CL 1/8 Finale: Juventus Turin - FC BAYERN 2:2

  • wir spielen oft gegen doppelte 4-er ketten oder ein defensives 451 system beim gegner. dass es da um den strafraum rum enger zugeht und mehr aufwand betrieben wird ist logisch. wenn ich mir die gegentore in der buli anschaue, kann ich eine hohe chancenverwertung unserer gegner nicht sehen.

  • zeigst du mir in meinem post eine stelle an der ich PG verteidigt hätte, geschweige denn keine kritik zugelassen hätte oder verblendet wäre? ich äußere mich ganz bewusst nirgendwo zu ihm.


    und wenn möglich finde es selber, ohne sport1.

  • na und? wir haben aber auch das ein oder andere törchen erzielt. hat 2x in folge zum erreichen des cl halbfinales gereicht mit teils überirdischem fußball. wie und gegen wen die beiden ausscheiden zustande gekommen sind wurde hinreichend erläutert. ich bin mit der statistik von pep in der CL bislang absolut zufrieden.

  • Bei den Gegentoren ging es zwar um die in der K.O Phase der CL, aber lass dich nicht stören und lach ruhig weiter.:D


    Und wenn 19 Gegentore in 13 Spielen für dich kein Grund zum Nachdenken ist, dann ist das auch okay.


    Aber wenn du schon bei der stabilen Defensive der BL bist: Wie schon häufig erwähnt, ist die Taktik von PG mit der extrem hoch stehenden Abwehr gegen schwächere Teams absolut perfekt und fast unschlagbar. Was eben an der Gegentorstatistik der BL abzulesen ist (denn dort ist die Qualität nun mal deutlich niedriger als in der K. O Runde der CL).
    Insofern ist diese Statistik der BL (und auch in der Vorrunde der CL) ein Argument für meine aussage, dass die Taktik von PG gegen die qualitativ hochwertigen Gegner eben nicht optimal ist .


    Aber lassen wir es , also lach einfach weiter an statt dich mit Fakten zu beschäftigen.

  • In einen einzigen Beitrag sieht man deine ganze Ahnungslosigkeit, wer bitte kann uns seit 2013 mit diesen Traumkader wirklich schlagen in der Bundesliga, das ihr unsere Qualität im Kader sowohl Kader spitze wie auch Kader breite ausblendet ist einfach nur noch peinlich. es wird immer wieder auch in der Bundesliga mal Ausrutscher sicher geben, aber am ende setzt sich unsere Qualität eben durch, und so etwas bringst du als tot schlag Argument,

    0

  • Das ist frustrierend, gelle?:D
    Besonders lustig: man schreibt kein Wort über Pep. Kein einziges. Man findet nur eine Theorie zu einem Tor sehr lustig. Und auf einmal geht's um Pep.:-O:D
    Ich weiß auch nicht, wie man hier noch weiter machen soll. Dachte schon, die letzten Wochen im Pep-Fred wären absurd gewesen, aber das toppt nun wirklich alles hier.

  • frustrierend nicht. dazu müsste es eine zumindest minimale bedeutung für mich haben. eher erschreckend bzw. besorgniserregend. immerhin teilen wir alle einen planeten.


    aber ich bin eh weg. das spiel ist vorbei und wie gesagt, auch wenns manchaml amüsant ist, problematischen charakteren eine zu große platform zu geben ist nicht immer sinnvoll. dafür gibts kreisgruppen mit anderen betroffenen.


    sers beinand.

  • also unter einem konter verstehe ich eher, dass dieser vor allem aus der hälfte des gegners heraus AUSGESPIELT wird, ohne dass wir im vorfeld das ganze mit einem harakiri-fehler einleiten bzw. da noch aktiv mithelfen müssen...


    beim 1:2 weiß ich es nicht mehr... das mag durchaus nach unserem fehlpass zu einem konter geführt haben, aber das 2:2 war sicherlich vieles, aber wohl kein konter...
    ansonsten ist es zukünftig auch ein konter, wenn der keeper den ball direkt in die füße des gegners passt... der kommt ja dann auch quasi postwendend zurück...
    dann ist ab jetzt alles ein konter... öhhh... ja... :)

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • http://as.com/diarioas/2015/03…sh/1427134849_391731.html


    Man stelle sich vor: gegen starke Gegner hat man in der Regel eine schwächere Quote... (mehr dazu, warum ich diesen Link bringe im CA-Thread. Ist kein Angriff gegen CA).


    Zu deiner Gegentor-Statistik: du grenzt ja die Zahl der geschossenen Tore ein, weil wir den Großteil auf wenige Spiele verteilt geschossen haben.


