans.
    ein vidal ist nicht nur ein aussergewöhnlicher fussballer, sondern auch ein begnadeter gradwandler in diesem bereich >:|


    was mir gestern noch aufgefiel, ist die grossartige konterstärke bei barca.
    kam gestern nicht zum tragen, weil sie das teilweise fahrlässig zu ende gespielt haben aber in ansätzen gut zu erkennen :-O
    wie die da in 2-3 situationen in extremen speed mit 5 vs. 3 auf das gegnerische tor stürmten ...


    war auch schon gegen uns - vor allem im rückspiel und zu beginn des spiels zu erkennen.
    sicher eine waffe und dann mit dem potenzial, gerade bei spielen auf augenhöhe!

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Messi macht die Spieler um sich herum besser ? In gewisser Weise schon ja aber andersrum ist es mehr der Fall. Gestern hatte Messi die Hosen voll. Das war das schönste am Finale. Er hat sich lieber zurück gezogen weil er Angst hatte auf die Socken zu bekommen

  • messi blieb gestern gemessen an seinem können eher blas.
    trotz allem hatte er die ein oder andere gute aktion. denke da an den doppelten doppelpass mit torabschluss in der zweiten ... zucker :8;-)
    bei barca ist es aber dann derzeit halt so, dass wen der eine nicht kann/will, sticht der andere ...

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Stimmt, das ist schon brutal aber eben auch zusammen gekauft. Sicher machen das andere Mannschaften auch, wir auch. Aber nicht mit den Mitteln die Barca raushaut. Und ich will es auch gar nicht.


    Mir hat Juve gestern imponiert, sie waren der Mungo vor der Kobra. Schade dass es nicht geklappt hat. Pirlo weinend zu sehen war schon ein komisches Bild. Für mich einer der größten.


    Mustafi sagte vor dem Spiel auf die Frage wie es war gegen Pirlo zu spielen dass er viele Spieler gegen sich hatte aber Pirlo der einzige war bzw ist der einen immer falsch stehen lässt.

  • Wenn ich das richtig verstanden habe dann hat er das insgesamt so gemacht, also Pirlo, er spielt die Pässe und die Mitspieler so an dass man als Gegenspieler derer immer denkt man steht falsch. Mustafi hat nicht direkt gegen Pirlo gespielt oder ?


    Das Spiel gestern war aber auch wieder eine Augenweide mit welcher Ruhe und Körpertäuschungen Pirlo die anderen da hat stehen lassen und wie blitzschnell er in eine Bewegung geht. Er ist nicht der schnellste Renner, war er nie, aber die ersten 3-4 Meter sind schon brutal oder ?

  • erste halbzeit eher schwach aber eine gute zweite gespielt, der pirlo *fand* mure
    da gewann man dann auch das gefühl, dass er vielleicht noch etwas entscheidendes raushauen kann ... gelang aber nicht.
    toller fussballer und ihm und buffon wäre es natürlich zu gönnen gewesen ;-)
    man sieht aber schon, dass er nicht mehr der jüngste ist und dass er vor allem wenn es schnell geht, an seine grenzen gelangt und das dann auch offensichtlich wird.
    da das bei einem cl-finale auf allerhöchstem niveau passiert, ist dann aber sicher keine
    schande :8

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Das haben die spanischen und italienischen Spieler unseren deutschen und englischen Kickern halt voraus: die richten sich in der Hinsicht ganz nach dem Schiri.


    Mit dem Türken gestern Abend konnte man's halt machen...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Ich habe von Pogba jedenfalls nichts gesehen, was ich nicht schon von Alaba gleichwertig oder teils sogar besser gesehen habe. Für mich eine völlig überzogene Ablöse. Wirklich kein schlechter Spieler, aber er ist noch ein Rohdiamant, der geschliffen werden muss.