Der Schal, Poldi, Schweini and se Rest

  • doch....er selbst.



    aber wenigstens fand peter neururer gut was der orti geschrieben hat....die beiden passen zusammen. sehe schon die hochzeitsbilder:D:D:D

    rot und weiß bis in den Tod

  • ob er es wirklich selbst lustig findet?
    wahrscheinlich war er zu dem zeitpunkt auf drogen, anders kann man sich diesen müll nicht erklären:D

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Gündogan kommt langsam aber sicher zur alten Form zurück, und dann ist der Kerl einfach nur ein pervers guter Achter. Technisch absolut perfekt, extrem wendig und dribbelstark, Passspiel trotz gelegentlich einige schlampige Pässe eine Augenweide. Schade, dass er mit dem Rumgeeiere im Sommer sich viele Sympathien verspielt hatte.
    Ne Doppel-Acht mit Thiago hätte schon was...

    0

  • Götze hat gestern ein sehr gutes Spiel gemacht und obwohl das Niveau selbst gegen den besten Gegner der Quali-Gruppe sicher nicht mit dem der ersten Bundesliga vergleichbar ist, wird die Diskussion um ihn und Pep wieder los getreten werden von den Medien.


    Aber es liegt eben v.a. auch an Götze. Er muss Pep überzeugen und nicht umgekehrt. Wenn er dann auch bei uns so spielt wie gestern kommt Pep gar nicht um ihn herum und die Frage ob er spielt oder nicht stellt sich irgendwann gar nicht mehr.

    0

  • Was gibt es denn da zu lachen ? Während Schweinsteiger mit ein paar Grätschen ins Licht rückte nachdem er gefühlt jeden Pass versemmelte spielt Kroos einen herrlichen Ball. Er hat sich da in Madrid gemausert, er geht viel mehr in die Zweikämpfe und setzt sich ganz anders ein.
    Für mich gestern der beste Spieler.


    Gündogan muss wie in Dortmund lernen den Ball im richtigen Moment zu spielen.


    Götze war gut, 2 Tore sprechen für sich, eins davon richtig stark, das andere eingeleitet, abgefälscht, schwer für den Torwart, Abstauber, drin. Aber da muss man auch erstmal stehen.


    Müller wie immer ein Reißer.


    Neuer hält einen Ball von Lewa richtig stark, Nachteil hier dass er das selber eingeleitet hat mit seinem lässigen Abstoss. Ansonsten wie gewohnt stark, in der zweiten noch einen richtig starken Schuss pariert.


    Can war nach vorne sehr aktiv, erinnert mich ein wenig an Lahm in groß, was das Spiel nach vorne betrifft, viele Action, viel Gerenne, zählbare Dinge kamen weniger dabei raus. Durch seinen Offensivdrang hinten oftmals Lücken die Polen unter anderem das 2:1 einbrachte.


    Hector überraschte positiv, ähnlich wie Can gestrickt, nur mehr zählbare Dinge. Der könnte so was wie der deutsche Alaba werden was die linke Seite betrifft, ich weiß ist noch viel zu früh für solche Vergleiche, auf jeden Fall haben wir da einen fähigen Spieler, ist schon mal gut.


    Boateng wie immer eine Bank.


    Hummels auch nicht schlecht, den haben die Polen allerdings auch anders bespielt als Boateng, denke mal das Polen hier den Schwachpunkt für sich vermutet hat.


    Özil fand ich auch nicht schlecht, da sind bei vielen Kritiken hier die persönlichen Empfindungen im Spiel. Während man Götze viel verzeiht ist Özil schnell unten durch, schade eigentlich.


    Schweinsteiger fand ich gestern wirklich schrecklich. Er glänzte in der Kampfphase Richtung Ende des Spiels mit gelungenen Grätschen, davor war das wirklich ne ganz lighte Leistung.


    Bellarabi wie in Leverkusen mit viel Gerenne und vielen Aktionen, viele nicht auf den Punkt. Das 1:0 war allerdings richtig stark gespielt, wenn bei dem noch mal ein Knall kommt kann er auch richtig stark und wichtig sein.


    Podolski mit zwei gelungenen Doppelpässen, ich glaube mit Kroos, ganz stark an der Mittellinie. Dann war auch schon der Abpfiff :)

  • Ich bin gerade irritiert. Ich selbst habe mir das Spiel nicht angetan, aber hier ist ja einhellige Meinung, dass die 31 recht schwach war. Habe vorhin mit einem Kollegen gesprochen, der fand ihn wiederum richtig stark.


    Was denn nun? Ich persönlich kann mir ja nicht vorstellen, dass er in einem Mittelfeld mit Kroos und Özil sonderlich herausgeragt haben kann, aber gut.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • unsere bundesligaspiele am wochenende
    und nicht den nasenbohrer bei seinen unerträglichen sam ma mal analysen zuhören


    ich will mia san mia statt sam ma mal


    :x;-)

    Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel

  • ... na bitte - schon wieder ein Beweis der Hispanisierung!
    :8

  • Gutes und unterhaltsames Spiel unserer N11, Einsatz und Moral haben gestimmt.
    Gündogan scheint wirklich an sich gearbeitet zu haben, der sieht zudem bedeutend fitter aus.
    Für Götze habe ich mich sehr gefreut, die Tore dürften ihm weiter Auftrieb geben.

  • War auch positiv überrascht...Eines der besten fünf Spiele unter Löw innen letzten zwei/drei Jahren...
    Inbesondere Gündogan, Göze, Hector & Boateng bockstark....Net so doll fandsch Özil & Bellarabi...

    0