Der Schal, Poldi, Schweini and se Rest

  • Was glaubt ihr eigentlich, wie Löw jetzt auf die öffentlich Kritik von Wiese reagieren wird?
    Wirft er ihn raus, und nominiert noch einen anderen Keeper 8-)

    0

  • er macht ihn hoffentlich und das zurecht, zur nr. 3 :D


    wäre doch zu schön,neuer verletzt sich und butt darf ran. die fresse vom wiese würde ich zu gern sehen.

    4

  • da wird nix passieren, warum auch schmeisst er wiese raus, wäre es ein eingeständnis, genauso wenn er auf ne pk rumeiert und sich rechtfertigt


    ich denke unsere haben andere sorgen - abwehr, sturm

    0

  • Klar haben wir andere Sorgen.
    Aber es geht Löw bestimmt ums Prinzip, weil er die Kritik nicht intern geäussert hat, das erinnert mich sehr stark an die Sache mit Frings 8-)

    0

  • Tja nur warum soll man sich als Spieler intern äußern, wenn die Trainer den Spielern Entscheidungen auch nur über die Medien mitteilen?

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • stellt sich natürlich die frage, wieso butt sich bisher nicht geäussert hat.
    unwahrscheinlich,dass man butt es begründet hat und wiese nicht .
    oder man hats beiden nicht begründet. auch sehr unwahrscheinlich.
    wenn doch, dann zeigt sich, wer klasse ,stil und niveau hat.


    wiese mit sicherheit nicht !

    4

  • wenn ich das richtig mitbekommen habe auf der pk, stand die wahl nur zwischen wiese und neuer, butt war schon von vornherein raus, weil er ja erst nachnominiert wurde und man das als rückschritt bezeichnet hat

    0

  • Ich kann Tim Wiese - wenn es stimmt, dass er noch keine Begründung für die Entscheidung um die Torwartfrage bekam - verstehen. Aber: Ich frage mich, ob jemand knapp 14 Tage vor Beginn eines Turniers mit so einer "Beschwerde" an die Öffentlichkeit gehen muss. So etwas bringt möglicherweise nur Unruhe. Meiner Meinung nach muss sich Tim Wiese da auch in den Dienst der Mannschaft stellen und sein eigenes Interesse (und sei es noch so verständlich) hinten anstellen. Wenn es jetzt wieder mediale Diskurse darüber gibt, stört das nur die Vorbereitung auf die WM in Südafrika - das muss nicht sein, finde ich.

    0

  • Also ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Löw den Herrn Wiese nicht vor der Öffentlichkeit informiert hat, dass er sich für Neuer entschieden hat.


    Gerade jetzt wo das Team zusammen halten sollte, sind solche Diskussionen in der Öffentlichkeit mehr als fehl am Platz. Sorry, solch eine Kritik kann man nach dem Turnier machen und selbst dann würde ich an Wieses Stelle erst mal abwarten ob der Bundesjogi überhaupt Trainer bleibt.


    Als nächstes wird wohl noch Amnesty angerufen wegen unfairer Behandlung. Ich hasse solche Heulsusen. Von mir aus kann der Wiese gerne auf der Tribühne vergammeln. Hoffentlich setzt der Jogi den Butt auf die Bank.

    0

  • Intern äußern bringt ja nix. Haben Frings und Ballack damals auch vorher gemacht.
    Das Problem scheint der mangelnde Respekt der Trainer vor allen(!) Spielern zu sein. Da werden anscheinend die Lieblinge verhätschelt und dafür werden Unliebsame links liegen gelassen.
    Im Übrigen gehe ich auch davon aus, daß der Ballack-Ausfall Löw ganz recht kommt. Der hätte sich so n Mist auch nicht einfach so angeguckt und außerdem bietet sich so eine tolle Entschuldigung, wenn das Unternehmen WM vor die Wand fährt.


    Teambuilding ala Löw.

    0

  • Vielleicht passt ihm grundsätzlich was nicht. Das Löw menschlich in den Jahren auf der Strecke geblieben ist weiss mittlerweile jeder, das Köpke zu oft den Ball vor die Rübe bekommen hat auch und das Bierhoff mehr Haarspray inhaliert als unser eins Bier rundet 3 lustigen 5 einfach perfekt ab.

