Der Schal, Poldi, Schweini and se Rest

  • @ Patella


    Da gebe ich dir recht. Im Normalfall zumindest. Aber es pfeift doch inzw jeder Spatz von den Dächern was dort für eine Vetternwirtschaft herrscht und die Spieler wissen doch auch wie das ganze Auswahlverfahren bei Jogi abläuft. Es würde mich nicht wundern, wenn mehr Spieler dem Wiese zu seiner Kritik gratuliert haben als sich darüber zu beschweren. Ich glaube auch nicht, dass der Großteil der Mannschaft vom Torwartduell beeinflusst wird. Aber auch ein Lahm oder ein Schweinsteiger, allen vorran aber ein Frings oder ein Ballack, der ja vor zwei Jahren auch Zoff mit Löw und Bierhoff hatte, die werden schon sehen mit welchen Maßstäben gemessen wird und die werden es sich nicht so ohne weiteres verbieten lassen, das auch anzusprechen. Gut, Lahm und Schweini halten die Füße still, aber Frings und Ballack? Insgeheim lacht sich der Jogi doch eins... WM wird er sowieso nicht, so hat er aber einen unbequemen Spieler weniger, der ihm in seine Pro-VfB-Initiative reinquatscht.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">@ Patella


    Da gebe ich dir recht. Im Normalfall zumindest. Aber es pfeift doch inzw jeder Spatz von den Dächern was dort für eine Vetternwirtschaft herrscht und die Spieler wissen doch auch wie das ganze Auswahlverfahren bei Jogi abläuft. Es würde mich nicht wundern, wenn mehr Spieler dem Wiese zu seiner Kritik gratuliert haben als sich darüber zu beschweren. Ich glaube auch nicht, dass der Großteil der Mannschaft vom Torwartduell beeinflusst wird. Aber auch ein Lahm oder ein Schweinsteiger, allen vorran aber ein Frings oder ein Ballack, der ja vor zwei Jahren auch Zoff mit Löw und Bierhoff hatte, die werden schon sehen mit welchen Maßstäben gemessen wird und die werden es sich nicht so ohne weiteres verbieten lassen, das auch anzusprechen. Gut, Lahm und Schweini halten die Füße still, aber Frings und Ballack? Insgeheim lacht sich der Jogi doch eins... WM wird er sowieso nicht, so hat er aber einen unbequemen Spieler weniger, der ihm in seine Pro-VfB-Initiative reinquatscht. </span><br>-------------------------------------------------------


    Wie es intern aussieht, weiß ich natürlich nicht. Meiner Meinung nach wird Jogi Löw seinen Vertrag beim Deutschen Fußball-Bund nach der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika nicht verlängern - dann hat sich die Kritik eigentlich sowieso erübrigt.

    0

  • Wiese reißt die Klappe auf, wann es geht. Er leistet den gegen ihn gerichteten Vorurteilen vorschub. Er verhält sich strategisch dumm. Er muss wissen, wo er sich befindet. Wenn er spielen will, dann durch Leistung überragen, dann kann er die Klappe auf machen, oder taktisch clever seine Kommentare setzen.


    Schlussendlich ist er ein sehr guter Torhüter, aber keine "Nr.1". Er überragt Neuer leistungstechnisch nicht. Aber handelt sich stets den eigenen Nachteil ein, dumme Kommentare zu liefern.


    Und wenn er sich einbildet, Volkes Stimme zu vertreten, hat er was davon, vielleicht, aber niemals die Nr.1.
    Alle sind auf´s Turnier fokussiert, die halbe Mannschaft verletzt sich, aber dem ist nix wichtiger, als sein Leid zu klagen und intern Unruhe zu stiften.
    So Leute braucht niemand.


    Bezüglich der N11 muss man fast zwangsläufig eine Stromlinien-Diskussion führen. Aber nicht während der Vorbereitung aufs Turnier, die schon beschissen genug läuft.
    Keinen Platz für Ego-Trips. Das lernt der nicht mehr.
    In schwierigen Situationen merkt man Leuten an, ob sie für die Sache handeln können. Wiese kann es nicht .