    Dann aber bitte das Gleiche mit den Gegentoren, von denen wir 10 in den beiden Halbfinalen jeweils gegen den späteren CL-Sieger gefangen gaben. Eines dieser Duelle mit 4 Gegentoren hat Pep selbst als großen taktischen Fehler seinerseits eingeschätzt, eine Einschätzung, der hier wenige widersprochen haben. Bei dem anderen Halbfinale haben wir ne Verletztenliste gehabt, die man kaum auf A3 hätte ausdrucken können und gegen den möglicherweise besten Sturm aller Zeiten gespielt. Man muss da nicht 5 Gegentore fangen. Aber dieses Duell für eine angeblich zu offene Spielweise anzuführen, greift ein wenig kurz. Bleibt eine Quote von einem Gegentor pro Spiel. Das ist nicht herausragend, aber auch nicht dramatisch.


    Edith: Insbesondere wenn man bedenkt, dass uns mit Javi unser wohl wichtigster zentraler Defensivspieler so gut wie nie - wirklich spielfit - zur Verfügung stand.

    0

  • nein, ich grenze die geschossenen Tore nicht ein. Ich habe es nur der guten Ordnung halber erwähnt, dass mehr als 50% der eigenen Tore in 2 Heimspielen gegen zwei Gegner erzielt wurden, die nun nicht gerade zu den Schwergewichten gezählt werden können.


    Aber wenn du möchtest , dann machen wir Folgendes:


    Wir lassen die 13 Tore gegen donetzk und Porto aussen vor und ich gebe dir betreffend der Gegentore die beiden Auswärtsspiele in Barca letztes Jahr und das Spiel vom DI in Turin .


    In Turin hatten wir eine stark dezimierte Abwehr und in Barca waren wir auch vom Verletzungspech gebeutelt, wenn auch nicht in der Abwehr. In allen anderen Spielen waren wir , jedenfalls in der Abwehr , mehr oder weniger gut aufgestellt.


    Fairer Deal ?


    Wenn ja, dann sieht es so aus:
    In den verbleibenden 9 Spielen stehen 10 eigenen Toren 14 Gegentreffer gegenüber.
    Das ist bei den Gegentreffern immer noch eine Quote von 1,55 Gegentreffer .
    Eine absolut unterdurchschnittliche Quote (vorsichtig gesprochen) mit der du in der CL keinen Blumentopf gewinnst. Zumindest nicht, wenn es um die Titel geht.
    Und die quote der eigenen Tore ist mit knapp über 1,0 auch nicht berauschend für einen derart dem Offensivspiel anhängenden Trainer.

  • unglaublich, was hier abgeht.
    wie machen in turin, noch dazu ohne einen gelernten innenverteidiger, ein absolut gro0artiges spiel und die beiden chefkritiker sind weiterhin nur am dauernörgeln.
    der eine will ernsthaft weiterhin diesen pseudokonter diskuttieren.
    und der andere feilt weiterhin an der gegentorstatistik.
    und @dodge, da du die beiden gegentore gegen juve wegen besonderer umstände ja sogar selbst aus deiner statistik sogar ausklammern würdest, warum reitest du dann im moment trotzdem weiterhin darauf rum?

    Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel

  • eben darum gings mir ja.
    du sagst selbst, das man aufgrund der fehlenden iv die beiden gegentore anders beurteilen muss, aber trotzdem ist es dir ja scheinbar momentan sehr wichtig weiterhin auf die vielen gegentore aufmerksam zu machen, obwohl man diese ja eigentlich in anderen licht diesmal sehen muss...

    Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel

  • Wir haben auch gegen Donezk und Porto nur mit halber Kapelle gespielt. Dass wir die trotzdem so auseinander genommen haben war starken Leistungen des Teams und nicht unglücklichen Spielverläufen geschuldet.


    Unabhängig davon wollte ich dir mit dem Punkt "Spiele rausrechnen" nur aufzeigen, dass man auf die Weise immer beliebige Dinge belegen/beweisen kann und das daher im Grunde willkürlich ist.




    Mein Hauptanliegen in dem vorigen Beitrag war aber ein anderes und das hast du schlicht nicht verstanden oder gekonnt ignoriert, indem du auf diesen Nebenkriegsschauplatz ausgewichen bist. Spiele gegen starke Gegner sind oft abhängig von Kleinigkeiten. Da gibt es kein Patentrezept. Selbst ein scheinbar flexibler Trainer wie Ancelotti hat da ne eher bescheidene Quote und das obwohl er weitestgehend auch immer absolute Topteams trainiert hat. Es entscheiden zu oft Kleinigkeiten, Tagesform, Verletztenliste, Glück, Spielverlauf etc.

    0

  • Dann lass doch alle spiele drin
    Ohne ausrechnen einzelner Spiele
    Die Bilanz ist sehr durchschnittlich. Das bleibt der Fakt. Für die CL Bilanz eines PG
    Bring doch wenn schon die Bilanz eines CA in der CL
    keine Ahnung was das soll
    Und nebenkriegsscauplatz ist eher das was du ins Spiel gebracht hast, denn bei mir ging es um die Quote der Gegentore in der ko Phase der CL unter PG
    Nicht um die sieg Quote eines CA in den Ligen in denen er gearbeitet hat