18.01. RB Salzburg - FC BAYERN 3:0

  • Hallo zusammen!
    Zwar ein wenig off topic, aber dafür erfreulicher als der gestrige Kick...
    Habt ihr schon das Tor des Jahres gewählt?
    http://www.sportschau.de/tdm/abstimmung/index.html
    Mich würde ja interessieren, für welches von den drei nominierten Bayern-Toren ihr euch entschieden habt?
    - Robbens Siegtreffer im CL Finale gegen die Zecken
    - Bastis Hackentrick gegen Frankfurt, der zur frühesten Meisterfeier (bis jetzt) geführt hat
    - Riberys Hammer-Volley-Traumtor gegen die einzig wahre Borussia
    Na, mein Favorit ist erkennbar heraus zu lesen, aber dass soll keinesfalls die Schönheit der anderen beiden schmälern;-)!
    Also, was meint ihr?

    It is not where you start but how high you aim that matters for success.
    - Nelson Mandela -

  • Das Tor von Robben, welches zur Abstimmung steht, ist aber nicht das von Wembley, sondern vom DFB-Pokal-Viertelfinale in München

    0

  • RB Salzburg ist kein Gegner auf Aufgenhöhe, die sind froh, wenn sie ins 1/8Finale der EL kommen!
    Da muss auch aus unserer 2. Reihe mehr kommen, erst recht wenn man die Aufstellungen ansieht, da sind nur Hojbjerg/Green als Reservisten aufgelaufen, alle anderen waren erstligareif, aber nur auf dem Papier.


    ich hab nix dagegen, dass man einen Test verliert, aber es kommt immer auf die Art und Weise drauf an!!!

    0

  • Sowas passiert halt mal...vir allem wenn man von nen sonnigen trainingslager zurueckkommt kann ich schon verstehen, dass man wenig bock auf ein frostiges testspiel gegen die brausetruppe hat ;-)

    0

  • Oh, welch ein Glück habe ich hier gestern auch nicht reingeschaut.


    Wundert euch das Ergebnis und das Spiel?


    Für Salzburg war das ein besonderes Spiel. Die haben sich darauf richtig vorbereitet, haben vorab das Training dosiert etc. Für die war das ein richtig großes Spiel...


    Der FCB kam diese Woche zurück aus Doha und Kuwait. Die hatten anderthalb Tage frei und danach hat man Donnerstag abend und zweimal am Freitag trainiert - sicherlich nicht auf Schongang. Reist am Samstag kurz vor dem Spiel an - und probiert auch noch eine Dreierkette...


    Wäre es ein Dritt- oder Viertligist gewesen oder eben ein Verein aus Arabien etc., dann wäre das alles genug gewesen...

    0

  • Da verlieren unsere Jungs ein mal (und das auch noch in nem TESTspiel) und schon hört und liest man von manchen ach so großen und richtigen Fans, dass sie augenblicklich Neuer's Titel als Welttorhüter in Frage stellen und ebenso Pep in Frage stellen und sich Jupp wieder herbeisehnen.


    Sorry, aber gehts noch?!


    Kann mich nicht dran erinnern, dass der FCB nen Vertrag mit uns unterschrieben hätte, in dem sie sich dazu verpflichten, jedes Spiel zu gewinnen.
    Verlieren gehört zum Fußball dazu, sch***egal ob in der Liga, im Pokal, in nem CL-Finale oder in nem Testspiel.
    Wenn ihr nicht damit leben könnt, dass unser Verein auch mal verliert, verzieht euch bitte. Dauernd jammern, dass wir alle als Erfolgsfans betitelt werden und selber der Grund dafür sein, indem man so ein riesiges Fass aufmacht und alles und jeden bekriegt, wenn man mal verliert.


    Entschuldigung, aber bei sowas geht mir echt der Hut hoch.

    0

  • Meine Meinung zu diesem Spiel .... ?


    Vor eingen Jahren, gab es eine Zeit, da hatte ich Spaß mit meiner kleinen Tochter Armdrücken zu spielen ... ich hielt ihr meinen kleinen Finger hin und sie drückte ganz fest und ernst mit der ganzen Hand und manchmal sogar mit beiden Händen dagegen ...


    Einmal habe ich verloren ..... :-S Was das mit dem Spiel zu tun hat .... ? ;-)

  • Es geht nicht darum, dass man jedes Spiel gewinnt, sondern wie man spielt. Mich ärgern z.B. Niederlagen wie das 2:3 gegen City oder das unentschieden gegen Freiburg, weil man lustlos agiert. Gegen Leverkusen hat man auch nicht gewonnen, aber alles gegeben und wirklich Pech gehabt.


    Der FCB setzt keine Freundschaftsspiele an, um sie dann herzuschenken. Pep wird es auch wurmen, da er sich eine Taktik überlegt hat, diese konnte aber nicht wirklich getestet werden.


    Es geht auch nicht darum, alles zu gewinnen! Wenn man alles gibt und dann verliert okay, aber wenn man durch Nachlässigkeiten verliert, dann finde ich es einfach nicht gut.

    0

  • Manche hier sind einem Gegner so respektlos gegenüber, dass man denkt, sie meinen, Salzburg müsste sich entschuldigen, überhaupt mit 11 Mann angetreten zu sein...

    0

  • Dagegen sagt auch niemand was. Man kann kritisieren, es ist ja auch nicht immer nur alles eitel Sonnenschein. Und mit Sicherheit sagt auch niemand, wir hätten gestern überragend gespielt.
    Aber zwischen kritisieren und den eigenen Verein verteufeln wegen ner Niederlage liegen nunmal Welten.
    Und es ist kein Geheimnis, dass sich (überall, nicht nur hier) genügend "Fans" tummeln, die nach ner Niederlage den FCB und alles drumrum sofort sch**** finden - bis zum nächsten Sieg, versteht sich.

    0

  • Mund abputzen und weitermachen,das was jetzt kommt zählt und ist wichtig!


    Mir hat das Salzburgspiel auch nicht gefallen,aber zu ernst nehmen sollten wir es auch nicht!
    Alle hatten sie die Angst im Kopf sich zu verletzen und somit vieleicht den anschluss zu verlieren,ja und dann kommt halt so etwas raus!
    Auf diesem Niveau kannst Du kein Spiel mit "angezogener Handbremse" erfolgreich gestalten,ist jedenfalls meine Meinung!

    0