SG Dynamo Dresden - FC BAYERN 1:3

  • Schäfer: "Verein mit Herz"
    Ex-1860-Geschäftsführer schwärmt vom FC Bayern


    München - Der Ex-Löwen-Geschäftsführer Robert Schäfer hat vor kurzem seinen Dienst beim Drittligisten Dynamo Dresden angetreten. Dort lobt er jetzt den FC Bayern in höchsten Tönen.


    Dynamo Dresden, Traditionsklub aus dem Osten, wird im Sommer 2015 ein Freundschaftsspiel gegen den FC Bayern München absolvieren. Die Partie soll den klammen Verein jede Menge Geld in die Kassen spülen. Denn: Karl-Heinz Rummenigge hat angekündigt, dass die Münchner auf ihr Honorar verzichten werden.


    http://www.tz.de/sport/fc-baye…aermt-bayern-3614604.html
    ___________


    Ist noch ein bisschen hin...aber so gerät es nicht in Vergessenheit.

    Trainer und SpoDi günstig abzugeben - Versand kostenlos - Versand nach: weltweit, gerne zum Mond - Rückgabe ausgeschlossen

  • Dieser Verein hat viele und darunter auch viele echte Fans,aber auch bei denen wird der FC Bayern München als "Feinbild Nr.1" angesehen.
    Ich für meine Person gönne es dem Verein nicht dass er durch den von in den Dresdner Medien stets schlecht gemachten und verhöhnten FC Bayern München finanziell unterstützt wird.
    Speziell der mdr. konnte bei sportlichen Niederlagen und den Ereignissen in der jüngeren Vergangenheit um die Person UH nicht genug draufhauen sowie Spott und Häme verbreiten.


    Wäre es nach mir gegangen würde ich den Verein Dynamo Dresden am ausgestreckten Arm verhungern lassen!

    0

  • Ich kann Dich sogar verstehen dass Du so denkst!


    Aber Dynamo hatte von allen Ostvereinen die besten Voraussetzungen um in der Bundesliga bestehen zu können!
    Durch Leute die nur sich selber bereichern wollten und eine Gruppe von "sogenannten Fans" wurde diese Möglichkeit leichtfertig verspielt!

    0

  • Wahnsinn, du weißt schon wo der mdr sitzt und gerade in Dresden wurde durch sammer nie schlecht über den fcb gesprochen


    geil dem verein den vorwurf zu machen, dass sich leute bereichern wollten

    0

  • Find ich super, dass wir der Dynamo helfen wollen. Trotz (eventueller) Unstimmigkeiten unter den Fans (?), sind mir solche Spiele viel lieber als Spiele gegen Red Bull Salzburg und Konsorten. Die USA-Tour braucht auch keiner, da finde ich Benefizspiele viel bereichernder für den deutschen Fußball.

  • Ja das weiß ich und er ist auf bestimmte Sendegebiete aufgeteilt ( Bautzen,Dresden,Leipzig zB.)!


    Ich weiß nicht wie dicht Du an Dynamo dran bist,aber ich für meine Person bekomme sehr viel aus dem näheren Umfeld des Vereins mit,bin nun mal in dieser Region groß geworden!

    0

  • Doch der FCB, denn von nix kommt nix.
    Oder wäre es dir lieber das z.b. mal ein BVB oder Schalke dem FCB durch ein Benefizspiel auf die Beine hilft? ;-)

    „Let's Play a Game“

  • Paar super Typen hat der Verein in der Vergangenheit hervorgebracht. Das Herz am richtigen Fleck. Dynamo Dresden ist für die ne Herzensangelegenheit. Finde es klasse, dass der FC Bayern sich zur Verfügung stellt.
    ...und Feindbild Nummer 1:D Am Tivoli sind wir auch immer herzlichst empfangen wurden...oder?

    0

  • Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung. Dresden wäre auch bei mir der letzte Verein, dem ich helfen würde. Mit weiten Abstand zum Vorletzten.

    0

  • das sollte nur wirklich keine argumentation mehr sein.
    meine fr.esse, wir sind bei allen fans und das bei jedem verein feindbild nr. 1.
    am besten melden wir uns aus der bundesliga ab und machen hier dicht.

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Ich finde es immer gut wenn der FCB anderen vereinen hilft. Egal um welche Mannschaft es sich handelt, ich war immer stolz darauf wenn der FCB was gutes getan hat und bin es immer noch.

    0