Die CL-Resterampe 2015-16

  • Man muss schon sagen das sich real defensiv und taktisch gewaltig verbessert hat unter CA....vor kahren war deren abwehr noch sehr instabil


    Da kann man zumindest hoffnung für uns haben

    0

  • die Siege sind unsere gg Atletico und Valencia


    die Niederlagen jeweils von Real gg Frankfurt und Leverkusen

    geht ja bei der Aussage aber nicht nur um die direkten Duelle D-Spanien in den CL Finals, sondern grds um die Effektivität in Finals deutscher Teams auf höchster Ebene
    Und da sind wir wirklich eben "nur" 50 Prozent

  • geht ja bei der Aussage aber nicht nur um die direkten Duelle D-Spanien in den CL Finals, sondern grds um die Effektivität in Finals deutscher Teams auf höchster EbeneUnd da sind wir wirklich eben "nur" 50 Prozent

    ich weis, mich haben halt dabei die direkten Duelle interessiert obs da ne Tendenz gibt.


    wie effektiv und erfolgreich die spanischen Clubs in den europäischen WBW zeigt ja auch die Gesamtzahl der Titel.

    0

  • Ich wollte gestern keinen falschen Eindruck erwecken. Die Spielweise von Atletico und der Trainer sind mir weiterhin unsympathisch. Aber ganz ehrlich, was Pepe da gestern wieder abgezogen hat, ist die unterste Schublade. Solche Typen möchte ich einfach nicht auf dem Fußballplatz sehen. Ein Ronaldo, der wieder das komplette Spiel abtaucht und sich dann für den letzten Elfmeter feiern lässt, als hätte er das Spiel ganz alleine entschieden. Wir reden immer noch von einem Teamsport. Bei Real laufen nicht weniger ''Sympathen'' herum als bei Atletico. Dazu war das gestern kein souveränes Spiel von Real. Nach 30 Min. standen sie wie eine Mourinho-Mannschaft nur noch hinten drin.


    Wenn es einen Fußballgott gibt, dann möchte ich nächste Saison eine ähnlich leichte Runde bis zum Finale haben. Rom, Wolfsburg, Man. City, so einfach kam man schon länger in kein CL-Finale.

    0

  • Real hat sich in der Defensive seit CA gewaltig verbessertDas war der Schlüssel für die beiden CL Gewinne der letzten drei Jahre
    3 Gegentore in der CL ko Phase diese Jahr sprechen eine deutliche Sprache
    Dazu die individuelle Klasse in der Zentrale ( modric, Kroos) und der beste Stürmer der Gegenwart , der Spiele im Alleingang entscheiden kann= Rezept für CL Siege

    Naja, dodge, das sehe ich etwas anders. Wenn der Gegner Druck macht, steht auch die Real-Defensive nicht sicher. Ich habe das Rückspiel gegen Rom gesehen. Die hatten mehrere Großchancen. In Wolfsburg können sie 3:0 verlieren. Sie hatten einfach einen extremen Dusel in dieser CL-Saison. Man. City im Halbfinale, ein geschenk Gottes.


    Sie hatten gestern mehr Chancen. Was auch daran lag, dass Atletico immer mehr aufmachen musste. Real stand nur noch hinten drin, sie schwammen ganz schön.

    0

  • Wenn es einen Fußballgott gibt, dann möchte ich nächste Saison eine ähnlich leichte Runde bis zum Finale haben. Rom, Wolfsburg, Man. City, so einfach kam man schon länger in kein CL-Finale.

    Wenn wir uns in der ersten Halbzeit bei Atletico nicht so dumm angestellt hätten, wäre der Henkelpott wieder in unseren Händen gelandet. Da braucht es keinen Fußballgott und vermeintlich leichte Gegner, sondern von Anfang an in einem CL-Halbfinale eine konzentrierte Leistung.

    MINGA, sonst NIX!

  • Das Finale habe ich mir schon aus Prinzip nicht angetan und wenn ich die allgemeinen Reaktionen so mitbekomme, habe ich auch nichts verpasst.
    Umso mehr ein Jammer das wir uns wieder selbst besiegt haben.

  • Das chancenverhältnis war ganz klar zu Gunsten Reals
    Außer dem Tor und dem (unberechtigten Elfer) kann Chance mehr nur an eine weiter gute Chance für AM erinnern
    Real hatte dagegen eine Vielzahl von guten bis sehr guten Chancen
    Auch fußballerisch war real besser

    Auch wenn es schwer zu sehen war, sollte man nicht verschweigen, dass das erste Tor abseits war.

    FC Bayern München

  • War ein richtig gutes Finale. Hart, aber fair...und mit viel Respekt. Hätten beide verdient gehabt, weil es sehr viele Spielphasen gab, die ständig wechselten. Mal hing Atletico in den Seilen und dann wieder Real. Bei Koke, Gabi, Godin und Ramos geht einem doch das Herz auf. Kampf pur und nur Koke kam nach knapp 15km(!!!) nicht ins Ziel. Den typischen Ronaldo haben wir dann auch noch gesehen :/
    Hervorragende Reaktion vom Schiedsrichter auf die Einlagen von Marcelo und vor allem Pepe. Weltklasse sein Zungenspiel :D Auch so...eine sehr gute Leistung. Alles richtig entschieden.
    Schlechtester Mann war für mich Zidane an dem Abend. Ganz schlechtes Coaching. Unnötige Auswechslungen und nur Hände klatschend am Spielfeldrand. Scheint auch nie die passenden Worte gefunden zu haben. Der war schon entlassen und wird jetzt noch sein halbes Jahr bekommen.

    0

  • Einem Pepe und einem "Gelackten" hätte ich sie auch gegönnt.

  • 50% des hypes um den gelackten gehört aber auch den medien. wenn man die überschriften liest, könnte man meinen er hätte das spiel alleine entschieden. fakt ist dass er 120 minuten für seine verhältnisse unsichtbar war und er einer von 5 erfolgreichen elferschützen war. der erste war genauso wichtig wie der letzte. dass die medien das nicht merken ist nicht seine schuld. dass er sich selber feiert ist aber leider auch fakt. für seine nacktbilder wird er wieder die ppar extra milliönchen kassieren wie vor 2 jahren.


    übrigens fnad ich ramos mal wieder bockstark. der ist so gnadenlos sicher und hart im zweikampf, gegen so einen möchtest du nicht spielen.

  • übrigens fnad ich ramos mal wieder bockstark. der ist so gnadenlos sicher und hart im zweikampf, gegen so einen möchtest du nicht spielen.

    Der Einzige derzeit, den ich auf dem Niveau von Boateng sehe, was Innenverteidiger angeht. Unglaublich guter Spieler, der liefert auch einfach seit Jahren. Dazu ein Führungsspieler wie er im Buche steht. Spieler mit solchen Eiern braucht man, um die CL zu holen.

  • ...zumal er auch ganz offensichtlich zu wissen scheint, WANN es im Interesse der Mannschaft eines taktischen Fouls bedarf. So 'ne Aktion (vermeintlich rotwürdig hin oder her) hätte ich mir ebenso gegen Morata oder ganz besonders Saul gewünscht.

    "One batch. Two batch. Penny and dime."