Der Schal, Poldi, Schweini and se Rest

  • Da schließe ich mich an. Hoffentlich erwischt es nicht noch den einen oder anderen Spieler, bei Thomas Müller hatte ich gestern auch schon kurz leichte Sorgen, so wie der oft auf die Knochen bekommt und dann insbersondere bei der einen Situation mit seiner Hand.


    Na ja, es spielten 6 Bayern und 1 vom BVB, ich vermute mal das Löw am Die da für Ausgleich sorgen wird und dann nur noch 5 Bayern aber 2 vom BVB spielen werden. ;-)


    Spielerisch nach vorn war das Gestern etwas arm, unabhängig davon wie clever sich die Italiener devensiv verhielten. Gefallen von unseren Spielern hat mir besonders, Lahm, Boateng und Müller und auch Kroos zeigte sich kämperisch und steckte in harten Zweikämpfen nicht zurück.


    Höwedes wirkte für mich wie ein techn. Fremdkörper, Kroos wunderte sich wohl ein paar Mal das der das nächste möglicheAb/Anspiel einfach nicht vorauskalkulieren konnte, die Abspiele in Richtung Höwedes gingen daher öfter mal unnötig ins aus.
    Was ist eigentlich mit unserem Özil....findet der eigentlich noch statt, selbst Erkältungsgeschwächt müßte da eigentlich etwas mehr kommen. Ja und dann noch Reus...sein Bewegungsdrang war für mich einfach nur eine Frechheit, der hatte sich offensichtlich schon ganz offiziell für den nächsten BL Gegner geschont.

    „Let's Play A Game“

  • also neuer ist schon nach münchen geflogen, malsehen wen er noch schont, wäre geil wenn die tommies weidenfeller den ball nur so um die ohren knallen, dass er sich keine weiteren einsätze wünscht

    0

  • nicht auszudenken, wenn der kaugummikauende bvb-vogel mit der hj-frisur gestern noch das 2:1 gemacht hätte und wir gegen italien nach jahren wieder gewonnen hätten.
    die überschriften in medien mag ich mir gar nicht ausdenken.

  • Gut, das kann natürlich sein. Zumal sie Chile gestern schon auch unterschätzt haben, das konnte man beim ersten Gegentor gut sehen - am Dienstag wird ihnen das wohl nicht passieren.


    Allerdings passierten da Stellungs- und Taktikfehler in der Rückwärtsbewegung - die bei jedem Profi eigentlich zu den Defensivgrundlagen zählen sollten - wie man sie schon 2010 gegen uns beobachten konnte.


    Ich weiss nicht ob Hodgson die wirklich weitergebracht hat...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Ich wäre gegen England für Weidenfeller, Reus, Draxler, Bender, Bender, Kruse und Schmelzer statt Neuer, Müller, Kroos, Khedira (leider, gute Besserung), Lahm, Götze und Jansen.



    Gerne auch noch Merte statt Boateng....

    0

  • Das denke ich auch ;-) Zumal gestern einige Frischlinge ins kalte Wasser geworfen worden waren (was gründlichst in die Hose ging) und lang nicht die beste Elf gespielt hatte. Hodgson hat schon angekündigt gegen uns am Dienstag wieder die besten (verfügbaren, nicht verletzten) Spieler zu bringen ;-)

    0

  • Das Trio flog nicht mit der Mannschaft von Mailand nach London. Dafür steht im Gegensatz zum Spiel gegen Italien Innenverteidiger Per Mertesacker für den Klassiker im Wembleystadion wieder zur Verfügung.


    Der Abwehrspieler vom FC Arsenal hatte am Freitag beim 1:1 der DFB-Auswahl gegen Italien in Mailand wegen einer Grippe gefehlt und stieß am Samstagabend in London zur Mannschaft. "Das Spiel gegen England ist für uns eine der letzten Gelegenheiten vor der Weltmeisterschaft, taktisch und personell noch einige Varianten zu testen. Philipp Lahm, Manuel Neuer und Mesut Özil gehören zum absoluten Stamm, für mich ist es jetzt wichtiger, anderen Spielern auf Schlüsselpositionen gerade gegen eine große Mannschaft wie England eine Bewährungschance zu geben", sagte Löw.


    Gegen England wird aller Voraussicht nach der erstmals nominierte Dortmunder Torwart Roman Weidenfeller (33) zu seinem Debüt in der Nationalmannschaft kommen. Bei einem Einsatz würde er den Helden von Bern, Toni Turek, ablösen. Turek war bei seinem ersten Einsatz für Deutschland 31 Jahre und 308 Tage, Weidenfeller ist am Dienstag 33 Jahre und 106 Tage alt. Neben Weidenfeller steht für das England-Spiel noch der Hamburger Torhüter Rene Adler im DFB-Kader.


    Zudem sollen seine Vereinskollegen Marco Reus und Marcel Schmelzer von Beginn an spielen, ebenso wie einer der Bender-Zwillinge Lars und Sven. Dies kündigte Löw bereits nach dem Spiel in Mailand auf der Pressekonferenz an.

  • Für mich unterschätzt ihr alle Khedira ein bisschen. Spielerisch gibt es sicher bessere, aber du hast eben auch die Spiele in denen die "Künstler" abtauchen und da ist er m.E. sehr wichtig.


    Upps, da wird wohl auch Hummels starten, weil das m.E. ja das Beste wäre, wenn man Weidenfehler als Torwart stellt. Da kommt dann aber der Schal ganz schöne Probleme, wen er dann aufstellt, wenn er ja nicht in den Verdacht kommen will, die Bayern zu bevorzugen.


    Weidenfeller
    Bender - Mertesacker/Boateng - Hummels - Schmelzer
    Kroos - S. Bender (hat ja keine änderen Möglichkeiten mehr)
    Müller/Sam - Draxler/Götze - Reus
    Kruse

    0

  • Bezüglich der nationalmannschaft gebe ich dir recht, wir haben ein Überangebot an guten Mitttelfeldspielern, aber für Real wird das schwer, den Khedira war dort einer der besten und fast immer gesetzt

    0

  • Ich finde Khedira schon auch stark, aber mMn kann man ihn mit Lars Bender schon recht gut ersetzen.



    Wenn Jogi schlau ist, dann stellt er einfach RW, Schmelzer, Hummels, Reus, Kroos, Müller, Boateng und Götze auf.


    Dann hat er 4 von jeder Mannschaft und keiner kann ihm was vorwerfen....



    Wird ihm aber wurscht sein.

    0