Paulaner Cup 2015

  • Und das Fazit dieses Kick`s...Lahm wird kein Torjäger mehr.:D


    Nette Veranstaltung nur den "Dampfplauderer Paul " sollte man nicht interviewen. So einen Krampf bezüglich der Bayern Jugend verzapfen. Unglaublich. Wahrscheinlich baut man aus Spaß ein neues Jugendzentrum weil die Jugendarbeit so toll war. :8


    Hauptsach gescheit daher gredt..

    Alles wird gut:saint:

  • Seit Breitner wieder bei uns im Verein was macht, ist der FC Bayern in allen Bereichen immer allen vornweg. Irgendwann macht man sich mit diesem dick auftragen halt zum Klops. Aber der Paule labert halt gern.


    Mei Höhepunkt ist der Typ, der Bayern-Fan ist, obwohl die Eltern Schlacker und Zecken sind. Ein Mensch mit Charakter!:8

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Ernsthaft... gegen Wolfsburg, Dortmund und Arsenal ist ein 5:1 gerade noch im Bereich des erträglichen, aber gegen die Paulaner-Elf? Wird Zeit, dass der Trainer in Frage gestellt wird. :D

    0

  • Wäre auf jeden Fall ne Klasse besser. Ich persönlich stehe ja noch immer auf den Chelsea Dagger.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • na ja...ganz so unrecht hatte breitner da nicht....


    es wird immer so getan als wenn unsere jugendabteilung seit 100 jahren nur mist produziert. müller, lahm , badstuber, alaba, schweinsteiger, kroos....alles nicht so schlecht.


    auch haben es in den letzten 10 jahren genügend spieler aus unserer jugendabteilung woanders geschafft. hummels, guerrero, jarolim, trochowski, misimovic usw usw.....


    es gib halt 2 ansätze....es gibt vereine die wollen unbedingt in der jugend titel gewinnen. z.b wolfsburg, hoffenheim, leipzig, freiburg....


    und es gibt vereine denen ist es wichtiger das in jedem jahrgang 1,2 spieler dabei sind die es zum profi schaffen...wie bei uns, schalke, bvb, leverkusen, stuttgart.


    ne mischung aus beidem wäre natürlich optimal, aber nur schwer umsetzbar.


    aber die aktuelle u17 macht einen sehr starken eindruck und dürfte auch um die meisterschaft mitspielen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Das ist aber für unsere Möglichkeiten trotzdem zu lange her und die Ansätze sehen auch nicht so gut aus momentan.


    Das hat man ja auch erkannt.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • das da vieles nicht gut gelaufen ist stimme ich dir zu, bloß wie gesagt, die u17 jetzt ist stark, wir haben viele bundesligaspieler hervor gebracht, mehr als alle anderen veiene. z.b bestand die weltmeister11 von brasilien zum großen teil aus spielern die aus der fcb jugend stammen. wenn badstuber nicht verletzt gewesen wäre wäre er wohl auch dabei gewesen.



    das hauptproblem für mich ist das wir z.b. in den letzten jahren im jugendbereich zu oft die trainer gewechselt haben.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich hoffe ja auch nur darauf, dass wir bald auch dort Weltspitze sind. Ich brauche die Jungs aus der eigenen Jugend nicht für meine Identifikation, aber die Nachwuchsarbeit als Aushängeschild sollte unser Anspruch sein.


    Breitner trägt für mich einfach generell zu dick auf, wenn er über den FC Bayern spricht. Selbst wenn er mal inhaltlich recht hat, finde ich Eigenlob immer irgendwie peinlich.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Durch die UEFA Youth League haben wir ja auch den internationalen Vergleich der U19-Teams. Und wenn man einen Punkt aus vier Spielen holt, hat man die Argumente nicht unbedingt auf seiner Seite.

    FC Bayern München