    4

  • @ Makky


    Du begreifst es nicht. Es geht nicht darum, dass Löw eine Entscheidung für oder gegen Wiese oder Neuer gefällt hat. Das kritisiert auch Wiese nicht. Was Wiese aber kritisiert, ist eine fadenscheinige und total unsinnige Erklärung. Soll er dem Wiese einfach sagen, dass er den Manuel für besser hält und gut ist. Aber sich eine Begründung aus den Fingern zu saugen, die einfach lächerlich, weil unlogisch ist, ist einfach schwach. Ich möchte mal wissen was passiert wäre, wenn van Gaal Rensing durchgeboxt hätte, mit der Begründung er habe mehr erreicht als Butt. Genau das hat Löw dem Wiese mit Neuer aber geliefert. Das ist einfach Blödsinn und das wissen die Spieler und das weiß auch Löw, nur scheinbar glaubt er tatsächlich, dass die Spieler alles schlucken. Es kann doch nicht sein, dass hier ständig erwartet wird, dass die Spieler alles hinnehmen müssen und jedes Widerwort bestraft wird, während der Bundestrainer schalten und walten kann wie er will...

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • makky
    wenn Du oder Dein Kollege befördert werden soll, Du Dir dafür 2 Jahre lang den Hintern aufreißt, in dem alles entscheidenen Assessment nochmal richtig Gas gibst, sollte Dein Chef Dir schon sagen, warum er doch lieber Deinen Kollegen befördert.
    Wenn er dann noch auf der Firmenfeier verkündet, das Dein Kollege einfach vom Namen her besser zu Eurer Firma mit Namen "Nakky" paßt, wirst Du vielleicht auch ein klein wenig ungehalten.

    0

  • @ Hobbit



    Ist ja soweit in Ordnung, aber warum nimmt der Löw den Wiese dann überhaupt mit? Wenn er Wiese sowieso nicht einsetzen will und ihn charakterlich total unpassend für den DFB empfindet, warum lässt er ihn dann nicht gleich daheim oder sagt ihm von Anfang an, dass er nur die Nummer drei ist? Stattdessen hält man ihn, nährt Hoffnung und serviert ihn dann mit so einem Humbug ab. Hm mag vielleicht daran liegen, dass mit Weidenfeller und Rost nur noch Torhüter dagewesen wären, die ebenfalls einen Arsch in der Hose haben. Etwas das Löw eben abgeht und auch bei seinen Spielern nicht gefragt ist.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • sehen wirs positiv. wiese soll seine klappe halten, schlussendlich darf er sich in ca 6 wochen auch weltmeister nennen.....

    4

  • herrlich makky, die pk nicht gesehen/gehört aber mitdiskutieren und alle die hier anmachen, die anderer meinung sind


    @hobitt, keine frage, die wiesemeldung kommt zu einem unpassenden zeitpunkt, über den kann man diskutieren, aber nicht über den inhalt.

    0

  • @ Elise


    Sollte ich wirklich zwei Jahre im Wettbewerb mit einem Kollegen stehen, dann merke ich schon im Verlauf der zwei Jahre ob ich vor oder hinter meinem Kollegen stehe. Der Wiese kann mir doch nicht sagen, dass er nicht gemerkt hat in welche Richtung die Entscheidung geht. Im Normalfall wäre Wiese als Nr. 3 mitgefahren, jetzt ist er die 2. Deshalb kann ich sein Verhalten nicht akzeptieren.


    Wenn man mal Fußball gespielt hat, weiß man ob man zur ersten Elf gehört oder nicht. Das merkt man sehr oft im Training, da doch oft A gegen B Team gespielt wird und das wird garantiert öfters vorkommen.

    0

  • @hobbit, ich finde, bei dem Thema liegst du falsch.


    es geht nicht um Löws Gesamtkonzept, um einzelne Entscheidungen.
    Es ging auch bei Wörns unter JK nicht darum, ob es sportlich richtig war, ihn nicht mitzunehmen. Sicherlich hing damals genausowenig das Wohl unserer NM von dieser Entscheidung ab, wie von der Entscheidung für Lehmann oder eben heuer Frings, bzw. Neuer statt Wiese.


