Qualifikation zur Fußball WM 2014 in Brasilien

  • Weil sich vorher (durch die willkürliche Regelung einen Topf nur mit Europäern zu bilden) benachteiligt worden wären ;-) Wenn sie als in der Weltrangliste schlechtester Europäer als einziger nicht in dem reinen Europa-Topf gewesen wären und somit bei der Auslosung von vorneherein die A-Karte gehabt hätten ;-)
    Also bevorzugt wird Frankreich jetzt nicht, es wird nur vor einer Benachteiligung Vorschub geleistet ;-)

    0

  • Das ist nicht wahr, denn die FIFA wollte auslosen aufgrund der FIFA-Rangliste. Dann sollte man nicht kurz davor davon abweichen.


    Was können andere Länder dafür dass Frankreich solche schwache Leistungen in der WM-Quali bringt? Frankreich gehört dank ihre eigene Leistungen in Topf 2. Jetzt werden die aber bevorzugt und eigentlich schon geschützt.

  • Sie haben jetzt die gleiche Chance wie Frankreich ;-) Wiegesagt der Hase liegt darin im Pfeffer, dass die FIFA beschlossen hatte, die Töpfe 2 bis 4 nach Kontinenten zu ordnen anstatt wie bei Topf 1 rein nach Weltrangliste. Nach dieser willlkürlichen Regelung wäre jetzt Frankreich von vorneherein der Dumme gewesen und von diesem Nachteil wollten sie die Franzosen jetzt (mit der Regelung, dass sie als 9. Team in den Topf kommen) damit wieder befreien ;-)

    0

  • Ja, aber wenn die FIFA streng nach Weltrangliste die Töpfe alle gefüllt hätte, hätte es für Frankreich diese besondere Ausgangsposition nicht gegeben. Wiegesagt deshalb kann ich das schon verstehen ;-)

    0

  • Es ist aber nicht willkürlich wenn Frankreich in Topf 2 belandet, denn da gehören die aufgrund der FIFA-Rangliste. Jedes Land was jetzt aber für Frankreich in Topf 2 belandet, wird klar benachteiligt. Zumal diese Länder diese Position im Topf 4 selbst erarbeitet haben und Frankreich nun mal nicht.

  • Für alle die den Schmarrn glauben, der in den Medien geschrieben wird, dass ganz "plötzlich" nach Kontinenten statt nach Weltrangliste gesetzt wird, hab ich mal die Lostöpfe der letzten WM Turniere gegoogelt und siehe da, so neu ist das gar nicht:


    http://www.allesaussersport.de…06/lostoepfe-zur-wm-2006/


    http://www.t-online.de/sport/f…toepfe-im-ueberblick.html



    Bei aller Kritik, die die Fifa (zu Recht) einsteckt. Hier ist rein gar nichts zu bemängeln. Ist doch Schwachsinn, wenn in einer Gruppe 4 europäische und in einer anderen 3 afrikanische Teams wären. Ist alles in Ordnung so.
    Und sorry, aber wenn ich lese, dass uns eine "Hammergruppe" mit Niederlande, Elfenbeinküste und Japan droht, weiß ich nicht ob ich lachen oder weinen soll...

    Man fasst es nicht!

  • Mit so eine Gruppe hätte ich auch keine Probleme. Dann könnte man einfach konzentriert an der Sache gehen.


    Mir persönlich geht es aber um das Prinzip, dass man sowas nicht kurz vor die WM umstellt. Ausserdem war die Auslosung bei der WM 2010 und alle davor total anders als die wir jetzt bekommen. Denn dies wird nämlich das erste Mal sein dass so ausgelost wird. Früher wurde aufgrund der vorigen WM-Resultaten ausgelost. ;-)

  • 100 % Zustimmung mc_giver . Es ist auch so wie jedes mal. Es wird schwere (heute sagt man dazu "Todesgruppe") und leichte Gruppen geben.


    Es gab auch immer die Schlagzeilen vorher und meistens hatte Deutschland dann auch Losglück. Auch in der s. g. "Hammergruppe" sollte es kein Problem sein weiterzukommen. Mir sind Gegner wie die Elfenbeinküste (obwohl total überbewertet) auch lieber als die Fidschi-Inseln oder ähnlich.


    Interessant wird es nur wie es die FIFA schaffen wird Brasilien so lange wie möglich im Turnier zu halten. Vielleicht hat @simply hierfür schon eine Verschwörungstheorie?:8

    Alles wird gut:saint:

  • Genau das!
    Bei einer WM gibt es überhaupt keine Konstellation in der ein Top-Topf-1-Team eine schwere Gruppe bekommen kann. Das ist noch extremer als in der CL (weil es die kurzfristig aufstrebenden Scheich-Teams nicht gibt).


    Im Endeffekt werden wir wie immer eine nicht allzu schwere Gruppe bekommen, die dann von Föhn-Olli und Schal-Jogi superstark geredet wird.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Mit welcher Berechtigung (außer das es der Sitz der Fifa ist) wird die Schweiz eigentlich in Topf 1 gesetzt.?


    Und Belgien gleich mit....


    Herrlich, die nächste WM findet dann im Sinne einer globalen WM in Usbekistan, Kongo und auf den Jungferninseln statt.


    Die alten Opas rund um die Uefa und die Fifa werden immer lächerlicher....

    0

  • Doch diesesmal schon ;-) Es gab ja auch neulich hier diesen Link im Thread, wo per Zufallsgenerator man so die Auslosung durchspielen konnte - und dann durchaus so Gruppen in der z.B. Brasilien, Holland und Frankreich zusammen waren, herauskamen ;-)


    Geht mir genauso, ich würde mir für Deutschland eine "Hammergruppe" wünschen. Bei der vergangenen EURO haben sie in der schweren Gruppe ihren mit Abstand besten Fußball gespielt bei dem Turnier (und zum erstenmal überhaupt in der EURO-Geschichte alle drei Gruppenspiele gewonnen).
    Kaum kam dann im VF das gefühlte "Freilos" Griechenland, würfelte der Schal völlig ohne Not die bis dato gut funktionierende Aufstellung durcheinander (bis dato hatte es eine hervorragende Balance im dt. Team zwischen Defensive und Offensive gegeben - ab Griechenlandspiel dann Hurra- und Harakiri-Fußball und hinten brannte es lichterloh).
    ;-)

    0

  • Wenn ich sehe wie grandios sich Nationen wie Portugal oder Frankreich in der Qualifikation geschlagen haben, finde ich es nicht verwerflich, dass die Schweiz oder Belgien in Topf 1 sind.
    Soll man für die nächsten 100 Jahre immer die gleichen Lostöpfe bilden, weil gewisse Länder für ein paar Jahre mal vorne mit dabei waren?

    0

  • Naja, dafür gibt es ja sog. Weltranglisten, oder die von dir angesprochenen Jahreslisten.


    Sonst hätten ja die Zecken aus dem Ruhrpott für sich in diesem Jahr auch den Topf 1 beanspruchen können, weil sie letztes Jahr im CL Finale waren.


    Zum Glück wurde nach noch nach Ranglisten einsortiert und somit waren die schwachgelben nicht im Topf der Großen, und das zu Recht.


    Warum also bei einer WM wieder anders verfahren. Diese Logik entzieht sich mir....

    0