Der Schal, Poldi, Schweini and se Rest

  • Ich denke hätte er sich vor der WM 2010 nicht so schwer verletzt würden wir diese ganze Personalie gar nicht diskutieren.Entweder er hätte nach der WM selbst aufgehört oder er wäre heute noch der unangefochtene "Capitano" im DFB-Team.
    Und erinnert euch bitte mal zurück vor einem Jahr da war doch Fußballdeutschland am Boden zerstört und es gab nur ein Thema:"Wie soll man ohne Michael Ballack nur bei der WM bestehen.Er ist doch unser einziger Spieler von Weltklasseformat."
    Schade das seine Verletzung dazwischen kam und er nun so abserviert wird.

    0

  • "Form und Inhalt der Mitteilung sind leider bezeichnend dafür, wie sich der Bundestrainer mir gegenüber seit meiner schweren Verletzung im Sommer letzten Jahres verhalten hat", sagte Ballack: "Ein längst vereinbartes Freundschaftsspiel jetzt als Abschied zu deklarieren, ist aus meiner Sicht eine Farce. Ich weiß, dass ich meinen Fans dieses Spiel eigentlich schuldig bin, aber ich kann dieses Angebot nicht annehmen", erklärte der 34-Jährige.


    Am Donnerstag hatte Bundestrainer Joachim Löw auf dfb.de bekanntgegeben, dass er in Zukunft nicht mehr mit seinem langjährigen Kapitän plant. Löw begründete die Entscheidung damit, dass viele junge Spieler in den Blickpunkt gerückt seien und gute Perspektiven besäßen. Der DFB hatte Ballack angeboten, am 10. August gegen Brasilien ein Abschiedsspiel erhalten zu können.


    http://www.kicker.de/news/fuss…-loew-an_bezeichnend.html

    0

  • http://www.kicker.de/news/fuss…-loew-an_bezeichnend.html


    :-O


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">"Form und Inhalt der Mitteilung sind leider bezeichnend dafür, wie sich der Bundestrainer mir gegenüber seit meiner schweren Verletzung im Sommer letzten Jahres verhalten hat", sagte Ballack dem Sport-Informations-Dienst (SID). Das angebotene "Abschiedsspiel" gegen Brasilien bezeichnete der 98-malige Nationalspieler als "Farce". </span><br>-------------------------------------------------------


    Damit sagt er zwar das, was einige hier ja offensichtlich auch denken. Allerdings finde ich es schade, dass er es offensichtlich nötig hat - wenn es denn wirklich so unfair ihm gegenüber war - jetzt so nachzutreten...

    0

  • Naja, wir waren leider bei diesen Gesprächen nicht anwesend. ;-) Hm, typischer Fall von Aussage gegen Aussage.


    ''Ich habe gestern im Urlaub durch eine Pressemitteilung des DFB erfahren, dass der Bundestrainer nicht mehr mit mir plant. Form und Inhalt der Nachricht überraschen und enttäuschen mich zugleich, weil sie die vom Bundestrainer mir gegenüber gemachten Aussagen in keinster Weise widerspiegeln.''


    Falls das wirklich stimmen sollte, dann wäre das menschlich absolut daneben. Frings wurde auch schon sehr unrühmlich nach Hause geschickt. Angeblich waren Löw und Ballack in ständigem Dialog. Wer's glaubt....


    Es ist wie immer, einer von beiden sagt die Unwahrheit, aber wer?

    0

  • also deine Aussage, dass das bei kahn ganz anders war ist jetzt aber auch n bischen lächerlich.
    Zu sagen Lehmann war gewiß nicht besser, geht auch nur mit ganz dicker fanbrille.
    man konnte da schon anderer meinung sein
    besonders in der saison 2005/2006 war kann jetzt nicht gerade im topform, lehman wiederum war so gut wie selten

    0

  • Löw war schon immer ne linke Drecks*u wenn es um Spieler ging die er nichtmehr haben wollte, desw nur logisch wie jetz das Kapitel Ballack beendet wurde
    das is doch keine Überraschung

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">ME fehlt dem DfB-Team genau das selbe, was uns auch gefehlt hat: 1. Erfahrung und vor allem 2. die Drecksäue. Dadurch ergeben sich dann Spiele wie gegen Spanien, wo man vollkommen hilf- und kampflos zusieht, wie sie sich das Bällchen zuschieben. </span><br>-------------------------------------------------------


    Was haben die Holländer denn im Finale besser gemacht, außer mit dem Schiri einen echten Oranje-Fan erwischt zu haben? ;-)


    Lieber so spielen wie Deutschland im HF und ausscheiden als nur duchs Wohlwollen des Schiris überhaupt am Leben gehalten zu werden...

  • tja, der Löw ist nur ein Klinsmann Zögling. Es ist kein Wunder das er unter diesem Trainer der Co-Trainer war.

