18.01. RB Salzburg - FC BAYERN 3:0

  • Er ist nicht nur Perfektionist, sondern auch Realist. Er weiß die Leistung von heute recht gut einzuschätzen und wird selber wissen, dass das Experiment am Anfang mit ein Grund für die Niederlage war, aber auch nicht der Hauptgrund. In erster Linie hat Salzburg wirklich gut gespielt. Hier hätte die Einstellung zum Spiel grundsätzlich stimmen müssen. Wir hätten 100% abrufen müssen um die Salzburger zu schlagen und das war nicht vorhanden. Was allerdings auch verständlich war, denn am Freitag beginnt die Liga und man will sich nicht verletzen und zudem haben 3 der besten Spieler der Welt gefehlt, wenn nicht sogar 4.


    Entäuschend sind halt die Auftritte von Shaqiri und Thiago, aber insgesamt haben die Abstände und die Laufwege nicht gestimmt.....

    0

  • Entschuldigung angenommen-ich hab hier wirklich niemanden beleidigt.


    Mir ist nur wichtig,(trotz verständlichem Ärger bei manchen hier) man soll trotz allem nicht vergessen es war ein Testspiel nach einem Trainingslager und auch unsere Jungs sind eben keine Maschinen.


    Freuen wir uns auf Freitag und da bin ich sicher, daß wir einen anderen FCB sehen werden!

    #KovacOUT

  • Naja ein 0:3 ist schon peinlich, auch wenn es nur ein Freundschaftsspiel ist.
    Selbst mit einer so durchgewürflten Mannschaft sollte man nicht so vorgeführt werden.
    Ist immer auch ein wenig eine Charakterfrage,ob man so ein Spiel gewinnt oder nicht.


    Natürlich muss man auch Systeme in solchen Spielen ausprobieren,aber man kann es durchaus auch erfolgreicher gestalten..

    0

  • Wenn man es positiv sehen will, kann man festhalten, dass es ein Warnschuss zur rechten Zeit war. Für eine starke Hinrunde kann man sich nichts kaufen. Gladbach ist im Konterspiel noch gefährlicher, da müssen wir viel kompakter stehen. Außerdem dürfte sich erstmal das Experiment mit der Dreierkette erledigt haben. In dieser kurzen Zeit kann man das sowieso nicht optimal einstudieren, deshalb hätte ich das heute komplett gelassen. Aber ok, ein Trainer darf natürlich ausprobieren.


    Am Freitag werden wir eine Bayernmannschaft mit einer ganz anderen Einstellung sehen.

    0

  • Ja, hoffen wir's. ;-)


    Also nochmal, nichts für ungut, wollte das eigentlich auch gar nicht schreiben, aber manchmal sind die Finger halt schneller als der Kopf. :D

    0

  • Ich halte es auch nicht für nur mal so eine Idee, dass Sammer vor einigen Tagen erzählte, dass es wohl das letzte Trainingslager in Katar gewesen sein könnte. "Es fehlen Gegner, so toll es da auch ist".
    Nach den Jahren des besten Trainingslagers aller Zeiten, konnte Jupp dann letzten Winter wenigstens durchsetzen, dass wir auch mal gegen richtige Gegner testen und nicht nur Kirmestruppen, in denen gar Scheichkinder mitspielen dürfen.
    Das Jahr zuvor war die Krönung mit den Testspielen gegen Kirmestruppen und dann diese Amateur-Truppe in Deutschland. Und dann ging es nach Gladbach und wir wurden überrannt. Quasi das Spiel, das es heute gab.
    Den Spielern fehlt einfach Wettkampfhärte und das normale Spieltempo. Da reicht das Trainingsspiel nicht nur aus. Schalke war zwar auch vpr Ort. Aber die hatten bestimmt keine Lust auf eine neue Partie, wenn Keller eh schon medial unter Druck steht.:D
    Die Kohle aus Katar ist schön und nett, aber offenbar und hoffentlich siegt beim FCB wieder die Seriösität.
    Wir müssen schon froh sein, dass es RB Salzburg heute so anging und auch wenn die Gegnerwahl frei von Anstand war (gab bestimmt wieder ordentlich Geld), war es wenigstens ein Wachmacher für die Jungs, was normales Spieltempo ist. Eigentlich müsste es jetzt noch ein Spiel geben, doch die RR geht dann schon los.

    0

  • In Salzburg 0:3 unterzugehen, das kann ich in keinster Weise rechtfertigen. Und mit dem 0:3 waren wir ja noch gut bedient. So ein Auftritt in Gladbach ..................und wir werden abgeschossen, im wahrsten Sinne des Wortes. Der Auftritt heute war mehr als peinlich. Testspiel hin, Testspiel her. Der FC Bayern hat ein großes Image zu vertreten. Experimente dieser Art, so wie Pep die Mannschaft heute aufgestellt hat, sollte er in Zukunft vermeiden. Es war im Vorhinein klar, dass dies nicht gut gehen kann. Um diese Erkenntnis zu haben, muß man nicht der weltbeste Trainer sein.