    Aber: worum es offensichtlich geht ist die Tatsache, dass die Spieler angelogen werden. Und warum ich (und viele andere) den Spielern glauben? Na weil sie genau das erzählen, was Löw/JK/Köpke auch öffentlich machen (Leistung im Verein zählt, Stammplatz ist wichtig, jetzt die abstruse Begründung für Neuer,...). Und weil sie keinen Grund haben zu lügen.
    Was sollte es ihnen im Nachhinein (Wörns, Kahn) oder auch aktuell (Frings, Wiese) bringen?


    Eins noch: Bei BS liegt ihr beide, also du und dreydel, falsch.


    Laut BSs eigener Aussage sahen ihn sowohl Löw als auch OH als in der Zentrale am Stärksten an, bei uns durfte er es nur nicht spielen, weil mit Ze ein stärkerer Konkurrent da war und in der NM, weil kein adäquater Ersatz für die Außenbahn verfügbar war.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • @ Airlion


    Ich habe da einige Auszüge gelesen, weiß aber nicht, ob das alles war, oder noch mehr gesagt wurde. Prinzipiell will ich die Aussagen in Löws Pressekonferenz nicht interpretieren, mich regts aber auf, wenn der Wiese vor dem Turnier in der Presse rumheult. Löw hat Wiese unter Garantie vor der PK darüber informiert und bestimmt nicht nur in einem Satz. Da von uns keiner dabei war, kann auch keiner was dazu sagen. Allerdings sollen wir uns hier auf Wieses Aussage in der Bild verlassen. 8-)

    0

  • makky woher weißt du, dass es eine begründung gab?? frage mal frings, kahn, kuranyi, selbst einen ballack, alle haben keine begründung erhalten und ich glaube nicht, dass die spieler lügen, denn wenn es so wäre, würde ja postwendend ein demeti erfolgen und das gab es nie.


    wiese wird sicher den gleichen mist erzählt bekommen haben wie man es den medien erzählte , aber ist denn das eine begründung?? nein aber schau dir einfach mal das video dazu an, dieses rumgeeiere und dann auch die kapitänsernennung genau so eine schwache begründung.


    kein thema, ein trainer hat das recht entscheidungen zu treffen, auch wenn es viele anders sehen, aber dann gebe ich entweder keine begründung, weil eben die entscheidung steht oder liefere eine fundierte, aber das was löw und köpke gemacht haben, ist eigentlich unwürdig auch für einen butt, da hätten sie auch einen weidenfeller oder müller nehmen können

    0

  • makky
    sicherlich wird auch Wiese gemerkt haben, das er nicht favourisiert wird.
    kann mich aber noch an ein Statement vor 2 Jahren erinnern, wo Löw sagte, alle 3 Torhüter (Enke, Adler,Wiese) seien sehr dicht beieinander und es hätten Nuancen entschieden.
    Wiese nahm daraufhin ca. 10 Kilo ab, trainierte sehr deutlich spürbar seine Strafraumbeherrschung (bis dato sein Schwachpunkt), stellte sein komplettes TW-Spiel um und hat seitdem nochmal einen Entwicklungssprung gemacht. Dazu eben noch in einem internationalen Finale gestanden und ein Wahnsinnsspiel beim Erzrivalen in einem KO-Spiel abgeliefert. Das sollte den Rückstand, der ja so minimal war, eigentlich locker kompensiert haben.
    Für mich war Neuer ehrlich gesagt auch eher 3. Keeper (eigentlich 4.), nominiert nur aufgrund des tragischen Todes von Robert Enke. Nummer 2 wurde er in den Medien, da Wiese verletzt zu Hause war als Adler zur Nummer 1 deklariert wurde, diese Sicht hab ich sowieso nie nachvollziehen können.

    0

  • naja, so recht wie ich Wiese gebe, das Interview darf er dennoch nicht geben.
    Er muss da im Sinne der Mannschaft die Klappe halten, ändern tut er damit sowieso nichts, alles was er erreicht, ist, dass Unruhe hineinkommt und dümmstenfalls er noch nach Hause fahren muss.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life