  • "Die Entscheidung ist nur zwischen Tim und Manuel gefallen. Wenn wir einen dritten Torhüter nachnominieren und dann zur Nummer eins machen, hätten wir im Vorfeld einiges nicht richtig gemacht", sagte Köpke.


    makky, das ist mist, nach der wm wird adler wieder die nr.1

    0

  • Und warum sollte Wiese abwarten bis nach der WM, ob Jogi Trainer bleibt? Unter Löw hat er keine Zukunft, warum soll er also abwarten und ihm erst nach der WM eins reinwürgen oder auch dann nicht. Es ist unbestritten dass Wiese mit dem Interview der Mannschaft keinen Dienst erwiesen hat, aber es wäre in meinen Augen auch falsch den Mund zu halten und Löw weiter seine Intrigen spinnen zu lassen. Es geht doch auch nicht darum, dass Wiese nur die Nummer 2 ist. Das kritisiert auch Wiese nicht, aber die Begründung ist absurd, denn nach der Begründung müsste die Reihenfolge Butt > Wiese > Neuer sein und nicht Neuer > Wiese > Butt. das ist einfach Kasperltheater was Löw und seine Truppe veranstaltet.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • makky , das ist mist, nach der wm wird adler wieder die nr.1
    -------------------------------------------------------------------------------------------
    hängt vom ergebnis der wm.
    erreichen wir zum beispiel das hf und neuer spielt so gut wie fehlerlos, wird sich adler hinten anstellen müssen, dann gibts keinen grund für nen wechsel.

    4

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Und warum sollte Wiese abwarten bis nach der WM, ob Jogi Trainer bleibt? Unter Löw hat er keine Zukunft, warum soll er also abwarten und ihm erst nach der WM eins reinwürgen oder auch dann nicht. Es ist unbestritten dass Wiese mit dem Interview der Mannschaft keinen Dienst erwiesen hat, aber es wäre in meinen Augen auch falsch den Mund zu halten und Löw weiter seine Intrigen spinnen zu lassen. Es geht doch auch nicht darum, dass Wiese nur die Nummer 2 ist. Das kritisiert auch Wiese nicht, aber die Begründung ist absurd, denn nach der Begründung müsste die Reihenfolge Butt > Wiese > Neuer sein und nicht Neuer > Wiese > Butt. das ist einfach Kasperltheater was Löw und seine Truppe veranstaltet. </span><br>-------------------------------------------------------


    Darum geht es mir nicht. Ich meine einfach, dass sich ein Spieler in den Dienst der Mannschaft stellen muss und gerade vor so einem Turnier nicht solche Aussagen öffentlich und für alle diskutabel treffen darf. Die Mannschaft muss doch im Vordergrund stehen, meine ich.

    0

  • Leute, das ihr immer die armen Spieler in Schutz nehmen müßt. Ich verstehe das nicht. Wer einemal eine Weil im Berufsleben gestanden hat, sollte wissen, dass man nicht jede Entscheidung vom Chef bis ins kleinste Detail erklärt bekommen muß. Man muß auch lernen eine Entscheidung einfach mal zu akzeptieren.


    Soll der Jogi dem Wiese jetzt etwa erklären "Paß mal auf der Manuel kann 3 cm höher springen wie Du, seine Hände haben 4 cm² mehr Fläche, so dass er etwas besser Abwehren kann und genau deshalb ist er meine Nr. 1?"


    Sorry wenn sich Mein Boss entscheiden hat und mir eine Entscheidung vorgibt, werde ich auch nicht immer alles bis ins kleinste Detail hinterfragen. Oftmals ergibt es sich auch mit der Zeit, dass man erfährt warum dies so oder so entscheiden wurde.


    Ich möchte aktuell nicht den Druck aushalten müssen, dem der Jogi ausgesetzt ist. Vielleicht mag er auch nicht alles so optimal machen aus unserer Sicht, aber ganz gewiß können wir uns kein Urteil darüber erlauben wie er mit den Spielern umgeht, denn keienr von uns ist dabei.

    0