    0

  • Die Charakterfrage zu stellen ist einfach nur lächerlich! Diese Mannschaft holt fünf Titel und hier wird die Charakterfrage gestellt...:(:-S:D

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Ich finde es nicht OK, wenn jetzt einige FCB-Fans, irgendwie so tun, als wäre Red Bull Salzburg eine Nobody-Mannschaft. Da ich Österreicher bin stimme ich zu, dass die Österreichische Bundesliga um einiges schwächer ist als die Deutsche, aber trotzdem hat Salzburg heute eine tolle Leistung geboten, und wie schon in einem anderen Beitrag von mir geschrieben, verdient gewonnen!


    Wie schon viele hier geschrieben haben, war es vielleicht sogar Positiv und ein Weckruf für nächste Woche gegen Gladbach.


    Auch wenn es uns vielleicht zeitweise schwer fällt, sollten wir so ehrlich sein und die Leistungen und Siege der Gegner, wenn sie verdient sind, eingestehen!


    Ich gratuliere Salzburg heute zu dieser tollen Leistung!


    lG ein trotz der heutigen Testspiel-Niederlage stolzer, österreichischer Bayern-Fan :)

    0

  • Ich freue mich richtig über diese Klatsche.
    Was meint ihr wie lustig diese Trainingswoche wird.
    Ich glaube die Gladbacher hätten auch lieber gehabt,daß wir Salzburg wegklatschen.
    Nun werden Matze und Pep den Jungs Feuer unterm Hintern machen.


    Ein Schuß vor den Bug, zur rechten Zeit, wirkt Wunder.

    0

  • Man kann so ein Spiel auch mal verlieren. Aber mit einem glücklichen 3:0, das ist schon schmerzhaft. Ich habe das Spiel ab Minute 18 gesehen, Bayern hatte KEINEN Schuss aufs Tor im Spiel. Das ist echt der Hammer! Müller noch einmal Abseits, Abseits beendet aber das Spiel. Das ist einfach viel zu wenig und wirklich blamabel.

    0

  • Ja war ein komisches Spiel, kommt halt mal vor und besser jetzt als nächsten Freitag in Gladbach.
    Das Team hat spätestens jetzt erfahren was passieren kann wenn andere Gegner in der BL sich auch so beherzt einbringen wie RB Salzburg und das man auch keine 5% nachlassen darf. Pech für Gladbach das unser FCB heute diese Dusche bekam.

    „Let's Play A Game“

  • Man hatte Urlaub, Training und Testspiele. Die Testspiele in Katar gleichen einem Urlaub. Noch nicht einmal Training war das dort in den Spielen. Jetzt fährt man nach Salzburg, die auch was können, für die es um alles geht und man wird eben abgeschossen! Wir pendeln seit Wochen zwischen Urlaub und Theorie ( Training ) . Ist doch logisch dass es erst 1-2 Spiele bedarf, dass man wieder auf 100% kommt.
    Sammer erzählt nicht umsonst, dass die gegner nix sind, und das Trainingslager künftig ggf woanders ist.


    Dramatisch wäre es gewesen, wenn wir heute schon gegen Gladbach hätten spielen müssen. Die hätten uns wahrscheinlich so richtig von der Platte gefegt ! So aber hat man heute von Salzburg eine Klatsche kassiert, wo man gefühlt 75-80 Minuten KEIN Land gesehen hat. Ab morgen wird das verbessert und anders angegangen im Training. Der Sammer und Guardiola werden es da morgen Vormittag wahrscheinlich krachen lassen!


    Keine sorge...gegen Gladbach sieht das schon deutlich besser aus! Aber auch dort noch nicht alles toll werden. Das dauert einfach 2-3 Starke gegner "lang". Danach kommt ja sofort Stuttgart. Das ist - bedingt durch die tollen Trainingslager "gegner" eine super Situation diese Englische Woche..

    0

  • Die (unnötige) Niederlage kam genau zur rechten Zeit und im richtigen Spiel. Jetzt wissen unsere Jungs wenigstens mal wieder, dass sie sich ordentlich den Allerwertesten aufreißen müssen, um ihr Niveau halten zu können.
    Die Abwehr heut..bei aller Liebe, das war unter aller Sau. Immerhin hat Manuel ein viertes Tor verhindert.


    Nichts desto trotz sollte man dieses Spiel nicht überbewerten. Es war ein Testspiel. Und wie man sieht, hat Pep auch ordentlich getestet (Javi in der Abwehr?!?!) und wir wissen nun, wie es keinesfalls funktioniert. Bin mir sicher, dass wir am Freitag wieder das sehen werden, was wir gewohnt sind :)

    0

  • Ich denke das man auch von der Einsatzbereitschaft überrascht war, schon wie die gleich zu Beginn zu Dritt auf Boateng zustürmten zeigte wie motiviert die waren.

  • Letztes Jahr haben wir im Trainingslager S04 mal locker leicht 5:0 geschlagen, heute verlieren wir verdient ohne zwingende Aktionen 3:0 gegen Salzburg.


    Nichts gegen Pep, aber letztes Jahr unter Jupp hat mir der FCB mehr Freude bereitet.

    0

  • eins steht fest, wir haben noch keinen Ersatz für Robben und Riberry. Beide Spieler + Lahm und vll noch Basti sind das Rückgrat der Mannschaft. Alle andere profitieren und haben davon profitiert.

    0