Saisonvorbereitung 2014/15 (inkl. Paulaner Cup)

  • Daher führte ich ihn auch an. Wobei ein Steuervergehen wie das von Kalle für die USA eine Nichtigkeit ist. Wäre er nicht bekannt, würde er gar beim ESTA nicht auffliegen.
    Aber schon vor ESTA gab es deutsche Bürger, die so nett sind und Prominente verpfeifen. Boris Becker ist einmal die Einreise verwehrt worden, obwohl er immer ohne Visum einreiste, weil es eine Meldung gab wie es sich herausstellte. Natürlich von einem fleißigen Bundesbürger.

    0

  • Wenn man dort Fans gewinnen will und die Marke stärken möchte, ist es auch notwendig mit den Stars anzutreten, ansonsten bringt die Reise nichts.

    Man fasst es nicht!

  • So und nicht anders. Will man neue Märkte erschliessen, um dort Einnahmen zu generieren, dann muss man präsent sein.


    Man kann nicht immer über Real, ManU und Barca jammern und sich in München "verkriechen".

    0

  • Diese Aktion geht wohl von dem Laden aus und nicht von Adidas selbst.


    Und da Bayern nicht zustimmt, wird es wohl keine Autogrammstunde´geben, wenn dieser Laden auf seinen Forderungen beharrt.

    0

  • Das ist ja ein Trauerspiel diese Kommunikation. Wenn das ein Adidas Store ist, dann hat Adidas sehr wohl Einfluss darauf was die machen. Kann ja sein, dass sowas in den USA üblich ist, aber das hätte Adidas mal vorher überschauen müssen.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • Das könnte die Adidas-Zentrale auch recht leicht unterbinden. Und wenn das so üblich ist in den USA, dann ist es doch umso bessere Werbung, wenn der Fußball als volksnaher Sport auftritt, der nicht abzockt. Will man aber nicht von Adidas. Die möchten den Einkauf von mindestens $75 sehr gerne mitnehmen und die Verkäufer machen dafür halt nicht mehr bewusst Werbung. Das war es auch schon. Aber das Geld für United muss auch wieder reinkommen.

    0

  • Dieses Jahr den Supercup zu holen, wäre wirklich eine feine Sache. Allein schon, damit wir den Dortmundern zeigen können, dass sie den Abgang von Robert Lewandowski zum geilsten Verein der Welt nicht einfach so verkraften können, wie die Herren Watzke und Co. sich ja derzeit wieder äußern. :D

    0

  • Deportivo Guadalajara vs. FC Bayern LIVE: 1. August (2:00 Uhr im Livestream auf ran.de)


    MLS Allstars vs. FC Bayern LIVE: 7. August (3:45 Uhr EXKLUSIV live bei kabel eins und auf ran.de)


    [aus dem anderen Fred]

    0

  • Danke, xarina! Zum Spiel gegen die Allstars ist noch zu sagen, dass das Spiel von Sport1US natürlich in HD übertragen wird. Wenn jemand sky abonniert hat ... ;-)

    Danke Jungs, für ein unbeschreibliches Fußballjahr!

  • Ach, wenn adidas mal auf den Tisch hauen würde, dann würde so ein kleiner Shop aber ganz schnell damit aufhören. Nur so wie ich das gelesen hab, ist das in USA normal, also wird wohl die Adidas Abteilung für den Amerikanischen Raum zuständig sein. Aber im Grunde ist mir das auch sowas von schnuppe, ob Shop oder sonst wer. "Am Ende des Tages" hat es adidas zu Verantworten.


    Was der FCB da macht, ist absolut Vorbildlich, in dem man von Anfang sagt, dass es eine Frechheit ist. Man muss es nur halt dann komplett durchziehen und das denke ich mal, werden die auch tun, wenn sich nichts ändert.

  • Keine Ahnung was Adidas da für Verträge hat, ob das Fanchise Unternehmen sind oder was auch immer, aber in der Regel sollte es doch schon so sein, dass der Mutterkonzern das letzte Wort hat und da erwarte ich, dass so eine Autogrammstunde des FcB in Herzogenaurach entsprechend vorbereitet wird und fertig.

    Da kommt ihr nie drauf!