    0

  • ich schäme mich dafür, dass charakterlich so schwache personen wie löw und zwanziger den deutschen fußball vertreten!
    wer auch nur den hauch dran zweifelt, dass der mischa in seiner presseerklärung die wahrheit sagt, sollte sich fragen, was ballack denn davon hätte, wenn er sich die vorwürfe gegen löw ausdenkt. nichts!
    der witz an der ganzen geschichte ist ja auch, dass es jedem, absolut jedem zu 99 prozent klar war, dass löw den ballack rausschmeißen wird. wofür hat löw nun eine ganze saison lang rumgeeiert? das ist respektlos gegenüber dem capitano! und ganz nebenbei bin ich der meinung, dass ballacks erfahrung und offensiv/-kopfballstärke bei der nächsten euro u.U. in den entscheidenden spielen und situationen den unterschied hätte ausmachen können. aber gut ein khedira spielt ja so toll und besser als ein ballack in normalform... 8-)


    kurz noch zu zwanziger: was der veranstaltet, geht auf keine kuhhaut. er geht gar nicht auf uli's kritik ein und entkräftet diese, sondern geht einfach nur in den gegenangriff über. ergo ist es recht offensichtlich, dass selbst weiß, dass er etwas gegen die korruption in der fifa unternehmen müsste, aber sich anscheinend nicht traut oder (was ich nicht hoffe) die korruption und derlei machenschaften aktiv mitträgt.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">was ballack denn davon hätte, wenn er sich die vorwürfe gegen löw ausdenkt</span><br>-------------------------------------------------------


    Vorsorge.


    Wenn Löw demnächst mit dem Statement um die Ecke kommt, dass er ihm gemäß seinem Status Quo einen Bankplatz ohne Captainsbinde angeboten und Ballack das abgelehnt hat, würde er als der Egoist schlechthin dastehen.


    Aber selbst das ist spekulativ, wie alles andere.....

  • was ist denn hier los?


    der ballack ist ja wohl in dieser sache wirklich nicht das opfer!!


    der ballack ist ja wohl im vergleich zum löw der größere unsympath.


    und dass uns der s*ck ne ganze saison versaut hat (wechselthema) ist wohl schon vergessen?!


    auch wenn draxler ein unsympath ist, in diesem fall halte ich es zu 100% mit dem inhalt dieser ausgabe seiner kolumne (und sie ist so herrlich böse:


    titel: "ballack -eine karriere zum vergessen" :)



    http://www.bild.de/sport/fussb…itaens-18416016.bild.html


    mein liebblingsabsatz:
    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Und deshalb wird seine Nationalmannschafts-Karriere in 10 oder 20 Jahren wahrscheinlich auch vergessen sein. Der unrühmliche Abschied wiegt dabei noch schwerer als die Tatsache, dass er nie einen internationalen Titel gewinnen konnte.</span><br>-------------------------------------------------------

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Wie absurd diese Entscheidung ist, lässt sich doch an wenigen Punkten festmachen. Sicherlich wäre Ballack im Team nicht mehr Kapitän gewesen und sicherlich auch nicht mehr der Führungsspieler. Er hatte ein wirkliches Seuchenjahr mit Verletzungen hinter sich, hat aber eine Karriere vorzuweisen, wie sonst kein deutscher Spieler in den letzten 10 Jahren. Ballack war der einzige Weltklassespieler seiner Generation und verfügt über eine Erfahrung und Führungsqualitäten, wie kaum ein anderer deutscher Spieler. Es ist bezeichnend, dass Löw ihn abserviert und glaubt mit Bender, Rolfes, Rudy, Träsch und Khedira an Spaniens Thron rütteln zu können. Lieber habe ich einen Spieler im Team, der nachgewiesen hat, dass er Weltklasse sein kann, als einen Haufen durchschnittlicher Ja-Sager an Bord zu haben... spielen wir eben künftig lieber wieder mit Hummels und Aogo im Mittelfeld, anstatt Ballack zu nominieren. Wir habens ja...

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • ballack und führungsqualitäten... dass ich nicht lache.


    er muss so unsympathisch sein, dass der frings sein einziger freund im team war.


    und weltklassespieler??? woher nehmen das immer alle?


    ohne internationalen titel ist man NIEMALS weltklasse gewesen.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Kein Plan was sich Ballack eigentlich denkt.
    Man sollte doch auch mal von alleine die Lage richtig einschaetzen koennen.


    Wieviele Tuniere hat den Ballack gespielt??? Da sollte man doch den Anstand haben den Platz von alleine zu raeumen fuer juengere Spieler die nachruecken und auch in der N11 spielen wollen.


    Wenn dann wenigstens die Leistung gestimmt haette, aber ein ganzen Jahr !! nicht gespielt und dann noch so ein Zirkus machen.

    0

  • ps:


    ballack hatte doch nur glück, dass er in einer zeit groß wurde, in der es im deutschen fußball so mau aus sah in sachen nachwuchs.


    gegen zb einen schweinsteiger wäre er doch gar nicht aufgefallen und nie ein star geworden. allein technisch ist schweinsteiger dem ballack aber sowas von voraus.


    und wenn ich immer höre: "ohne spieler wie ballack werden wir es nie schaffen, spanien vom thron zu stoßen"


    -> was war denn 2008 im em-finale?


    genau! ballack TOTAL untergetaucht...


    tschüss michi und danke für NICHTS.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Ballack war, ist und bleibt einfach ein Loch mit einem A.rsch davor. Zumindest soweit, wie man das als Außenstehender wahrnehmen kann.


    Egal, welche Aktion man von ihm nimmt....


    Ob der Abgang von uns, ob die Geschichte mit Poldis Klatsche (als er ihn von oben herab "belehren" wollte) oder die Aktion von dem bösen, bösen Boateng, der ihn umgegrätscht hat....dass Balack ihm eine gewischt hat, hat man in den deutschen Medien leider nie mitbekommen...er ist schliesslich der Capitano 8-)


    Ich verstehe, dass Balack auf dieses "Abschiedsspiel" so reagiert, aber da es einfach Ballack ist, passt das Gezicke ins Bild.

    0